Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 171
Like Tree76gefällt dies

Thema: Kostgeld

  1. #1
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.429

    Standard Kostgeld

    Wieviel fändet ihr angemessen?
    Erwachsenes Kind wohnt noch zuhause, ist aber vollzeit berufstätig seit kurzem. Möchte Geld ansparen, um ausziehen zu können in den nächsten Jahren bzw möchte ansparen für eine größere Reise.
    Das Kind verdient 1400 Euro netto im Monat.
    Kann zuhause essen, Wäsche waschen, duschen, Internet nutzen usw.
    Für die Eltern ist das ok, allerdings sind sie finanziell schon froh, wenn sie Erleichterung finden. Sprich, es ist nicht egal für das elternbudget, es ist eher knapp.

    Wieviel würdet ihr an Kostgeld veranschlagen? Wieviel würdet ihr geben, wenn ihr das ( erwachsene) Kind wärt?

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.513

    Standard Re: Kostgeld

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Wieviel fändet ihr angemessen?
    Erwachsenes Kind wohnt noch zuhause, ist aber vollzeit berufstätig seit kurzem. Möchte Geld ansparen, um ausziehen zu können in den nächsten Jahren bzw möchte ansparen für eine größere Reise.
    Das Kind verdient 1400 Euro netto im Monat.
    Kann zuhause essen, Wäsche waschen, duschen, Internet nutzen usw.
    Für die Eltern ist das ok, allerdings sind sie finanziell schon froh, wenn sie Erleichterung finden. Sprich, es ist nicht egal für das elternbudget, es ist eher knapp.

    Wieviel würdet ihr an Kostgeld veranschlagen? Wieviel würdet ihr geben, wenn ihr das ( erwachsene) Kind wärt?
    200 - 300 €
    Gast gefällt dies

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kostgeld

    300€.

    Und Mithilfe im Haushalt!
    Pippi27 und Carmen_13 gefällt dies.

  4. #4
    Reni2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    8.298

    Standard Re: Kostgeld

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Wieviel fändet ihr angemessen?
    Erwachsenes Kind wohnt noch zuhause, ist aber vollzeit berufstätig seit kurzem. Möchte Geld ansparen, um ausziehen zu können in den nächsten Jahren bzw möchte ansparen für eine größere Reise.
    Das Kind verdient 1400 Euro netto im Monat.
    Kann zuhause essen, Wäsche waschen, duschen, Internet nutzen usw.
    Für die Eltern ist das ok, allerdings sind sie finanziell schon froh, wenn sie Erleichterung finden. Sprich, es ist nicht egal für das elternbudget, es ist eher knapp.

    Wieviel würdet ihr an Kostgeld veranschlagen? Wieviel würdet ihr geben, wenn ihr das ( erwachsene) Kind wärt?
    Ich würde es ein bisschen davon abhängig machen, ob das „Kind“ ( wie alt ist dieses Kind denn genau?) gut mit seinem Geld umgeht, d.h. wirklich spart , oder ob es ihm zwischen den Fingern zerrinnt.
    Im ersten Fall würde ich nicht viel verlangen, 100 - 150€ ev. Im zweiten Fall würde ich ihm wesentlich mehr abknöpfen, 400-500€ könnte ich mir vorstellen. Einen Teil davon würde ich aber sicher wieder sparen und dem Kind beim Auszug wieder für die eigene Wohnung zurück geben, bereichern wollte ich mich an meinen Kindern sicher nicht.

  5. #5
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    56.331

    Standard Re: Kostgeld

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Wieviel fändet ihr angemessen?
    Erwachsenes Kind wohnt noch zuhause, ist aber vollzeit berufstätig seit kurzem. Möchte Geld ansparen, um ausziehen zu können in den nächsten Jahren bzw möchte ansparen für eine größere Reise.
    Das Kind verdient 1400 Euro netto im Monat.
    Kann zuhause essen, Wäsche waschen, duschen, Internet nutzen usw.
    Für die Eltern ist das ok, allerdings sind sie finanziell schon froh, wenn sie Erleichterung finden. Sprich, es ist nicht egal für das elternbudget, es ist eher knapp.

    Wieviel würdet ihr an Kostgeld veranschlagen? Wieviel würdet ihr geben, wenn ihr das ( erwachsene) Kind wärt?
    200 - 250 €.
    Und dann mal sehen wie es läuft.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #6
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.896

    Standard Re: Kostgeld

    Wenn es finanziell knapp ist: € 400,00.
    Francie gefällt dies

  7. #7
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.429

    Standard Re: Kostgeld

    Zitat Zitat von Reni2 Beitrag anzeigen
    Ich würde es ein bisschen davon abhängig machen, ob das „Kind“ ( wie alt ist dieses Kind denn genau?) gut mit seinem Geld umgeht, d.h. wirklich spart , oder ob es ihm zwischen den Fingern zerrinnt.
    Im ersten Fall würde ich nicht viel verlangen, 100 - 150€ ev. Im zweiten Fall würde ich ihm wesentlich mehr abknöpfen, 400-500€ könnte ich mir vorstellen. Einen Teil davon würde ich aber sicher wieder sparen und dem Kind beim Auszug wieder für die eigene Wohnung zurück geben, bereichern wollte ich mich an meinen Kindern sicher nicht.
    Das Kind ist 20.
    Es hat vor, ca 400 euro/ Monat wegzusparen.

  8. #8
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    85.726

    Standard Re: Kostgeld

    so 300 Euro, also dem, was dem Verbrauch in etwa entspricht.
    Und 300 Euro haben oder nicht haben macht sich für die Eltern durchaus bemerkbar.
    Carmen_13 gefällt dies

  9. #9
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    5.119

    Standard Re: Kostgeld

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Wieviel fändet ihr angemessen?
    Erwachsenes Kind wohnt noch zuhause, ist aber vollzeit berufstätig seit kurzem. Möchte Geld ansparen, um ausziehen zu können in den nächsten Jahren bzw möchte ansparen für eine größere Reise.
    Das Kind verdient 1400 Euro netto im Monat.
    Kann zuhause essen, Wäsche waschen, duschen, Internet nutzen usw.
    Für die Eltern ist das ok, allerdings sind sie finanziell schon froh, wenn sie Erleichterung finden. Sprich, es ist nicht egal für das elternbudget, es ist eher knapp.

    Wieviel würdet ihr an Kostgeld veranschlagen? Wieviel würdet ihr geben, wenn ihr das ( erwachsene) Kind wärt?
    So ca. 400,-- Euro, wofür das Kind Geld ansparen möchte wär mir relativ egal, wobei ich schon denke, die größere Reise ist Luxus, dafür würde ich mich nicht einschränken wollen.
    Carmen_13 gefällt dies
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  10. #10
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.429

    Standard Re: Kostgeld

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    so 300 Euro, also dem, was dem Verbrauch in etwa entspricht.
    Und 300 Euro haben oder nicht haben macht sich für die Eltern durchaus bemerkbar.
    Ja, vor allem, was den tatsächlichen Verbrauch an Lebensmitteln, Warmwasser, Strom betrifft.
    Ich hätte zwischen 300 u d 350 Euro ( als eltern) veranschlagt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •