Seite 1 von 131 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1303
Like Tree779gefällt dies

Thema: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

  1. #1
    Gast

    Standard Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Unsere bekommt 800 Euro im Monat (Miete fürs Wohnheimzimmer beträgt 200irgendwas). Natürlich gibts mal Extras, wenn wir zu Besuch sind, Großeinkauf im Supermarkt oder Shoppingtour am Studienort oder so. Fachbücher gehen auch meistens extra. Die Verabredung ist: Sie soll sich melden, wenn es zu wenig ist, dann kann man ggf. nachjustieren.

    Neulich traf ich eine Bekannte, die bedauerte mein offenbar aus ihrer Sicht arg knapp gehaltenes Töchterlein sehr. ("Sooo wenig? Da muss sie aber sparen...")

    Ich finde das ausreichend, und auch nicht tragisch, dass meine Tochter haushalten muss. Sie übrigens auch nicht, sagt sie. Für mehr finanziellen Spielraum jobbt sie nebenbei.

    Wie ist das bei euch?

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.736

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere bekommt 800 Euro im Monat (Miete fürs Wohnheimzimmer beträgt 200irgendwas). Natürlich gibts mal Extras, wenn wir zu Besuch sind, Großeinkauf im Supermarkt oder Shoppingtour am Studienort oder so. Fachbücher gehen auch meistens extra. Die Verabredung ist: Sie soll sich melden, wenn es zu wenig ist, dann kann man ggf. nachjustieren.

    Neulich traf ich eine Bekannte, die bedauerte mein offenbar aus ihrer Sicht arg knapp gehaltenes Töchterlein sehr. ("Sooo wenig? Da muss sie aber sparen...")

    Ich finde das ausreichend, und auch nicht tragisch, dass meine Tochter haushalten muss. Sie übrigens auch nicht, sagt sie. Für mehr finanziellen Spielraum jobbt sie nebenbei.

    Wie ist das bei euch?
    900 inkl. Kindergeld waren das. Meine Töchter wohnten aber teurer als 200irgendwas *grmpf*

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Wie ist das bei euch?
    Sehr viel weniger
    Einer ist zwar im Moment hier, aber wenn der wieder umzieht, sind es 3 x Miete davon 2x Bawü

    Die haben wenig Taschengeld aber ich überweise jederzeit Extras wenn jemand was braucht (sind aber eigentlich genügsam)

  4. #4
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere bekommt 800 Euro im Monat (Miete fürs Wohnheimzimmer beträgt 200irgendwas). Natürlich gibts mal Extras, wenn wir zu Besuch sind, Großeinkauf im Supermarkt oder Shoppingtour am Studienort oder so. Fachbücher gehen auch meistens extra. Die Verabredung ist: Sie soll sich melden, wenn es zu wenig ist, dann kann man ggf. nachjustieren.

    Neulich traf ich eine Bekannte, die bedauerte mein offenbar aus ihrer Sicht arg knapp gehaltenes Töchterlein sehr. ("Sooo wenig? Da muss sie aber sparen...")

    Ich finde das ausreichend, und auch nicht tragisch, dass meine Tochter haushalten muss. Sie übrigens auch nicht, sagt sie. Für mehr finanziellen Spielraum jobbt sie nebenbei.

    Wie ist das bei euch?
    Mein Sohn bekommt nichts (also kein Geld). Der wohnt hier, der schläft hier, der bekommt mein Auto geliehen. Für alles andere arbeitet er nebenher.
    Tochter bekommt wenig. Da gab es mal eine innerfamiliäre Finanzaktion, die das erklären würde. Und für den Rest arbeitet sie nebenher.

    Äh, Bafög hat der Sohn eine Zeit lang teilweise bekommen, inzwischen bekommen beide nichts, aber wenn ich sie mit 800 Euro unterstützen müsste, müsste ich unter die Brücke ziehen.
    Ich finde, 800 Euro viel und liegt höher als der Bafögsatz und das bei einer äußerst günstigen Miete.
    Leona68, Naana, -Lillireloaded- und 3 anderen gefällt dies.

  5. #5
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.257

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    knapp über 1000 Euro.
    Sie hat aber kein Wohnheimzimmer, sondern ein WG Zimmer, das kommt also aufs ungefähr gleiche raus.

    Kindergeld sparen wir an, "extras" wie Winterjacke, Care-Pakete, Fachbücher gibt es natürlich

    Sie jobbt ein wenig für ihr sonstiges Vergnügen und hat sich bisher nicht beklagt

    Die Oma gibt natürlich auch noch nette Zuschüsse fürs Töchterlein, ich denke sie kommt gut klar und sie sagt das auch

    Da sie in der derselben Stadt wohnt wie ich muss auch kein Hungertot oder so befürchtet werden

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    900 inkl. Kindergeld waren das. Meine Töchter wohnten aber teurer als 200irgendwas *grmpf*
    Meine zieht jetzt auch um, in eine WG. Da wird die Miete etwas teurer.
    Wobei ich da finde: Das ist ihr Privatvergnügen.
    nykaenen88 gefällt dies

  7. #7
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.948

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere bekommt 800 Euro im Monat (Miete fürs Wohnheimzimmer beträgt 200irgendwas). Natürlich gibts mal Extras, wenn wir zu Besuch sind, Großeinkauf im Supermarkt oder Shoppingtour am Studienort oder so. Fachbücher gehen auch meistens extra. Die Verabredung ist: Sie soll sich melden, wenn es zu wenig ist, dann kann man ggf. nachjustieren.

    Neulich traf ich eine Bekannte, die bedauerte mein offenbar aus ihrer Sicht arg knapp gehaltenes Töchterlein sehr. ("Sooo wenig? Da muss sie aber sparen...")

    Ich finde das ausreichend, und auch nicht tragisch, dass meine Tochter haushalten muss. Sie übrigens auch nicht, sagt sie. Für mehr finanziellen Spielraum jobbt sie nebenbei.

    Wie ist das bei euch?
    Kind 3 das Kindergeld. Bafög + Stipendium reichen (ist auch ca.800€)
    Gast gefällt dies
    Silm

  8. #8
    Spanierin ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    9.508

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere bekommt 800 Euro im Monat (Miete fürs Wohnheimzimmer beträgt 200irgendwas). Natürlich gibts mal Extras, wenn wir zu Besuch sind, Großeinkauf im Supermarkt oder Shoppingtour am Studienort oder so. Fachbücher gehen auch meistens extra. Die Verabredung ist: Sie soll sich melden, wenn es zu wenig ist, dann kann man ggf. nachjustieren.

    Neulich traf ich eine Bekannte, die bedauerte mein offenbar aus ihrer Sicht arg knapp gehaltenes Töchterlein sehr. ("Sooo wenig? Da muss sie aber sparen...")

    Ich finde das ausreichend, und auch nicht tragisch, dass meine Tochter haushalten muss. Sie übrigens auch nicht, sagt sie. Für mehr finanziellen Spielraum jobbt sie nebenbei.

    Wie ist das bei euch?
    Wohnt zuhause. 200 Euro Taschengeld + Studiengebühren bekommt er neben Kost und Logis.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    knapp über 1000 Euro.
    Sie hat aber kein Wohnheimzimmer, sondern ein WG Zimmer, das kommt also aufs ungefähr gleiche raus.

    Kindergeld sparen wir an, "extras" wie Winterjacke, Care-Pakete, Fachbücher gibt es natürlich

    Sie jobbt ein wenig für ihr sonstiges Vergnügen und hat sich bisher nicht beklagt

    Die Oma gibt natürlich auch noch nette Zuschüsse fürs Töchterlein, ich denke sie kommt gut klar und sie sagt das auch

    Da sie in der derselben Stadt wohnt wie ich muss auch kein Hungertot oder so befürchtet werden
    In München sähe das natürlich auch anders aus.

    Mir gehts schon auch darum, dass ich es nicht verkehrt finde, zu sehen, wie man mit wenig Geld auskommt.

  10. #10
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.736

    Standard Re: Was zahlt ihr euren Studenten-Kindern?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meine zieht jetzt auch um, in eine WG. Da wird die Miete etwas teurer.
    Wobei ich da finde: Das ist ihr Privatvergnügen.
    Ist es. Aber Wohnheim war keine Option weil nix frei.
    cosima und Gast gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •