Seite 8 von 38 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 371
Like Tree148gefällt dies

Thema: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

  1. #71
    Gast

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Fußbodenheizung ist da schon, die bleibt eh
    eben, bodentiefe Dusche ist angedacht und eben Waschbecken, die keinen Unterbau haben, damit ein Rollator drunter käme (man wird ja nicht jünger )
    Aufgrund der Fußbodenheizung war bei uns eine ebenerdige Dusche nicht machbar. Es sei denn, wir hätten die Heizung im Bad komplett erneuert. Da wir nur eine neue Dusche haben einbauen lassen, haben wir das gelassen.

  2. #72
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    30.692

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Keine Ahnung, ob das bei euch irgendwie reinpasst - wir haben eine Dusche mit mehr Fläche trotz normalgroßer Duschtasse.
    Das ist irgendwie schwer zu beschreiben, stell Dir so eine Vorsatzwand vor - etwa in Fliesenbreite - aber in "Sitzhöhe". Sowas haben wir in der Dusche. Dadurch hat man "obenrum", wo man mit den Armen rumwerkelt mehr Platz, wie in einer großen Dusche. Unten nur die normalgroße Tasse. Wenn man sich die Füsse waschen oder Beine rasieren will (zu Cosi schiel) kann man sich hinsetzen und auf dem Absatz finden auch verschiedene Duschgels und Shampoos etc. Platz. Das will ich nicht mehr missen.

    Und wir haben an der Wand über den beiden Waschbecken einen einzigen großen, also wirklich sehr großen Spiegel gleich an die Wand kleben lassen (k.A. ob das das Gelaser machte oder der Fliesenleger)

    und weil ich einen Symmetrie-Tick habe, habe ich alle Abstände ganz genau ausgemessen und Fliesenpläne gemacht, ich wollte nicht, dass am einen Waschtisch die Fugen anders ankommen als am anderen oder irgendwo noch ein Stück gestückelt werden muss...
    Geduld ist die schwierigste Form der Tapferkeit

  3. #73
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger
    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    24.942

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Wir planen für das kommende Jahr eine Renovierung im Haus. U.a. ist auch das Bad fällig.

    Habt Ihr Impulse, auf was Ihr nicht mehr verzichten wollen würdet und was Ihr unbedingt für nötig haltet?

    Und die, die das gerade hinter sich haben: könnt Ihr mal ne Zahl in den Raum werfen, wie man ungefähr planen sollte? Ich geh schon noch ins Fachgeschäft, keine Sorge
    Was ich nicht mehr missen möchte:
    Bodenebene Dusche mit Randablauf an der Wand - gibt's von Viega als Endlosablauf - und die Dusche so groß wie möglich.
    Deckenpanel Regendusche - auch so groß wie möglich
    Licht in der Dusche.
    In die Wand eingelassene Ablage in der Dusche.
    Glasduschwand mit flächenbündigen Scharnieren innen.
    Fußbodenheizung.
    Freistehende Badewanne.
    Thriller Queen gefällt dies
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  4. #74
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.520

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Da ich beim Überfliegen gerade was von Rollator lese: höheres WC. Finde ich (aus Erfahrung mit meiner Mutter) fast noch wichtiger als eine ebenerdige Dusche.
    Meine Mutter hatte eine wirklich hohe Dusche. Sie kam da nur mit einem Bänkchen rein (waren quasi zwei Stufen zu überwinden). Das ging bis zum Schluss relativ problemlos.
    Aber das normale WC war ein Problem. Da hat sie sich dann noch ein höheres einbauen lassen.

    Regenbrause in der Dusche und Thermostatregler wurden ja schon angesprochen. Beides sehr sinnvoll!
    Wellholz gefällt dies

  5. #75
    Avatar von Nat
    Nat
    Nat ist offline Legende
    Registriert seit
    12.11.2003
    Beiträge
    14.577

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Wir planen für das kommende Jahr eine Renovierung im Haus. U.a. ist auch das Bad fällig.

    Habt Ihr Impulse, auf was Ihr nicht mehr verzichten wollen würdet und was Ihr unbedingt für nötig haltet?

    Und die, die das gerade hinter sich haben: könnt Ihr mal ne Zahl in den Raum werfen, wie man ungefähr planen sollte? Ich geh schon noch ins Fachgeschäft, keine Sorge
    Ein Freund von mir hat eine (wie ich finde) geniale Dusche. Sie ist wie ein Schneckenhaus gebaut, also ohne Tür oder dergleichen. Man läuft wie in einem Schneckenhaus in das Innere, wo sich die Dusche befindet. Unterwegs hängen Handtücher und Bademäntel.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  6. #76
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    32.866

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Wir planen für das kommende Jahr eine Renovierung im Haus. U.a. ist auch das Bad fällig.

    Habt Ihr Impulse, auf was Ihr nicht mehr verzichten wollen würdet und was Ihr unbedingt für nötig haltet?

    Und die, die das gerade hinter sich haben: könnt Ihr mal ne Zahl in den Raum werfen, wie man ungefähr planen sollte? Ich geh schon noch ins Fachgeschäft, keine Sorge
    Wir haben in der Wand von der Dusche eine gemauerte und geflieste Nische. Da lässt sich alles abstellen. Mehr Platz, besser zu säubern als Hängevorrichtungen etc.
    Ansonsten ist mir das Bad nicht so wichtig.
    bernadette und Wellholz gefällt dies.

  7. #77
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    26.939

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere duschtür geht nach innen und außen.
    Ich meinte bei mir die Badezimmertür, nicht die Duschtür. Egal ob die Tür richtung Bad oder richtung Flur aufgeht - sie ist im Weg. Lösung ist die Schiebetür - soll ja eh ne breitere Tür rein und die Schiebetür verschwindet hinter einer Vorwand, so kann man im Schiebebereich sogar noch nen Schrank oder was auch immer stellen.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  8. #78
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    98.446

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Was ich nicht mehr missen möchte:
    Bodenebene Dusche mit Randablauf an der Wand - gibt's von Viega als Endlosablauf - und die Dusche so groß wie möglich.
    Deckenpanel Regendusche - auch so groß wie möglich
    Licht in der Dusche.
    In die Wand eingelassene Ablage in der Dusche.
    Glasduschwand mit flächenbündigen Scharnieren innen.
    Fußbodenheizung.
    Freistehende Badewanne.
    eine freistehende Badewann z.B. würde ich nie wollen.
    Das finde ich maximal unpraktisch.
    Von der Platzfrage mal abgesehen, dafür braucht man schon wirklich viel Platz
    Cafetante gefällt dies

  9. #79
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist offline strenger
    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    24.942

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    eine freistehende Badewann z.B. würde ich nie wollen.
    Das finde ich maximal unpraktisch.
    Von der Platzfrage mal abgesehen, dafür braucht man schon wirklich viel Platz
    Was genau ist daran unpraktisch?
    Mir war in erster Linie wichtig, daß ich es schön finde und das ist mit der Badewanne für mich erfüllt worden... Platz hatten wir zu genüge.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  10. #80
    Gast

    Standard Re: Neues Bad - was bei der Planung berücksichtigen?

    Zitat Zitat von Nat Beitrag anzeigen
    Ein Freund von mir hat eine (wie ich finde) geniale Dusche. Sie ist wie ein Schneckenhaus gebaut, also ohne Tür oder dergleichen. Man läuft wie in einem Schneckenhaus in das Innere, wo sich die Dusche befindet. Unterwegs hängen Handtücher und Bademäntel.
    Die habe ich in einer Ausstellung gesehen. Wird aber schwierig, wenn man älter ist und Hilfe benötigt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •