Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 116
Like Tree44gefällt dies

Thema: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

  1. #81
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Das finde ich irgendwie auch witzig.
    Finde ich noch die gerechteste Variante von allen. Wurde hier auch so praktiziert.
    Schiri gefällt dies

  2. #82
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Danke, das tut echt gut, das mal zu lesen! Es geht mir auch immer mehr so.
    Und woran kann das liegen?

  3. #83
    Gast Gast

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Und woran kann das liegen?
    Das haben wir doch schon alles mal durchgekaut.

    Meiner Meinung nach hat es stark mit dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung zu tun. Dann muss eben jede/r aufs Gymn, auf Biegen und Brechen.

    Fragen, die ich vor 10 Jahren so stellte, kann ich eh nicht mehr stellen.

    Die, die tatsächlich reif fürs Gym sind, die kommen dann problemlos mit und schreiben ihre 2 oder auch 1; die anderen gehen mit Glanz und Gloria unter ...
    Und das bezieht sich nicht nur auf mein Fach in meinen Klassen, das ist zB auch in den Hauptfächern bei anderen Lehrern genau so. DAnn kommt in einer Klassenkonferenz doch mal raus, dass das Kind eigentlich nur eine RS Empfehlung hatte ... aber bei uns darf man ja nicht durchfallen bis Ende klasse 6, egal was ...
    #
    Nee ich muss aufhören, rege mich sonst zu sehr auf.
    Gast gefällt dies

  4. #84
    Jimmy.Gold Gast

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das haben wir doch schon alles mal durchgekaut.

    Meiner Meinung nach hat es stark mit dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung zu tun. Dann muss eben jede/r aufs Gymn, auf Biegen und Brechen.

    Fragen, die ich vor 10 Jahren so stellte, kann ich eh nicht mehr stellen.

    Die, die tatsächlich reif fürs Gym sind, die kommen dann problemlos mit und schreiben ihre 2 oder auch 1; die anderen gehen mit Glanz und Gloria unter ...
    Und das bezieht sich nicht nur auf mein Fach in meinen Klassen, das ist zB auch in den Hauptfächern bei anderen Lehrern genau so. DAnn kommt in einer Klassenkonferenz doch mal raus, dass das Kind eigentlich nur eine RS Empfehlung hatte ... aber bei uns darf man ja nicht durchfallen bis Ende klasse 6, egal was ...
    #
    Nee ich muss aufhören, rege mich sonst zu sehr auf.
    Sorry, falls ich mitgekaut habe, habe ich es vergessen.
    Reg Dich nicht uff!

  5. #85
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Und das bezieht sich nicht nur auf mein Fach in meinen Klassen, das ist zB auch in den Hauptfächern bei anderen Lehrern genau so. DAnn kommt in einer Klassenkonferenz doch mal raus, dass das Kind eigentlich nur eine RS Empfehlung hatte ... aber bei uns darf man ja nicht durchfallen bis Ende klasse 6, egal was ...
    #
    Nee ich muss aufhören, rege mich sonst zu sehr auf.
    verstehe ich. Das markierte ist hier jedoch anders. Wir haben durchaus Schulen, die sagen- ach, die großen Klassenstärken regeln sich innerhalb des ersten Jahres ganz von selbst. Komischerweise sind genau das die Schulen, auf die die Eltern am meisten abfahren. Denn wer er da geschafft hat, ja der ist was

  6. #86
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Hinter so einer Sache kann ein ganz ernsthaftes Problem stecken. Eltern z.B., die genau das anders sehen. Die eine 1 erwarten und keine 2. Und auch ein Kind, dass einfach so lieber eine 1 statt eine 2 hätte, kann anderweitig ganz gravierende Probleme haben. Dass man Erwachsenen gern mal vorhält, sie hätten wohl keine anderen Probleme, wenn sie xy so beschäftigt, find ich schlimm genug. Jetzt schon über Kinder so zu denken...weiß gar nicht wie man da hin kommen kann. Und das ganz ohne Kinder zu haben, die solche Sorgen hätten. Wie wird es einem gehen, wenn man ein Kind hat, dass sich wegen sowas grämt, wenn man solche Abwertung lesen muss...
    Wenn ich ein Kind hätte, dass sich deswegen grämt, würde ich ihm schon von selbst sagen, was ich davon halte, nämlich, dass man auch mit einer 2+ zufrieden sein kann und Ehrgeiz zwar an sich nichts schlechtes ist, aber nicht übertrieben werden sollte. Wenn du das schon als Abwertung siehst, kann ich das nicht ändern. Wenn ehrgeizige Eltern dahinterstecken, ist es umso besser, dass die Kinder nicht noch mal schreiben müssen.

  7. #87
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das haben wir doch schon alles mal durchgekaut.

    Meiner Meinung nach hat es stark mit dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung zu tun. Dann muss eben jede/r aufs Gymn, auf Biegen und Brechen.

    Fragen, die ich vor 10 Jahren so stellte, kann ich eh nicht mehr stellen.

    Die, die tatsächlich reif fürs Gym sind, die kommen dann problemlos mit und schreiben ihre 2 oder auch 1; die anderen gehen mit Glanz und Gloria unter ...
    Und das bezieht sich nicht nur auf mein Fach in meinen Klassen, das ist zB auch in den Hauptfächern bei anderen Lehrern genau so. DAnn kommt in einer Klassenkonferenz doch mal raus, dass das Kind eigentlich nur eine RS Empfehlung hatte ... aber bei uns darf man ja nicht durchfallen bis Ende klasse 6, egal was ...
    #
    Nee ich muss aufhören, rege mich sonst zu sehr auf.
    Ich mach mit, das triggert mich auch!

    In HH darf man überhaupt nicht mehr sitzenbleiben, egal ob da 3 Fünfen auf dem Zeugnis stehen oder Sechser.
    Es gibt 2 Hürden:Die Versetzung in Klasse 7 des Gymnasiums entscheiden die Gymnasien nach Notenschnitt. Bei Nichterreichen der Anforderungen muss der Schüler auf die Stadtteilschule wechseln.
    Und dann gibt es die Zulassung zum Abitur in Klasse 12.
    An der Stadtteilschule gibt es noch die Hürde nach der 10. Über den Eintritt in die Oberstufe entscheidet die Schule.
    Viele Schulen lassen auch Schüler mit einem Vierer -Zeugnis übertreten.

    Ich weiß von Schülern, die jahrelang mitgeschleift wurden und die den Anschluss längst verloren haben und gerne ein Jahr wiederholen wollten. Der Antrag wird nur sehr selten bewilligt, z. B. bei längeren KHAufenthalt.

  8. #88
    hajuni ist offline nicht neu

    User Info Menu

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein Kind hätte, dass sich deswegen grämt, würde ich ihm schon von selbst sagen, was ich davon halte, nämlich, dass man auch mit einer 2+ zufrieden sein kann und Ehrgeiz zwar an sich nichts schlechtes ist, aber nicht übertrieben werden sollte. Wenn du das schon als Abwertung siehst, kann ich das nicht ändern. Wenn ehrgeizige Eltern dahinterstecken, ist es umso besser, dass die Kinder nicht noch mal schreiben müssen.
    Ich habe als Mutter geantwortet, nicht als Lehrerin.
    Als Lehrerin ist es natürlich den guten Schüler*innen freigestellt, mitzuschreiben.

    Als Mutter sage ich "Freu dich über deine 2+ und male in der Zeit lieber ein Bild. Scheint ja echt schwierig gewesen zu sein. Wahnsinn, dass du eine 2 geschafft hast." Oder ähnlich.

    Übrigens sehe ich meinen Job als Lehrerin darin, den Kindern etwas beizubringen, nicht darin, sie zu bewerten. Das ist ein notwendiges Übel, gegen das ich mich nicht wehren kann. Also mache ich es natürlich.
    Aber wie gesagt, in erster Linie geht es mir darum, den Kindern etwas beizubringen. Wenn also fast alle Kinder in einer Klasse 4en, 5en und 6en schreiben, habe ich meinen Job nicht gut gemacht (inhaltlich oder halt, weil ich sie nicht erreicht habe). Also nehme ich das auf meine Kappe, erkläre den Stoff nochmal und überprüfe nochmal. Finde ich gut und logisch.

    Wenn bei mir jemand eine 5 oder 6 schreibt, dann darf das Kind eine Woche nach Rückgabe der Arbeit / des Tests an die Tafel kommen und mir zeigen, ob es den Stoff inzwischen verstanden hat. Wenn ja, bekommt es dafür ein +, das ich dann bei der Endnote berücksichtige.
    Und nein, das darf der Schüler mit der 3 nicht. Wenn der meint, er bräuchte eine bessere Note, soll er sich mündlich viel beteiligen, dann ist das Thema ja auch gegessen.
    Die Chance haben sehr schwache Schüler oft nicht. Und ja, dann helfe ich denen.

    Es ist wichtig, die guten Schüler auch zu fordern. Klar. Aber auch da bin ich wieder im Unterricht und beim Inhalt, nicht bei der Möglichkeit, am Schluss immer dringend eine 1 stehen zu haben.

  9. #89
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Finde ich noch die gerechteste Variante von allen. Wurde hier auch so praktiziert.
    Meine Schüler sind ja wesentlich älter. Und da finde ich das Prinzip "Wir schreiben eine KLA nochmal und die bessere Note zählt" ein bisschen wie ein Kindergartenspiel: Jeder darf schreiben bis die Note gut genug ist. Wir machen das nicht mehr.

    1. Wurde die LEISTUNG durch dieses Prinzip nur bei den wenigsten Schülern besser.
    2. Sind unsere Schüler alt genug, um zu wissen, dass sie sich auf eine KLA rechtzeitig und gut vorbereiten sollen.

    Ätsch!

  10. #90
    hajuni ist offline nicht neu

    User Info Menu

    Standard Re: Teil der Klasse wiederholt Klassenarbeit

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Meine Schüler sind ja wesentlich älter. Und da finde ich das Prinzip "Wir schreiben eine KLA nochmal und die bessere Note zählt" ein bisschen wie ein Kindergartenspiel: Jeder darf schreiben bis die Note gut genug ist. Wir machen das nicht mehr.

    1. Wurde die LEISTUNG durch dieses Prinzip nur bei den wenigsten Schülern besser.
    2. Sind unsere Schüler alt genug, um zu wissen, dass sie sich auf eine KLA rechtzeitig und gut vorbereiten sollen.
    Das finde ich interessant. Wir MÜSSEN nachschreiben, wenn mehr als die Hälfte der SchülerInnen eine 5 geschrieben hat, und sollen nachschreiben, wenn mehr als 1/3 eine 5 hat. In letzterem Fall können wir die Arbeit auch genehmigen lassen. Beim Schulleiter.
    Gast gefällt dies

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •