Seite 4 von 38 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 371
Like Tree148gefällt dies

Thema: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

  1. #31
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    58.070

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    oh das ist aber toll!!

    Wobei man natürlich sowieso nicht frei schalten und walten kann, meist ist ja sowohl Platz auch als auch Geld ein limitierender Faktor
    ihn nervt sowas eigentlich nur, aber er hat einen wirklich guten GEschmack. Aber Schalten und Walten tu ich eh lieber alleine

    Platz und Geld, ja *seufz*
    das Bad hat eine Dachschräge, das limitiert vieles und macht meinen "angedachten" Einbauschrank sicher gleich nochmal teurer

  2. #32
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    19.866

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Eine Dusche, bei der der Duschkopf weit genug von der Wand entfernt ist, so dass man beim Duschen nicht direkt an der Armatur "kleben" muss, weil die Halterung zu kurz ist. Das nervt mich oft genug in Hotels.
    Ich möchte mitten in der Duschkabine unter dem Wasserstrahl stehen können.

    Bei sowas wie hier muss man immer dicht an die Wand ranrücken oder die Brause in die Hand nehmen.

    Und die Duschkabine bzw. -wand sollte leicht zu reinigen sein.

    Außerdem fehlt mir in meinem jetzigen Bad Platz, um mehrere große feuchte Handtücher nach dem Duschen oder Baden gut trocknen zu lassen.
    Einfach Duschkopf an einer anderen Wand befestigen, so haben wir das gemacht



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  3. #33
    Gast

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Sowas in der Art haben wir, da musst Du überhaupt nicht an die Wand rücken. Da ist doch dies Teil, wo der Duschkopf drinsteckt, zum verdrehen.
    Eben
    Das wichtigste ist mir bei der Dusche ein ordentlicher Wasserdruck und dass man den Brausekopf verstellen kann (nie im Leben Regendusche *grusel* haben meine Männer im Bad, brauch ich nicht) in Hotels sind ja oft nur so mickrige Duschköpfchen

    @ TE - Kleinigkeit: aber ich finde die Armaturen an meinen Waschbecken zu flach, da bekommt man kaum einen Eimer drunter, und auch kaum im Notfall den Kopf zum Haarewaschen

    Farben und Gestaltung sind Geschmackssache
    ich mag z.B. absolut keine Unterschränke oder sonstigen Schränke um die Waschbecken drumherum, dafür liebe ich meinen Spiegelschrank, maulwürfig wie ich bin käme ich gar nicht nah genug an den Spiegel ran wenn der überm Becken an der Wand babbt

  4. #34
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    19.866

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    ihn nervt sowas eigentlich nur, aber er hat einen wirklich guten GEschmack. Aber Schalten und Walten tu ich eh lieber alleine

    Platz und Geld, ja *seufz*
    das Bad hat eine Dachschräge, das limitiert vieles und macht meinen "angedachten" Einbauschrank sicher gleich nochmal teurer
    Fussbodenheizung ist toll, wir haben einmal elektrisch und einmal über die Heizung, bodentiefe Dusche (man wird ja nicht jünger ) Waschbecken mit Stellfläche, dreiteiligen Spiegel, genug Steckdosen (Fön, elektrische Zahnbürste, Rasierer?

    Antirutsch in der Duschwanne und abperlende Duschwände, dazu IMMER mit Türe zum Öffnen und nicht zum Schieben
    cosima und Lolaluna gefällt dies.



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  5. #35
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    98.808

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Fussbodenheizung ist toll, wir haben einmal elektrisch und einmal über die Heizung, bodentiefe Dusche (man wird ja nicht jünger ) Waschbecken mit Stellfläche, dreiteiligen Spiegel, genug Steckdosen (Fön, elektrische Zahnbürste, Rasierer?
    genug Steckdosen ist ein ganz wichtiger Punkt
    Irgendwie hat man nie genug Steckdosen und schon gar nicht da wo man sie braucht
    Martha74 und Gast gefällt dies.

  6. #36
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    58.070

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Fussbodenheizung ist toll, wir haben einmal elektrisch und einmal über die Heizung, bodentiefe Dusche (man wird ja nicht jünger ) Waschbecken mit Stellfläche, dreiteiligen Spiegel, genug Steckdosen (Fön, elektrische Zahnbürste, Rasierer?
    Fußbodenheizung ist da schon, die bleibt eh
    eben, bodentiefe Dusche ist angedacht und eben Waschbecken, die keinen Unterbau haben, damit ein Rollator drunter käme (man wird ja nicht jünger )
    Cafetante gefällt dies

  7. #37
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    58.070

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Eben
    Das wichtigste ist mir bei der Dusche ein ordentlicher Wasserdruck und dass man den Brausekopf verstellen kann (nie im Leben Regendusche *grusel* haben meine Männer im Bad, brauch ich nicht) in Hotels sind ja oft nur so mickrige Duschköpfchen

    @ TE - Kleinigkeit: aber ich finde die Armaturen an meinen Waschbecken zu flach, da bekommt man kaum einen Eimer drunter, und auch kaum im Notfall den Kopf zum Haarewaschen

    Farben und Gestaltung sind Geschmackssache
    ich mag z.B. absolut keine Unterschränke oder sonstigen Schränke um die Waschbecken drumherum, dafür liebe ich meinen Spiegelschrank, maulwürfig wie ich bin käme ich gar nicht nah genug an den Spiegel ran wenn der überm Becken an der Wand babbt
    wir haben so einen Vorsprung, der gefliest ist aktuell. Das nervt mich sehr, dass der so vollgestellt ist, geht aber gar nicht anders wegen Platzmangel.

    Ich liebäugel damit, den Vorsprung deckenhoch zu nutzen und mit einem Spiegelschrank (deckenhoch) zu versehen. Oder nicht so hoch, keine Ahnung, aber halt so, dass der Krempel hinter einer Spiegelschiebetüre verstaut ist.
    cosima gefällt dies

  8. #38
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    19.866

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Fußbodenheizung ist da schon, die bleibt eh
    eben, bodentiefe Dusche ist angedacht und eben Waschbecken, die keinen Unterbau haben, damit ein Rollator drunter käme (man wird ja nicht jünger )
    Ach, unsere Toilette ist nah dabei (für den Notfall), ich finde unseren Unterschrank praktisch und schön, aber immerhin schon über 20 Jahre alt



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  9. #39
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    58.070

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Ach, unsere Toilette ist nah dabei (für den Notfall), ich finde unseren Unterschrank praktisch und schön, aber immerhin schon über 20 Jahre alt
    unsere Toilette im EG ist so niedrig aufgehängt, dass das ein Zusatzprojekt wird: da neu fliesen und die Toilette höher aufhängen. Was anscheinend gar nicht so einfach ist, ich habe mich da mal erkundigt

  10. #40
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    20.662

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    unsere Toilette im EG ist so niedrig aufgehängt, dass das ein Zusatzprojekt wird: da neu fliesen und die Toilette höher aufhängen. Was anscheinend gar nicht so einfach ist, ich habe mich da mal erkundigt
    Anders rum ist schwieriger, weil dann alles nicht mehr richtig abläuft.
    Martha74 und Cafetante gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •