Seite 31 von 38 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 371
Like Tree148gefällt dies

Thema: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

  1. #301
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.218

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Was heißt schon nahtlos? Das wird von General-Unternehmern gerne versprochen, aber eigentlich nie gehalten wenn man nicht ganz großes Glück hat. Warum? Weil auf Baustellen immer irgendwas passiert, was nicht geplant ist und sich deshalb Gewerke verzögern, was alle anderen Aufträge beeinträchtigt. Das bestätigt auch jeder, der im Baugewerbe arbeitet.
    also sonne ich mich in meinem glück. und würde es jederzeit wieder so machen.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #302
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger
    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    24.934

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Design ist wichtig.
    Im ErE zu 99% nicht... Aber da draußen hat sich schon eine Menge getan
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  3. #303
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    79.218

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Dann kauf ich den Dreck gar nicht. Trockenbau. Pfff.
    hast du den röntgenblick? cool. denn nicht mal die profis haben etwas gesehen, bevor sie den hammer angesetzt haben. du solltest deine profession wechseln.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #304
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    147.007

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Im ErE zu 99% nicht... Aber da draußen hat sich schon eine Menge getan
    Oh, mir ist Design auch wichtig, aber es muss mit Funktionalität einhergehen ... zumindest bei Küche und Bad
    Klopferline gefällt dies
    Нет худа без добра.

  5. #305
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.766

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    hast du den röntgenblick? cool. denn nicht mal die profis haben etwas gesehen, bevor sie den hammer angesetzt haben. du solltest deine profession wechseln.
    Profis erkennen nicht den Unterschied von einer gemauerten Wand zu einer Trockenbauwand? Oha.
    El-Rey und TiLo gefällt dies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  6. #306
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    147.007

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Profis erkennen nicht den Unterschied von einer gemauerten Wand zu einer Trockenbauwand? Oha.
    Mit Fliesen drauf?
    Нет худа без добра.

  7. #307
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    28.204

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Spannend.
    Wie schafft der Badkomplettrenovierer es, dass der Maurer "Gewehr bei Fuß" steht?
    Warum ist es dann ausgeschlossen, dass der Fliesenleger einen Kollegen kennt, der ihm in solchen Fällen beispringt?
    In meiner Welt sind die Handwerker auch ohne einen "Oberaufseher" sehr gut miteinander vernetzt und reden miteinander und empfehlen sich weiter.
    Ja, klappte bei mir letztes Jahr auch ohne Oberaufseher - geplant hatte ich nach der Wohnungsübernahme eigentlich nur den Parkettleger und den Fensterbauer - da musste dann noch ungeplant (und vorm Parkettleger) ein Heizungsbauer und ein Trockenbauer eingepasst werden, der Parkettleger brauchte ungeplant einen Elektriker, der dann auch etwas umfangreicher arbeiten durfte als anfänglich angenommen - klappte alles. Ich hatte aber auch nicht den Anspruch, mir dann noch für alles drei Angebote einzuholen und dann den billigsten zu nehmen, sondern hab mich auf die jeweiligen Empfehlungen der Handwerker verlassen (und die haben ihre Termine untereinander abgesprochen).
    bernadette gefällt dies

  8. #308
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.766

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Mit Fliesen drauf?
    Bin ich der Profi?

    Mein Onkel klopft drauf. Wie bei den Melonen.

    Ein Hausplan ist natürlich auch von Vorteil.


    Ich hab übrigens auch Gipskarton in der Dusche.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  9. #309
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger
    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    24.934

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    so wie bei uns beim entfernen der fliesen hinter der dusche alles schwarz war.

    aber is doch alles chic, wir sind nur zu doof, mit den deutsch sprechenden handwerkern der region zu verhandeln. kaffee?
    Wenn Du wenigstens das hinbekommst.. gerne.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  10. #310
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.766

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    Ja, klappte bei mir letztes Jahr auch ohne Oberaufseher - geplant hatte ich nach der Wohnungsübernahme eigentlich nur den Parkettleger und den Fensterbauer - da musste dann noch ungeplant (und vorm Parkettleger) ein Heizungsbauer und ein Trockenbauer eingepasst werden, der Parkettleger brauchte ungeplant einen Elektriker, der dann auch etwas umfangreicher arbeiten durfte als anfänglich angenommen - klappte alles. Ich hatte aber auch nicht den Anspruch, mir dann noch für alles drei Angebote einzuholen und dann den billigsten zu nehmen, sondern hab mich auf die jeweiligen Empfehlungen der Handwerker verlassen (und die haben ihre Termine untereinander abgesprochen).
    Der Oberaufseher macht auch nix anderes als rumtelefonieren und schauen, wer Zeit hat. Der ist ja auch kein Zauberer, der nimmt dir einfach das rumtelefonieren ab.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •