Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Like Tree1gefällt dies

Thema: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

  1. #1
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.646

    Standard Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Bitte erkläre mir mal jemand, welche Technik des Pflasterklebens für Schnitte oben auf dem Finger tatsächlich die Wunde abklebt und noch hält dabei. Ich bin da echt zu blöd für. Letztens hab ich mir beim Chili schneiden (jaja ) wieder oben in den Daumen gesäbelt und mit diversen Behelfstechniken und viel Leukoplast den kleinen Springbrunnen am Finger für die nächsten Tage abgebappt. Aber die Nummer, die ich mal im Erste Hilfe Kurs gelernt hab, hilft nicht gut (so https://www.youtube.com/watch?v=o4XGdmQM45k)

    Danke!

    P.S. Wunde schon wieder verheilt, aber ein beherzter Schnitt mit dem Chilimesser... das war dann doch sportlich

  2. #2
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.497

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Bitte erkläre mir mal jemand, welche Technik des Pflasterklebens für Schnitte oben auf dem Finger tatsächlich die Wunde abklebt und noch hält dabei. Ich bin da echt zu blöd für. Letztens hab ich mir beim Chili schneiden (jaja ) wieder oben in den Daumen gesäbelt und mit diversen Behelfstechniken und viel Leukoplast den kleinen Springbrunnen am Finger für die nächsten Tage abgebappt. Aber die Nummer, die ich mal im Erste Hilfe Kurs gelernt hab, hilft nicht gut (so https://www.youtube.com/watch?v=o4XGdmQM45k)

    Danke!

    P.S. Wunde schon wieder verheilt, aber ein beherzter Schnitt mit dem Chilimesser... das war dann doch sportlich
    Einfach mit Frischhaltefolie umwickeln. Stinkt aber furchtbar beim Abmachen.
    Hundnas gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  3. #3
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.646

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Einfach mit Frischhaltefolie umwickeln. Stinkt aber furchtbar beim Abmachen.
    Uhh, so einfach und so naheliegend! Danke.

  4. #4
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.424

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Bei mir hilft das immer. Allerdings schneide ich nicht so ein Dreieck raus, sondern einfach auf jeder Seite zweimal ein und hab dann oben rüber halt eine kleine gerade Fläche. Außerdem nehm ich sesitiv Pflaster, welches eine weichere Oberfläche hat und sich leicht dehnen lässt. Damit bekomme ich es straff und es hält.

    Und wenn ich dann noch weiter zu schnippeln habe, schütze ich das Pflaster mit einem Gummihandschuh.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  5. #5
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.646

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Bei mir hilft das immer. Allerdings schneide ich nicht so ein Dreieck raus, sondern einfach auf jeder Seite zweimal ein und hab dann oben rüber halt eine kleine gerade Fläche. Außerdem nehm ich sesitiv Pflaster, welches eine weichere Oberfläche hat und sich leicht dehnen lässt. Damit bekomme ich es straff und es hält.

    Und wenn ich dann noch weiter zu schnippeln habe, schütze ich das Pflaster mit einem Gummihandschuh.
    Hm, muss ich mal danach schauen. Ich kaufe immer die ganz altmodischen Rollen, weil die Plastikpflaster ohnehin an meiner Haut sehr schlecht kleben.

  6. #6
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.424

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Hm, muss ich mal danach schauen. Ich kaufe immer die ganz altmodischen Rollen, weil die Plastikpflaster ohnehin an meiner Haut sehr schlecht kleben.
    Ich habs gefunden. Abloutes Noname ausm Netto



    Aber dadurch, dass man das dehnen kann, hält es (meiner Meinung nach) besser, als die starren altmodischen Rollen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  7. #7
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.424

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Hm, muss ich mal danach schauen. Ich kaufe immer die ganz altmodischen Rollen, weil die Plastikpflaster ohnehin an meiner Haut sehr schlecht kleben.
    Das war absolutes Noname-Pflaster aus dem Netto. Dadurch dass es dehnbar ist, hält es (meiner Meinung nach) besser als diese starren altmodischen braunen Pflaster.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #8
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    29.079

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Bitte erkläre mir mal jemand, welche Technik des Pflasterklebens für Schnitte oben auf dem Finger tatsächlich die Wunde abklebt und noch hält dabei. Ich bin da echt zu blöd für. Letztens hab ich mir beim Chili schneiden (jaja ) wieder oben in den Daumen gesäbelt und mit diversen Behelfstechniken und viel Leukoplast den kleinen Springbrunnen am Finger für die nächsten Tage abgebappt. Aber die Nummer, die ich mal im Erste Hilfe Kurs gelernt hab, hilft nicht gut (so https://www.youtube.com/watch?v=o4XGdmQM45k)

    Danke!

    P.S. Wunde schon wieder verheilt, aber ein beherzter Schnitt mit dem Chilimesser... das war dann doch sportlich

  9. #9
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.314

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Ich mach einen normalen Pflasterstreifen quer drüber und fixiere den unteren Rand mit einem "Nurpflaster" (also ohne weiche Innenfläche/ eigentlich zum Verbandhalten) einmal um den Finger. Kind 2 hatten im Sommer lange mir einem entzündeten Nagel zu tun, das hat als einziges gehalten.
    Weiterarbeiten mit Handschuh oder Gefrierbeutel.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  10. #10
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    12.881

    Standard Re: Trick 17 gesucht: Schnittwunden auf der Fingerkuppe

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Bitte erkläre mir mal jemand, welche Technik des Pflasterklebens für Schnitte oben auf dem Finger tatsächlich die Wunde abklebt und noch hält dabei. Ich bin da echt zu blöd für. Letztens hab ich mir beim Chili schneiden (jaja ) wieder oben in den Daumen gesäbelt und mit diversen Behelfstechniken und viel Leukoplast den kleinen Springbrunnen am Finger für die nächsten Tage abgebappt. Aber die Nummer, die ich mal im Erste Hilfe Kurs gelernt hab, hilft nicht gut (so https://www.youtube.com/watch?v=o4XGdmQM45k)

    Danke!

    P.S. Wunde schon wieder verheilt, aber ein beherzter Schnitt mit dem Chilimesser... das war dann doch sportlich
    Ich mache es wie im Film und fixiere unten, noch einmal außenherum, mit einem Streifen Leukoplast.


    99/02/07/13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •