Seite 4 von 269 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2682
Like Tree1448gefällt dies

Thema: "Das ist unsere Stadt"

  1. #31
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Was auch immer Du mit dem Posting sagen willst
    Ich verstehe Angst, ich verstehe Wut. Ich verstehe NICHT "für jeden toten Deutschen einen toten Ausländer".

    das versteht niemand und das gehört auf das Schärfste verurteilt.

    Was Thori wohl sagen will, daß bei jedem Pimpf heute Demonstranten angekarrt werden und gerne Linke und diese zeichnen sich nicht durch Blümchenschwenken aus. Das sind keine Gegendemonstranten, die ein Zeichen setzen wollen, das sind übelste Krawalltouristen, die aber momentan sogar zu Recht das Gefühl haben dürften, die Guten zu sein. Medial aufbereitet gerne als Aktivisten bezeichnet.

    Ganz ab von diesem Thema wurden hier am Wochenende Polizisten von Aktivisten im Hambacher Forst (gegen Abholzung, Ausweitung des Tagebaus usw.) mit Molotowcocktails angegriffen. Sind die eigentlich nur noch bescheuert?

  2. #32
    Skylla ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    diese Info stand gestern auch in einigen Live-Tickern, die Betonung liegt auf "gestern". Außerdem habe ich gestern noch gelesen, daß die Flaschenwürfe ebenfalls von Links ausgingen.
    Heute wird von Steinesammlern und Vermummten geredet, möge jeder selber eine Einsortierung vornehmen, wie es gerade beliebt.
    Verletzt wurden übrigens gestern auch "vier Teilnehmer der Versammlung Pro-Chemnitz von 15 - 20 Angreifern".
    Ist vielleicht nicht gerade die Einsortierung wie es gerade beliebt, eines der großen Probleme? Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt?

    Ein Zwischenfazit der Polizei Chemnitz findet man hier: einfach youtube davorsetzen: ...../watch?v=JOHgZAgei3U

  3. #33
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Die Kirchen könnten ihre Gotteshäuser öffnen und Friedensgottesdienste zeitgleich anbieten. Alle zeitggleich. Analog zu den Montagsdemos Zum Ende der DDR. Wo bleibt die Kirche bei diesen Vorgängen?
    Wie viele Menschen würden da hingehen? Im Osten sind doch gar nicht viele in der Kirche.

  4. #34
    Gast Gast

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Die Kirchen könnten ihre Gotteshäuser öffnen und Friedensgottesdienste zeitgleich anbieten. Alle zeitggleich. Analog zu den Montagsdemos Zum Ende der DDR. Wo bleibt die Kirche bei diesen Vorgängen?
    Vll ist sie ja aktiv, es steht nur nirgendwo.

  5. #35
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    diese Info stand gestern auch in einigen Live-Tickern, die Betonung liegt auf "gestern". Außerdem habe ich gestern noch gelesen, daß die Flaschenwürfe ebenfalls von Links ausgingen.
    Heute wird von Steinesammlern und Vermummten geredet, möge jeder selber eine Einsortierung vornehmen, wie es gerade beliebt.
    Verletzt wurden übrigens gestern auch "vier Teilnehmer der Versammlung Pro-Chemnitz von 15 - 20 Angreifern".
    Zumindest die Feuerwerkskörper und Bengalos kamen aus beiden Blocks.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #36
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Problem 2 - das waren gestern nicht nur Rechte und Nazis. Da war auch Otto Normal dabei, Aber es werden eben alle in den rechten Topf geworfen. Weil es einfach ist, weil es plakativ ist. Und weil die, die besorgt darüber sind, wie es im Moment läuft eben auch sofort in die rechte Ecke gestellt werden.
    Zum Verständnis: Otto Normal geht auf einer Nazi-Demo mit und ist dann verärgert, dass er zu den Nazis gezählt wird?
    -adalovelace- gefällt dies

  7. #37
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Zum Verständnis: Otto Normal geht auf einer Nazi-Demo mit und ist dann verärgert, dass er zu den Nazis gezählt wird?
    ... und es ist guter Journalismus eine Demo, auf der AUCH Nazis sind, pro toto als Nazidemo zu bezeichnen? Ja, ist schön einfach und plakativ. Aber ist es richtig?

    Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Leider.
    Gast, Klopferline, Leona68 und 1 anderen gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  8. #38
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Wie viele Menschen würden da hingehen? Im Osten sind doch gar nicht viele in der Kirche.
    Die Kirche wäre ein Ort um mit Gleichgesinnten zusammenzukommen. In der man seine Haltung zeigen und sich austauschen kann. In diesem Rahmen kann sich viel ergeben.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  9. #39
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von simili Beitrag anzeigen
    Die Kirche wäre ein Ort um mit Gleichgesinnten zusammenzukommen. In der man seine Haltung zeigen und sich austauschen kann. In diesem Rahmen kann sich viel ergeben.
    ICH würde dafür nicht in Kirchen gehen wollen.
    Klopferline, Leona68 und Legolas2.0 gefällt dies.

  10. #40
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: "Das ist unsere Stadt"

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    das versteht niemand und das gehört auf das Schärfste verurteilt.

    Was Thori wohl sagen will, daß bei jedem Pimpf heute Demonstranten angekarrt werden und gerne Linke und diese zeichnen sich nicht durch Blümchenschwenken aus. Das sind keine Gegendemonstranten, die ein Zeichen setzen wollen, das sind übelste Krawalltouristen, die aber momentan sogar zu Recht das Gefühl haben dürften, die Guten zu sein. Medial aufbereitet gerne als Aktivisten bezeichnet.

    Ganz ab von diesem Thema wurden hier am Wochenende Polizisten von Aktivisten im Hambacher Forst (gegen Abholzung, Ausweitung des Tagebaus usw.) mit Molotowcocktails angegriffen. Sind die eigentlich nur noch bescheuert?


    Das ist inzwischen, auch (besonders) von der vermeintlich linken Szene oft Krawalltourismus.

    Ich hab, wie Sascha vor den Rechten, inzwischen fast mehr Angst vor diesen Typen.
    Und die werden auch gern noch hart gefeiert.
    Gast gefällt dies

Seite 4 von 269 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •