Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Like Tree15gefällt dies

Thema: Nochmal Rosacea

  1. #1
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Nochmal Rosacea

    Ich hatte Ende Juni gepostet, dass mich diese Diagnose ereilt hat.
    Anfangs war ich ja skeptisch, was all die Mittelchen und Verhaltensvorgaben betraf.

    Ich schmiere seit dem 26.6. jeden Abend brav Soolantra Ivermectin auf die roten Stellen. Wenn ich eine Entzündung habe, kommt eine Zinksalbe drauf. Tagsüber habe ich immer einen Lichtschutzfaktor drauf, nach längerem Durchtesten der reichhhaltigen Produktpalette scheine ich auch was gefunden zu haben, was zu meiner Haut passt.

    Vor 9 Tagen war ich nochmal Hautarzt, der recht zufrieden war, mir aber einen Besuch bei der medizinischen Kosmetikerin ans Herz legte. Zusätzlich hatte er die frohe Botschaft, dass ich keine Unverträglichkeiten habe auf gängige Lebensmittel; dachte ich mir aber schon. Ein wenig kenne ich mich ja doch...
    Ich habe mich überwunden (für mich sind solche Termine ein Graus, ich gehe nicht mal gerne zum Frisör) und war bei der Kosmetikerin.
    Die Behandlung war gar nicht so schlimm, und letzten Endes hat sie mir bei der Auswahl des Sonnenschutzes mehr geholfen als alle Pröbchen und hilflosen Fehlkäufe.


    Was soll ich sagen: Ich sehe schon seit mindestens 2 Wochen nicht mehr so aus, als ob ich permanent zu heiß geduscht hätte. Ich habe keine Pickel/Entzündungen mehr. Meine Haut ist - für meine Verhältnisse - glatt.
    Ich erschrecke mich nicht mehr vor meinem Spiegelbild, weil ich gegen Ende des Schuljahres aussah wie eine Bluthochdruckpatientin kurz vor der Explosion.

    Ich habe ein wenig rausbekommen, was am Folgetag mehr Röte verursacht und was nicht.
    Kein Crémant mehr für mich, aber das kann ich verschmerzen. Dafür spannt und juckt meine Haut nicht und es ist nichts schmerzhaft entzündet, das ist es mir wert.

    Meine Lebensqualität hat sich echt verbessert!
    tanja73, justme, Lleanora und 12 anderen gefällt dies.

  2. #2
    Ellaha ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich hatte Ende Juni gepostet, dass mich diese Diagnose ereilt hat.
    Anfangs war ich ja skeptisch, was all die Mittelchen und Verhaltensvorgaben betraf.

    Ich schmiere seit dem 26.6. jeden Abend brav Soolantra Ivermectin auf die roten Stellen. Wenn ich eine Entzündung habe, kommt eine Zinksalbe drauf. Tagsüber habe ich immer einen Lichtschutzfaktor drauf, nach längerem Durchtesten der reichhhaltigen Produktpalette scheine ich auch was gefunden zu haben, was zu meiner Haut passt.

    Vor 9 Tagen war ich nochmal Hautarzt, der recht zufrieden war, mir aber einen Besuch bei der medizinischen Kosmetikerin ans Herz legte. Zusätzlich hatte er die frohe Botschaft, dass ich keine Unverträglichkeiten habe auf gängige Lebensmittel; dachte ich mir aber schon. Ein wenig kenne ich mich ja doch...
    Ich habe mich überwunden (für mich sind solche Termine ein Graus, ich gehe nicht mal gerne zum Frisör) und war bei der Kosmetikerin.
    Die Behandlung war gar nicht so schlimm, und letzten Endes hat sie mir bei der Auswahl des Sonnenschutzes mehr geholfen als alle Pröbchen und hilflosen Fehlkäufe.


    Was soll ich sagen: Ich sehe schon seit mindestens 2 Wochen nicht mehr so aus, als ob ich permanent zu heiß geduscht hätte. Ich habe keine Pickel/Entzündungen mehr. Meine Haut ist - für meine Verhältnisse - glatt.
    Ich erschrecke mich nicht mehr vor meinem Spiegelbild, weil ich gegen Ende des Schuljahres aussah wie eine Bluthochdruckpatientin kurz vor der Explosion.

    Ich habe ein wenig rausbekommen, was am Folgetag mehr Röte verursacht und was nicht.
    Kein Crémant mehr für mich, aber das kann ich verschmerzen. Dafür spannt und juckt meine Haut nicht und es ist nichts schmerzhaft entzündet, das ist es mir wert.

    Meine Lebensqualität hat sich echt verbessert!
    Das klingt super und freut mich sehr für Dich. Schlechte Haut, gerade im Gesicht, ist so belastend.

    Ich habe auch schon überlegt, mal zur medizinischen Kosmetik zu gehen. Meine Haut ist wahnsinnig empfindlich, ich hatte auch schon mal eine Hauterkrankung, unter der ich sehr gelitten habe.

    Momentan bzw. schon seit einiger Zeit ist es okay, ich kann halt nur eine spezielle (und natürlich teure) Pflegeserie benutzen. Vergessenes Eincremen oder zu kalkhaltiges Wasser, z.B. im Urlaub, werden sofort mit kleinen Pusteln bezahlt. Ist echt nicht schlimm, aber vielleicht hätte eine medizinische Kosmetikerin da noch Tipps.

  3. #3
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Das hört sich super an. Ich muss auch mal wieder los, leider bin ich, wenn es besser wird, nicht mehr so diszipliniert.

  4. #4
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Das freut mich.
    Vielleicht räumt so ein Post auch ein bisschen damit auf, dass die medizinische Kosmetikerin zumindest mal ein Versuch wert ist und nix mit Chichi und Schminktipps zu tun hat.

  5. #5
    WATERPROOF ist gerade online Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das freut mich.
    Vielleicht räumt so ein Post auch ein bisschen damit auf, dass die medizinische Kosmetikerin zumindest mal ein Versuch wert ist und nix mit Chichi und Schminktipps zu tun hat.
    Hat das ernsthaft jemand behauptet?

  6. #6
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Hat das ernsthaft jemand behauptet?
    Im Forum nicht, aber es lesen ja viele auch nur so mit und aus dem RL kenne ich diese Einstellung durchaus.

    Daher finde ich es gut, wenn von guten Erfahrungen berichtet wird.

  7. #7
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das hört sich super an. Ich muss auch mal wieder los, leider bin ich, wenn es besser wird, nicht mehr so diszipliniert.
    Ich frag mich, wie meine Haut aussieht, wenn der Stress in einer guten Woche wieder beginnt...

    Und mir ist nicht so ganz klar, wie ich die Haut langfristig pflege. Aber ich bin ja immer wieder beim Hautarzt, da kann ich nachfragen.

  8. #8
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich frag mich, wie meine Haut aussieht, wenn der Stress in einer guten Woche wieder beginnt...

    Und mir ist nicht so ganz klar, wie ich die Haut langfristig pflege. Aber ich bin ja immer wieder beim Hautarzt, da kann ich nachfragen.
    Ja, Stress ist ganz schlimm. Die letzten Wochen war ich wieder am Blühen und hatte keine Zeit für den Hautarzt. *örgs*

  9. #9
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das freut mich.
    Vielleicht räumt so ein Post auch ein bisschen damit auf, dass die medizinische Kosmetikerin zumindest mal ein Versuch wert ist und nix mit Chichi und Schminktipps zu tun hat.
    Bei einer medizinischen Kosmetikerin ging ich davon bspw. nie aus.
    Trotzdem bin ich nicht hingegangen.

    Die Gründe waren vielfältig: Ich mag es nicht, wenn mir jemand so nah kommt. Das ist mein Nahbereich, mich kostet auch ein Besuch beim Haut- oder Zahnarzt riesige Überwindung.
    Und ich hatte schlicht und ergreifend Angst, dass ich gesagt bekomme, dass ich alles falsch mache.
    Aber meine Reinigungsmilch für sensible Haut von dm ist ok.

  10. #10
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Nochmal Rosacea

    Zitat Zitat von Ellaha Beitrag anzeigen
    Das klingt super und freut mich sehr für Dich. Schlechte Haut, gerade im Gesicht, ist so belastend.

    Ich habe auch schon überlegt, mal zur medizinischen Kosmetik zu gehen. Meine Haut ist wahnsinnig empfindlich, ich hatte auch schon mal eine Hauterkrankung, unter der ich sehr gelitten habe.

    Momentan bzw. schon seit einiger Zeit ist es okay, ich kann halt nur eine spezielle (und natürlich teure) Pflegeserie benutzen. Vergessenes Eincremen oder zu kalkhaltiges Wasser, z.B. im Urlaub, werden sofort mit kleinen Pusteln bezahlt. Ist echt nicht schlimm, aber vielleicht hätte eine medizinische Kosmetikerin da noch Tipps.
    Einfach probieren.

    Wahnsinnig toll war es nicht, sie hat mir ein paar Sachen rausgeschnippelt (so verkapselte Talgdinger, die unter der Oberfläche saßen) und die Sachen, die sie aufgetragen hat, haben z.T. etwas gebrannt.
    Und halt der Gedanke, dass sie sich dauernd all das genauestens anschaut, was ich sonst nicht gerne präsentiere...

    Unmittelbar danach - also die ersten beiden Tage nach der Behandlung - hatte ich auch wieder relativ viele eitrige Pusteln, was sie allerdings auch angekündigt hatte.
    Jetzt seh ich aber besser aus als ich dachte. So gut war meine Haut sicher schon seit einem Jahr nicht mehr.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •