Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
Like Tree22gefällt dies

Thema: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

  1. #1
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.646

    Standard Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Ich suche ein Zelt für eine Person und einen Hund, muss nichts aufregendes sein, wir campieren da drin immer maximal eine Nacht. Aber ich war noch nie mit Hund und Zelt unterwegs und habe keine Ahnung, worauf ich achten muss. Alle meine Huskyfreunde haben gleich das volle Programm mit Wohnwagen etc., das ist zu viel für meinen Bedarf. Wo jetzt die Saison zuende geht, hoffe ich auf ein Schnäppchen, ich brauche nur eine Vorstellung davon, was geeignet ist.

    Gibt es was zum Anbau an ein Auto? (Ich fahre Golf Variant) Ist das empfehlenswert? Brauche ich so einen Vorraum? Isomatte und Schlafsack sind vorhanden.

    Danke!

  2. #2
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************
    Registriert seit
    12.12.2015
    Beiträge
    1.364

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ich suche ein Zelt für eine Person und einen Hund, muss nichts aufregendes sein, wir campieren da drin immer maximal eine Nacht. Aber ich war noch nie mit Hund und Zelt unterwegs und habe keine Ahnung, worauf ich achten muss. Alle meine Huskyfreunde haben gleich das volle Programm mit Wohnwagen etc., das ist zu viel für meinen Bedarf. Wo jetzt die Saison zuende geht, hoffe ich auf ein Schnäppchen, ich brauche nur eine Vorstellung davon, was geeignet ist.

    Gibt es was zum Anbau an ein Auto? (Ich fahre Golf Variant) Ist das empfehlenswert? Brauche ich so einen Vorraum? Isomatte und Schlafsack sind vorhanden.

    Danke!
    Mein Bruder hat eins für den caddy, ob es das fur den Golf gibt, weiß ich nicht.
    https://www.amazon.com/Sportz-Dome-H.../dp/B001X3QC9Q
    Das Tablet korrigiert wie es will

  3. #3
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************
    Registriert seit
    12.12.2015
    Beiträge
    1.364

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Meine antwort wird erst überprüft, grummel
    Das Tablet korrigiert wie es will

  4. #4
    Avatar von Kugelfisch_
    Kugelfisch_ ist offline Labrador
    Registriert seit
    05.04.2018
    Beiträge
    1.478

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Wir campen ganz normal mit dem Hund. Am Anfang hatte ich nur ein 3 Mann Zelt ohne Apsis (Vorraum), bzw war das nur mini. Fand ich nicht ganz so prall, als und im Herbst mal Schnee überraschte, da war der Hund dann sehr nass.

    Jetzt haben wir eins von Wolfskin, Tunnelzelt, mit so 1x1m -Apsis, da liegt eine Plane drin und es ist genug Platz, den Hund mal abzurubbeln.

    Für den Hund habe ich das dabei wie immer, Näpfe, alte Handtücher, ihr grosses Kissen (passt bei uns super rein) und Decken..etc. Wichtig ist Schleppleine, auf vielen Plätzen dürfen die Hunde nicht frei laufen. Einen kleinen Kehrbesen hab ich immer dabei, wegen Sand am Strand.

    Was allerdings nicht geht, bzw mache ich nicht, den Hund allein im Zelt lassen. Das wäre ein Punkt für WoMo. Ansonsten ist das sehr unkompliziert mit Hund, finde ich. Unser Hund liebt das. Wenn ich anfange das Campingzeug zu packen flippt sie aus.

    Ach so, mein Anfängerzelt (meru von Globetrotter) hat 80.- gekostet, sowas bekommst du garantiert jetzt für die Hälfte. Kuck auch mal in den Kleinanzeigen. Ich würde ein 3-Mann-Zelt nehmen, da liegt man nicht so ölsardienig und ja genug Platz für etwas Geraffel. Auf gute Wassersäule achten.
    Kaefer und Hundnas gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.142

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ich suche ein Zelt für eine Person und einen Hund, muss nichts aufregendes sein, wir campieren da drin immer maximal eine Nacht. Aber ich war noch nie mit Hund und Zelt unterwegs und habe keine Ahnung, worauf ich achten muss. Alle meine Huskyfreunde haben gleich das volle Programm mit Wohnwagen etc., das ist zu viel für meinen Bedarf. Wo jetzt die Saison zuende geht, hoffe ich auf ein Schnäppchen, ich brauche nur eine Vorstellung davon, was geeignet ist.

    Gibt es was zum Anbau an ein Auto? (Ich fahre Golf Variant) Ist das empfehlenswert? Brauche ich so einen Vorraum? Isomatte und Schlafsack sind vorhanden.

    Danke!
    Ich war früher zelten- mit Mann und 2 Hunden und wir hatten immer so ein -hm- Doppelzelt, also 2 Abteile, die sich gegenüber sind. In der Mitte war dann der gemeinsame Eingang.
    Das hat immer super geklappt- in einem Abteil die Viecher und im anderen wir.
    Hundnas gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.646

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Zitat Zitat von Kugelfisch_ Beitrag anzeigen
    Wir campen ganz normal mit dem Hund. Am Anfang hatte ich nur ein 3 Mann Zelt ohne Apsis (Vorraum), bzw war das nur mini. Fand ich nicht ganz so prall, als und im Herbst mal Schnee überraschte, da war der Hund dann sehr nass.

    Jetzt haben wir eins von Wolfskin, Tunnelzelt, mit so 1x1m -Asis, da liegt eine Plane drin und es ist genug Platz, den Hund mal abzurubbeln.

    Für den Hund habe ich das dabei wie immer, Näpfe, alte Handtücher, ihr grosses Kissen (passt bei uns super rein) und Decken..etc. Wichtig ist Schleppleine, auf vielen Plätzen dürfen die Hunde nicht frei laufen. Einen kleinen Kehrbesen hab ich immer dabei, wegen Sand am Strand.

    Was allerdings nicht geht, bzw mache ich nicht, den Hund allein im Zelt lassen. Das wäre ein Punkt für WoMo. Ansonsten ist das sehr unkompliziert mit Hund, finde ich. Unser Hund liebt das. Wenn ich anfange das Campingzeug zu packen flippt sie aus.
    Das Zelt wäre nur zum Schlafen vor den Rennen, nicht für einen Einsatz auf dem Campingplatz. In der Regel ist immer ein Tag vorher Anreisetag und man sitzt dann abends gemütlich zusammen. Das ist der einzige Grund, warum ich schon vorher anreisen möchte Im Auto schlafen wäre auch eine Option, auf darauf hab ich eher wenig Lust.

    Wie ist das mit den Befestigungsschnüren? Ich stell mir das als sehr einladend für Missgeschicke vor.

  7. #7
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.646

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Meine antwort wird erst überprüft, grummel
    Das ist neu, nicht? Hatte ich letzte Woche auch, für irgendeinen total banalen Post.

  8. #8
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    5.646

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Zitat Zitat von Legolas2.0 Beitrag anzeigen
    Ich war früher zelten- mit Mann und 2 Hunden und wir hatten immer so ein -hm- Doppelzelt, also 2 Abteile, die sich gegenüber sind. In der Mitte war dann der gemeinsame Eingang.
    Das hat immer super geklappt- in einem Abteil die Viecher und im anderen wir.
    Also du meinst auch, ich kann einfach ein Zelt kaufen, das ich passend finde? Nichts, worauf ich achten muss? Danke, das hilft mir ja schon sehr.

  9. #9
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.142

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Das Zelt wäre nur zum Schlafen vor den Rennen, nicht für einen Einsatz auf dem Campingplatz. In der Regel ist immer ein Tag vorher Anreisetag und man sitzt dann abends gemütlich zusammen. Das ist der einzige Grund, warum ich schon vorher anreisen möchte Im Auto schlafen wäre auch eine Option, auf darauf hab ich eher wenig Lust.

    Wie ist das mit den Befestigungsschnüren? Ich stell mir das als sehr einladend für Missgeschicke vor.
    Ha- ich habs, das heißt „Vis a vis - Zelt“ - sowas:
    https://www.mein-zelt-steht-schon.de...onen-oxid.html

  10. #10
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.142

    Standard Re: Frage an die Hundebesitzer: Könnt ihr ein Zelt empfehlen?

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Also du meinst auch, ich kann einfach ein Zelt kaufen, das ich passend finde? Nichts, worauf ich achten muss? Danke, das hilft mir ja schon sehr.
    Ja- also bei mir hat das sehr gut funktioniert.
    Hundnas gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •