Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 129
Like Tree77gefällt dies

Thema: Nochmal Stören im Unterricht

  1. #1
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.415

    Standard Nochmal Stören im Unterricht

    Ich fragte ja bereits mal

    https://www.eltern.de/foren/eltern-r...nterricht.html

    Ich hatte versucht mit Sohn ein paar Strategien zu erarbeiten, im Unterricht weniger unruhig zu sein. Er hat einen Knetball und einen Fingergummi. Er persönlich meint, es wäre viel besser. Seine Lehrer meinen das allerdings nicht.
    Wir wurden heute zu 3 Lehrern einbestellt, die letztendlich alle das gleiche sagen: fachlich gibt es kein Problem, aber er stört. Er stört v.a. die anderen Kinder, er sitzt mittlerweile in allen Hauptfächern allein und schafft es trotzdem über Bänke hinweg, alle anderen Kinder im Umfeld abzulenken.
    Ich weiß ehrlicherweise nicht, was ich machen soll, ich bin im Unterricht schließlich nicht dabei.


    Time ist the fire in which we burn.

  2. #2
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.140

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Ich fragte ja bereits mal

    https://www.eltern.de/foren/eltern-r...nterricht.html

    Ich hatte versucht mit Sohn ein paar Strategien zu erarbeiten, im Unterricht weniger unruhig zu sein. Er hat einen Knetball und einen Fingergummi. Er persönlich meint, es wäre viel besser. Seine Lehrer meinen das allerdings nicht.
    Wir wurden heute zu 3 Lehrern einbestellt, die letztendlich alle das gleiche sagen: fachlich gibt es kein Problem, aber er stört. Er stört v.a. die anderen Kinder, er sitzt mittlerweile in allen Hauptfächern allein und schafft es trotzdem über Bänke hinweg, alle anderen Kinder im Umfeld abzulenken.
    Ich weiß ehrlicherweise nicht, was ich machen soll, ich bin im Unterricht schließlich nicht dabei.
    Dann sollen sie ihn halt eintragen, somit wird die Verhaltensnote schlechter.
    Oder ihn, wenn es untragbar wird, für 20 Minuten mit einem Arbeitsauftrag in eine andere Klasse setzen.

    Er hat nichts und die Lehrer sind halbwegs normal?

    Eine Kleinigkeit fällt mir noch ein: Jeden Tag ein Smiley ins Aufgabenbuch, damit du siehst, wie es bei Lehrer/in A, B, C und F war heute und du mit ihm ggf. reden kannst, was los war und warum und damit er merkt, dass die Schule und du ein gemeinsames Interesse dran habt, dass es eine störungsarme Lernatmosphäre gibt (ich setze einfach mal voraus, dass ihr alle das wollt).
    majathebookworm und Zickzackkind gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist gerade online frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    5.919

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Mein Sohn braucht(e) bei sowas auch immer unmittelbares Feedback.
    Er hat das nämlich selber gar nicht bemerkt, wie impulsiv und zappelig er ist.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  4. #4
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.415

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Dann sollen sie ihn halt eintragen, somit wird die Verhaltensnote schlechter.
    Oder ihn, wenn es untragbar wird, für 20 Minuten mit einem Arbeitsauftrag in eine andere Klasse setzen.

    Er hat nichts und die Lehrer sind halbwegs normal?

    Eine Kleinigkeit fällt mir noch ein: Jeden Tag ein Smiley ins Aufgabenbuch, damit du siehst, wie es bei Lehrer/in A, B, C und F war heute und du mit ihm ggf. reden kannst, was los war und warum und damit er merkt, dass die Schule und du ein gemeinsames Interesse dran habt, dass es eine störungsarme Lernatmosphäre gibt (ich setze einfach mal voraus, dass ihr alle das wollt).
    Verhaltensnoten gibt es bei uns nicht, das fließt in die mündliche Note ein.
    Die Lehrer wirken teilweise nicht so, als ob sie Smileys malen.
    Wir hatten mal ein Tür- und Angel-Gespräch Anfang Oktober, seitdem habe ich bis zum Elternsprechtag nichts gelesen oder gehört. Dann aber heute geballt.


    Time ist the fire in which we burn.

  5. #5
    RoseT ist gerade online old hand
    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    869

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Was haben denn die Lehrer vorgeschlagen bzw. wie gehen sie denn zur Zeit mit dem Verhalten um?
    Ist jetzt vielleicht krass, aber ich erwarte von Lehrern da doch mehr als reines Meckern bei den Eltern.
    Gast gefällt dies

  6. #6
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.415

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Zitat Zitat von RoseT Beitrag anzeigen
    Was haben denn die Lehrer vorgeschlagen bzw. wie gehen sie denn zur Zeit mit dem Verhalten um?
    Ist jetzt vielleicht krass, aber ich erwarte von Lehrern da doch mehr als reines Meckern bei den Eltern.
    Sie setzen ihn allein. Sie sprechen ihn an.


    Time ist the fire in which we burn.

  7. #7
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.970

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Das mit den smileys wird nicht lange gut gehen. War hier auch unsere Idee, durchgehalten hat die Schule das keine 2 Wochen.

  8. #8
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.140

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Verhaltensnoten gibt es bei uns nicht, das fließt in die mündliche Note ein.
    Die Lehrer wirken teilweise nicht so, als ob sie Smileys malen.
    Wir hatten mal ein Tür- und Angel-Gespräch Anfang Oktober, seitdem habe ich bis zum Elternsprechtag nichts gelesen oder gehört. Dann aber heute geballt.
    Dann sollen sie halt IHR Instrumentarium auspacken.
    Es gibt ein Schulordnungsgesetz, da steht drin, dass sie an der Schule erzieherisch tätig werden dürfen.

    Ich würde ihm vor der Stunde sagen, dass ich sehen will, dass er es heute schafft, ihn bei Zappeleien 1-2x ermahnen, dann was schreiben lassen zum Unterrichtsinhalt und bei weiterem Stören mit dem Schreibauftrag in eine andere Klasse setzen + Vermerkt "Fridolin stört wiederholt den Unterricht im Fach Eurythmie".
    Diese Mitteilung bekämst du natürlich auch.

    Aber wenn die Leute an der Schule nicht wissen, was sie machen sollen, kannst du ihnen nicht helfen. Das ist ja nun nicht dein Job.

    Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass es rechtens ist, Verhaltensoriginalitäten in Fachnoten einfließen zu lassen. Das sind 2 Paar Schuhe.
    Schau doch mal bei euch nach im Gesetz.

  9. #9
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.140

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Sie setzen ihn allein. Sie sprechen ihn an.
    Von welcher Klasse und Schulform reden wir eigentlich?

  10. #10
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.415

    Standard Re: Nochmal Stören im Unterricht

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Von welcher Klasse und Schulform reden wir eigentlich?
    Gym Klasse 6


    Time ist the fire in which we burn.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •