Seite 33 von 38 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 371
Like Tree148gefällt dies

Thema: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

  1. #321
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Hat er das selber gemacht, dein sauberer Herr Vorbesitzer?
    ich gehe davon aus, daß 90 % des ausbaus in eigenregie erfolgte und von "ich kennen einen, der kennt einen, der weiß von einem" gemacht wurde, was auch der klatsch und tratsch der nachbarschaft bestätigte, weil das haus 8 jahre später aus finanziellen gründen verkauft werden mußte.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #322
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Oh, mir ist Design auch wichtig, aber es muss mit Funktionalität einhergehen ... zumindest bei Küche und Bad
    Der Tenor war eher, daß man eine Design-Küche nicht hat weil das pfui ist und ungemütlich und da sowieso nicht gekocht wird. Ganz im Gegensatz zur Nichtdesign-Küche, ne
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  3. #323
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ich gehe davon aus, daß 90 % des ausbaus in eigenregie erfolgte und von "ich kennen einen, der kennt einen, der weiß von einem" gemacht wurde, was auch der klatsch und tratsch der nachbarschaft bestätigte, weil das haus 8 jahre später aus finanziellen gründen verkauft werden mußte.
    Na, dann hoffe ich mal, ihr erlebt da nicht noch mehr solche Brüller.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #324
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Entscheidender ist, ob die Abdichtbahnen zur grünen Platte auch dicht oder überhaupt vorhanden sind.
    wenn die nicht dicht gewesen wären, würde ich jetzt nicht mehr in dem haus wohnen, dann wäre das ein fall für eine totalsanierung geworden. so einen fall hatte die frau badplanerin parallel zu betreuen.

    so war die renovierung nur um gut 1000 euro teurer als geplant.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  5. #325
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Der Tenor war eher, daß man eine Design-Küche nicht hat weil das pfui ist und ungemütlich und da sowieso nicht gekocht wird. Ganz im Gegensatz zur Nichtdesign-Küche, ne
    Oh, ich weiß, welche Sorte Küche Sina gemeint hat ... da wird wirklich nicht gekocht

    Wir planen ja nun ernsthaft ... und die erste Frage war, in welche Stilrichtung man denken solle. Mein Kommentar: "Ich bin mit der Ästhetik des Bauhauses sozialisiert, damit fällt Gelsenkirchener Barock aus."
    Sascha und cosima gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  6. #326
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Oh, ich weiß, welche Sorte Küche Sina gemeint hat ... da wird wirklich nicht gekocht

    Wir planen ja nun ernsthaft ... und die erste Frage war, in welche Stilrichtung man denken solle. Mein Kommentar: "Ich bin mit der Ästhetik des Bauhauses sozialisiert, damit fällt Gelsenkirchener Barock aus."
    Ich mag die Verbindung clean und Holz.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  7. #327

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Der Oberaufseher macht auch nix anderes als rumtelefonieren und schauen, wer Zeit hat. Der ist ja auch kein Zauberer, der nimmt dir einfach das rumtelefonieren ab.
    Und teilweise hab ich noch nicht mal telefoniert - der Parkettleger hat mich angerufen, ob ich damit einverstanden bin, dass er einen ihm bekannten Elektriker herbei holt, hat sich mit dem in der Wohnung getroffen und der Elektriker hat dann wieder mich angerufen und mir erzählt, was gemacht werden muss, damit der Parkettleger weitermachen kann und was er mir empfehlen würde, an der Elektrik generell zu machen - ich hatte außer "ja, bitte alles so ausführen" zu sagen grad gar nix zu tun *gg*.

  8. #328
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ich gehe davon aus, daß 90 % des ausbaus in eigenregie erfolgte und von "ich kennen einen, der kennt einen, der weiß von einem" gemacht wurde, was auch der klatsch und tratsch der nachbarschaft bestätigte, weil das haus 8 jahre später aus finanziellen gründen verkauft werden mußte.
    So war das alte Bad damals. Billig, billiger und noch schneller kaputt. Die Baderneuerung nach 12 Jahren war so nicht geplant. Wenn aber der Ablauf streikt, die Duscharmatur nur noch tropft und die Badewannenarmatur nicht mehr richtig das Wasser mischt, wird es Zeit. Dazu kam noch, dass das Porzellan blau, die Armaturen weiß und die Fliesen blaugrau waren. Gekrönt von einem Korkboden. Das alles in einem Bad ohne Fenster. Wir haben den Schritt nie bereut.
    Je schwächer das Argument, desto stärker die Worte.
    Ludwig Wittgenstein

  9. #329
    Gast Gast

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Mag sein, bei denen war ich nicht.
    Insgesamt war ich bei 3 bekannten Anbietern in Hamburg und zwei Outsidern und nur einer der Outsider hat mit mir eine transparente Planung gemacht Ich habe aber auch jeden Preis zu hören bekommen!
    Ich bin froh, keine Küche kaufen zu müssen. Ich habe in meinem Leben drei Küchen bei einem Schreiner der alten Schule gekauft. Der kam zum Aufbau noch im grauen Kittel . Vorher hat er mich mit zu Miele genommen, damit ich alles in natura sehen kann. Und er hat alles passend gemacht. Selbst in dem alten Fachwerkhaus , in dem nichts gerade war. Und zum Schluss hat er mir noch den Fliesenspiegel gefliest.
    Leider gibt es ihn nicht mehr.

  10. #330
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich mag die Verbindung clean und Holz.
    Ich auch (drum sind unsere Arbeitsflächen aus Holz!).
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

Seite 33 von 38 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •