Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
Like Tree3gefällt dies

Thema: Unfallversicherung für Kinder

  1. #1
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.705

    Standard Unfallversicherung für Kinder

    Habt ihr eine abgeschlossen? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

    Wir haben welche abgeschlossen, letztlich frage ich mich aber, ob das wirklich so sinnvoll ist. Die Kinder sind ja während der Schulzeit versichert und bei Unfällen/Erkrankungen in der Freizeit zahlt die Behandlung ja erstmal die Krankenkasse..
    Eine unserer Hauptaufgaben ist es, einen Sinn zu erfinden, der stabil genug ist, um einem Leben als Fundament zu dienen, und dann anschließend das knifflige Manöver zu vollziehen, unsere eigene Urheberschaft an diesem Sinn zu leugnen.(Irvin D. Yalom)

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.848

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Wir hatten das Kind ganz normal in unsere Unfallversicherung eingeschlossen, also keine separate Kinderversicherung. Da ist er auch als jetzt 18jähriger noch. Invalidität, Todesfall und was halt noch so beitragsfrei drin ist.

    Für mich ist eine Unfallversicherung einfach ein Baustein in der Absicherung. Ob man sowas braucht oder nicht, muss jeder für sich allein entscheiden.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #3
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    26.939

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Habt ihr eine abgeschlossen? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

    Wir haben welche abgeschlossen, letztlich frage ich mich aber, ob das wirklich so sinnvoll ist. Die Kinder sind ja während der Schulzeit versichert und bei Unfällen/Erkrankungen in der Freizeit zahlt die Behandlung ja erstmal die Krankenkasse..
    Es geht um eine Zusatzrente im Falle dauerhafter Invalidität. Ausserdem bei uns noch eine Summe die ausbezahlt wird, um notwenige Umbauten im Haus zu machen, wenn man z.b. einen Lift einbauen muss oder so.
    Cafetante gefällt dies

  4. #4
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.686

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Eine Unfallversicherung sollte ja im Idealfall eine gute Versorgung gewähren, wenn man einen Unfall überlebt hat, aber bleibende Schäden zurückgeblieben sind. Die Sinnhaftigkeit ist durchaus gegeben. Wir sind alle Basis-Unfallversichert.


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  5. #5
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    55.231

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Es geht um eine Zusatzrente im Falle dauerhafter Invalidität. Ausserdem bei uns noch eine Summe die ausbezahlt wird, um notwenige Umbauten im Haus zu machen, wenn man z.b. einen Lift einbauen muss oder so.
    Genau das haben wir auch für uns und die Kinder versichert.
    Außerdem haben wir noch eine spezielle Tauchunfallversicherung für uns alle für Behandlungs- und Bergungskosten, die die Krankenversicherung nicht übernehmen würde.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Es gibt genug Situationen, die nicht durch andere Versicherungen abgedeckt sind.
    Beim Sohn ist auch der Zeckenbiss mit drin.
    Kostet rund 18€ im Monat.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Habt ihr eine abgeschlossen? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

    Wir haben welche abgeschlossen, letztlich frage ich mich aber, ob das wirklich so sinnvoll ist. Die Kinder sind ja während der Schulzeit versichert und bei Unfällen/Erkrankungen in der Freizeit zahlt die Behandlung ja erstmal die Krankenkasse..
    Ja, hatte ich, weil mir die Leistungen der gesetzlichen UV zu gering waren. Behandlung war mir weniger wichtig als die Invalidität.

  8. #8
    yk811 ist offline addict
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    524

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Gesundheit ist über drei Versicherungen abzusichern, die miteinander verzahnt sind.
    - Die Krankenversicherung sichert die Krankheitskosten ab.
    - Die Berufsunfähigkeitsversicherung (für Kinder: Invaliditätsabsicherung) sichert das laufende Einkommen.
    - Die Unfallversicherung sichert in Form einer Einmalzahlung die Kosten der Lebensumstellung bei bleibender(!) Invalidität.
    Eine Rentenzahlung in der Unfallvers. wird nur gezahlt, wenn die Invalidität aufgrund eines Unfalles zustande kommt, nicht aber, wenn die Ursache eine Erkrankung ist! Dies passiert aber weitaus häufiger.
    Ein Invaliditätsversicherung (die idealerweise später OHNE erneute Gesundheitsprüfung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung umgewandelt werden kann) ist somit sinnvoller (aber auch teurer) als eine Unfallversicherung mit Unfallrente. Ergänzend dazu macht eine Unfallversicherung mit Einmalzahlung und ggf. geringer (Unfall-)Todesfallleistung Sinn.
    Voraussetzung für beides ist die Beantwortung von Gesundheitsfragen, die bei der Invaliditätsabsicherung ausführlicher sind. Bei Vorerkrankungen ist eine Risikovoranfrage sinnvoll.
    Kara^^ gefällt dies

  9. #9
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.086

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Habt ihr eine abgeschlossen? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

    Wir haben welche abgeschlossen, letztlich frage ich mich aber, ob das wirklich so sinnvoll ist. Die Kinder sind ja während der Schulzeit versichert und bei Unfällen/Erkrankungen in der Freizeit zahlt die Behandlung ja erstmal die Krankenkasse..
    Ja, haben wir, damit die Kinder im Fall der Fälle bei dauerhafter Invalidität abgesichert sind. Da geht es weniger um die Behandlung, sondern um das, was außenrum noch ist (Umbaumaßnahmen, Betreuung, selbst nicht für den Unterhalt sorgen können später)

  10. #10
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.848

    Standard Re: Unfallversicherung für Kinder

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Genau das haben wir auch für uns und die Kinder versichert.
    Außerdem haben wir noch eine spezielle Tauchunfallversicherung für uns alle für Behandlungs- und Bergungskosten, die die Krankenversicherung nicht übernehmen würde.
    Zumal Tauchtypische Schäden in der normalen Unfall sowieso außen vor sind. Bei so einem Hobby brauchts echt noch eine Spezialpolice. Ebenso wenn jemand Rennen fährt.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •