Seite 34 von 38 ErsteErste ... 243233343536 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 371
Like Tree148gefällt dies

Thema: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

  1. #331
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    26.583

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich auch (drum sind unsere Arbeitsflächen aus Holz!).
    meine aus Keramik.
    und das Parkett im Erdeschoss hab ich auch nicht bekommen, ewiges Beziehungskompromissgeschisse

  2. #332
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.386

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich auch (drum sind unsere Arbeitsflächen aus Holz!).
    schön
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #333
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    28.777

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    zumindest bei der firma, die mein bad aufgehübscht hat, haben die handwerker entsprechende verträge, daß der sanitärbetrieb vorrang bei der terminvergabe hat, und im zweifels- bzw notfall fällt der privatkunde mit einzelauftrag hinten runter und muß warten.

    es geht nicht darum, ob sie vernetzt sind und miteinander reden und der heinz fliesenleger den otto elektriker kennt und empfiehlt. ich will nicht vorher durch die gegend telefonieren müssen, ob der fliesenleger und der elektriker und der heizungsbauer innerhalb einer woche ineinander übergreifend zuverlässig antreten können, und und ich will keine angst haben müssen, daß einer ausfällt oder bei einer ausweitung des bauuaftrags die baustelle im haus eben langer dauert und ich akut neu suchen muß.
    In dem Beispel auf das ich geantwortet habe ging es nicht um "ineinander übergreifend zuverlässig" sondern darum, dass es twas Unvorhergesehenes passiert und spontan ein weiteres Gewerk benötigt wurde.

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    ich habe mit der bauausführung aus einer hand beste erfahrungen gemacht, auch wenn es vielleicht anders etwas billiger geworden wäre. es wäre auf jeden fall stressiger geworden. und wenn demnächst das große bad im erdgeschoß renoviert wird, wird genau diese firma wieder beauftragt.
    Das ist ja schön, da hast do vermutlich auch Glück gehabt und für dich passt das so besser. Ist doch ok. Nicht jeder kann alles können, Du hast bestimmt andere Qualitäten als Bauüberwachung und -planung

    Nicht ok ist, dass du hier rumpolterst und meinst die, die in der Lage sind selbst ein paar Gewerke zu koordinieren, seien Pfuscher.

  4. #334
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    28.777

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Ist doch am Ende egal... Ich habe bei zwei Haus-Kernsanierungen so ziemlich jeden Mist erlebt den Handwerker und Planer so machen können. Entscheidend ist, ob die selbst praktisch veranlagt sind und Geschmack haben, oder einen der sich mit dem des Kunden deckt und wenn nicht, sollten sie nicht versuchen ihren Geschmack durchzusetzen
    Eben. Mancher ist glücklich mit seinem Planer, mancher verflucht den Tag, an dem er ihn kennengelernt hat.

  5. #335
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    28.777

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    schnecki, wie oft sagte ich in diesem fred bereits, daß das bad unseres gebraucht gekauften hauses pfusch war, weil der bauherr zu geizig war, vernünftige handwerker zu beauftragen, sondern alles selber konnte?

    und was machst du, wenn die wand gar keinen putz hat, sondern trockenbau ist?
    Ja mei, schon ein bisschen selbstgemachtes Elend, wenn man beim Hauskauf knausert.

  6. #336
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    28.777

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Mit Fliesen drauf?
    Aber klar, zumal noch wenn - wie angeblich beim Glöckchen - grob gepfuscht und schief gebaut wurde.

  7. #337
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger
    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    24.908

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin froh, keine Küche kaufen zu müssen. Ich habe in meinem Leben drei Küchen bei einem Schreiner der alten Schule gekauft. Der kam zum Aufbau noch im grauen Kittel . Vorher hat er mich mit zu Miele genommen, damit ich alles in natura sehen kann. Und er hat alles passend gemacht. Selbst in dem alten Fachwerkhaus , in dem nichts gerade war. Und zum Schluss hat er mir noch den Fliesenspiegel gefliest.
    Leider gibt es ihn nicht mehr.
    Ich kann nicht klagen, die Küchen-Firma hat einen großartigen Job gemacht und alles so umgesetzt wie ich es wollte.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  8. #338
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger
    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    24.908

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Eben. Mancher ist glücklich mit seinem Planer, mancher verflucht den Tag, an dem er ihn kennengelernt hat.
    Bei mir ist es eher umgekehrt... die verfluchen mich
    Beim zweiten Haus habe ich die Koordination der Gewerke selbst gemacht und es wurde besser, als beim ersten mit General-Unternehmer und die Handwerker hatten den Eindruck, daß ich selbst Bauunternehmer wäre
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  9. #339
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    28.777

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es eher umgekehrt... die verfluchen mich
    Beim zweiten Haus habe ich die Koordination der Gewerke selbst gemacht und es wurde besser, als beim ersten mit General-Unternehmer und die Handwerker hatten den Eindruck, daß ich selbst Bauunternehmer wäre
    *lach* kenne ich, andererseits war es dann doch irgendwie ok, dass ich Nachts nach der Türenlieferung nochmal auf die Baustelle bin und an alle Türen, die falsch bestellt waren ein Post It mit einem großen Fragezeichen gemacht habe. Es ist leichter verpackte Türen umzutauschen als wenn man sie schon ausgepackt hat und die Zargen geklebt sind...

  10. #340
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    66.386

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es eher umgekehrt... die verfluchen mich
    Beim zweiten Haus habe ich die Koordination der Gewerke selbst gemacht und es wurde besser, als beim ersten mit General-Unternehmer und die Handwerker hatten den Eindruck, daß ich selbst Bauunternehmer wäre
    Nenn die Handwerkergott.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •