Seite 3 von 38 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 371
Like Tree148gefällt dies

Thema: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

  1. #21
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.706

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    ich mag unsere quasi bodengleiche dusche mit regendusche. unsere duschtasse ist nur 3cm hoch und sieht aus wie eine schieferplatte, das finde ich hübsch. ganz bodengleich ging wegen der größe der bodenfliesen nicht. mir gefällt auch unser altmodisches georgian waschbecken und der wc-spülkasten mit zugschnur aber vermutlich haben wir einen ganz anderen geschmack als ihr ich glaube, die beiden bäder (sind jetzt 1.5 jahre alt) haben zusammen 10k gekostet. allerdings habe ich selbst gefliest und gestrichen.
    RESPEKT! Das könnte ich nicht!
    cosima gefällt dies

  2. #22
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.706

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Das wichtigste ist heute schon einen Handwerker finden, der dir in einem Jahr ein Bad einbaut. Hier ist das momentan ein Ding der Unmöglichkeit.
    das sagte mir schon im privaten Umfeld jemand

  3. #23
    Viviane ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    6.285

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    das sagte mir schon im privaten Umfeld jemand
    Bei uns war es im Frühjahr gar kein Thema, wir hatten sofort zwei Firmen, die loslegen konnten. Das muss also kein Problem werden.
    Martha74 gefällt dies

  4. #24
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    41.272

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne haben wollen:

    - ausreichend Platz
    - Dusche ohne Tür, nur mit (Glas-)Wand
    - ‚wasserdurchlässiges’ Regalbrett in der Dusche
    - ausreichend große Badewanne
    - ein Bidet
    - Spiegel mit guter Beleuchtung
    - überhaupt helles Licht
    - genügend Stauraum
    - ausreichend Platz zum Handtücher trocknen
    - ausreichend Platz zum Kleider hinlegen (wir ziehen uns immer im Bad um)
    - Fußbodenheizung bzw. -erwärmung unter Natursteinboden

    Was sich davon umsetzen lässt, kommt ja auf den Platz und das Budget an.
    Dusche ohne Tür nur mit Glaswand wollte ich auch haben. In einem Badstudio riet mir die Beraterin, doch mal zu duschen mit offener Tür. Ich stand in ca. 22 Grad und es war sowas von kalt, ging gar nicht.

  5. #25
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.706

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Dusche ohne Tür nur mit Glaswand wollte ich auch haben. In einem Badstudio riet mir die Beraterin, doch mal zu duschen mit offener Tür. Ich stand in ca. 22 Grad und es war sowas von kalt, ging gar nicht.
    wir hatten das gerade im Urlaub, da war es nicht kalt

    allerdings kommt das aus Platzgründen nicht in Frage, weil ich auf die Badewanne nicht verzichten will!

  6. #26
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.318

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Dusche ohne Tür nur mit Glaswand wollte ich auch haben. In einem Badstudio riet mir die Beraterin, doch mal zu duschen mit offener Tür. Ich stand in ca. 22 Grad und es war sowas von kalt, ging gar nicht.
    Ja, das kann in einem „ungeheizten Riesenbad“ sicher ein Problem sein. Aber dort, wo ich das schon benutzt habe, war das kein Problem. Ich werfe aber auch jetzt in meinem aktuellen Mini-Bad vor dem Duschen ein paar Minuten den Heizlüfter an, wenn es mir zu kalt ist.

    Den Vorteil beim Putzen finde ich aber einfach grandios.

  7. #27
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.438

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    wir hatten das gerade im Urlaub, da war es nicht kalt

    allerdings kommt das aus Platzgründen nicht in Frage, weil ich auf die Badewanne nicht verzichten will!
    mein Rat: Spaziert mal durch ein paar Badausstellungen und schaut euch da nicht nur an was euch gefällt und was ihr unbedingt haben wollt, sondern auch was gar nicht geht!
    Und schaut euch auch im Freundeskreis um. Ebenso umhören, so wie du das jetzt tust.

    Und da man ein Bad nicht alle naslang neu macht würde ich auch dringend davon abraten dass allzu modisch zu gestalten.
    Also vielleicht grade NICHT mit den übergrossen grauen Fliesen und den viereckigen Waschbecken die man jetzt überall hat.
    Ich bin mir absolut sicher dass die in zehn bis fünfzehn Jahren ungefähr so "modern" sind wie die savannabeigen Bäder aus den 80ern

  8. #28
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.706

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    mein Rat: Spaziert mal durch ein paar Badausstellungen und schaut euch da nicht nur an was euch gefällt und was ihr unbedingt haben wollt, sondern auch was gar nicht geht!
    Und schaut euch auch im Freundeskreis um. Ebenso umhören, so wie du das jetzt tust.

    Und da man ein Bad nicht alle naslang neu macht würde ich auch dringend davon abraten dass allzu modisch zu gestalten.
    Also vielleicht grade NICHT mit den übergrossen grauen Fliesen und den viereckigen Waschbecken die man jetzt überall hat.
    Ich bin mir absolut sicher dass die in zehn bis fünfzehn Jahren ungefähr so "modern" sind wie die savannabeigen Bäder aus den 80ern
    ich mag´s ja eh schlicht, die, die das Haus damals gebaut haben, auch. Das ist großteils in weiß, das geht irgendwie immer und man kann es ja mit entsprechenden Handtüchern etc. gestalten.

    Ich bin zum ersten Mal in der luxuriösen Lage, dass mein Mann meinte "Mir ist das irgendwie völlig egal, mach einfach, wie Du meinst. Das wird dann eh gut"
    cosima gefällt dies

  9. #29
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.438

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    ich mag´s ja eh schlicht, die, die das Haus damals gebaut haben, auch. Das ist großteils in weiß, das geht irgendwie immer und man kann es ja mit entsprechenden Handtüchern etc. gestalten.

    Ich bin zum ersten Mal in der luxuriösen Lage, dass mein Mann meinte "Mir ist das irgendwie völlig egal, mach einfach, wie Du meinst. Das wird dann eh gut"
    oh das ist aber toll!!

    Wobei man natürlich sowieso nicht frei schalten und walten kann, meist ist ja sowohl Platz auch als auch Geld ein limitierender Faktor

  10. #30
    Avatar von Frau-Suhrbier
    Frau-Suhrbier ist offline die immer lacht
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    17.363

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Wir hatten im letzten Haus so nen Heizkörper zum Handtücher drüber hängen. Haben wir jetzt nicht mehr und vermissen es.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •