Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
Like Tree7gefällt dies

Thema: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

  1. #1
    Gast

    Standard Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Wenn ein Kind über Wochen in einer Tagesklinik ist, sind dann immer die Eltern für den Transport zuständig oder gibt es da andere Möglichkeiten?

    Holt die Klinik die Kinder daheim ab und bringt sie wieder?

    Danke

    (geht nicht um uns)

  2. #2
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.020

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wenn ein Kind über Wochen in einer Tagesklinik ist, sind dann immer die Eltern für den Transport zuständig oder gibt es da andere Möglichkeiten?

    Holt die Klinik die Kinder daheim ab und bringt sie wieder?

    Danke

    (geht nicht um uns)
    Nö, sind die Eltern zuständig. Notfalls müssen sie ein Taxi zahlen. (Keine Ahnung wie es bei H4-Empfängern ist, die bekommen vielleicht einen Zuschuss?)
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #3
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    658

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wenn ein Kind über Wochen in einer Tagesklinik ist, sind dann immer die Eltern für den Transport zuständig oder gibt es da andere Möglichkeiten?

    Holt die Klinik die Kinder daheim ab und bringt sie wieder?

    Danke

    (geht nicht um uns)
    Bei uns kommen die Kinder, die nicht alleine kommen können, mit dem Taxi. Die Kosten werden über die Klinik/Krankenkasse abgerechnet.

  4. #4
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    658

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Nö, sind die Eltern zuständig. Notfalls müssen sie ein Taxi zahlen. (Keine Ahnung wie es bei H4-Empfängern ist, die bekommen vielleicht einen Zuschuss?)
    Das stimmt so nicht.
    Foxlady und -adalovelace- gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.020

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht.
    Sondern? Also hier hätte die Klinik garantiert niemanden abgeholt.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #6
    joyceM ist offline addict
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    658

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Sondern? Also hier hätte die Klinik garantiert niemanden abgeholt.
    Die Kinder werden mit dem Taxi gebeacht und geholt. Jeden Tag. Die Kosten werden übernommen von der Krankenkasse

  7. #7
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    54.621

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Bei uns kommen die Kinder, die nicht alleine kommen können, mit dem Taxi. Die Kosten werden über die Klinik/Krankenkasse abgerechnet.
    So war das sbei uns auch. Wir haben der Klinik dargelegt, warum wir das Kind nicht bringen und abholen können, die Klinik hat einen Taxischein ausgestellt, diesen haben wir unserem Wunschunternehmen gegeben und das hat mit der Krankenkasse abgerechnet.
    Foxlady gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #8
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.106

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Bei uns kommen die Kinder, die nicht alleine kommen können, mit dem Taxi. Die Kosten werden über die Klinik/Krankenkasse abgerechnet.
    Aber nur wenn sie aus gesundheitlichen Gründen nicht alleine kommen können, oder? Also wenn sie sich generell aus gesundheitlichen Gründen nicht alleine im Straßenverkehr bewegen können und das auch dokumentiert ist.

  9. #9
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.020

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Die Kinder werden mit dem Taxi gebeacht und geholt. Jeden Tag. Die Kosten werden übernommen von der Krankenkasse
    Mönsch, hätte ich das mal gewusst!
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #10
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    54.621

    Standard Re: Kind in Tagesklinik-Transportfrage

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Aber nur wenn sie aus gesundheitlichen Gründen nicht alleine kommen können, oder? Also wenn sie sich generell aus gesundheitlichen Gründen nicht alleine im Straßenverkehr bewegen können und das auch dokumentiert ist.
    Nein, auch wenn es den Eltern aus anderen Gründen wie Arbeit oder Therapien der Geschwisterkinder nicht möglich ist.
    Foxlady gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •