Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 115
Like Tree56gefällt dies

Thema: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

  1. #1
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.877

    Standard Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    So...die Potentialanalyse hat bei meinem Sohn (12) die größte Übereinstimmung mit Berufen aus dem Bereich Rechtswesen ergeben (neben Medien, Computer, Lehre, Gestaltung) - also will er jetzt nicht mehr Bäcker werden sondern Rechtsanwalt oder Richter

    Generell wäre ein Praktikum in dem Bereich ja nicht die schlechteste Wahl, Gericht fällt weg, die haben feste Termine, die nicht übereinstimmen mit denen der Schule.

    Rechtsanwalt? Sohn 1 hat einen Freund, der ist Strafverteidiger, den könnte er sicher fragen. Aber ist das überhaupt interessant? Kann er da -von Gerichtsbesuchen abgesehen (wie häufig?)- innerhalb von 2 Wochen was Spannendes erfahren?

    Anderer Wunsch wäre Filmproduktion. da hab ich überhaupt keinen Plan, wie da ein Praktikum abliefe.
    Bei einem Fernsehsender wäre theoretisch auch noch möglich...

    Hat irgendein Kind mal was vergleichbares gemacht?
    Liebe Grüße

    Sofie

  2. #2
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    25.019

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    So...die Potentialanalyse hat bei meinem Sohn (12) die größte Übereinstimmung mit Berufen aus dem Bereich Rechtswesen ergeben (neben Medien, Computer, Lehre, Gestaltung) - also will er jetzt nicht mehr Bäcker werden sondern Rechtsanwalt oder Richter

    Generell wäre ein Praktikum in dem Bereich ja nicht die schlechteste Wahl, Gericht fällt weg, die haben feste Termine, die nicht übereinstimmen mit denen der Schule.

    Rechtsanwalt? Sohn 1 hat einen Freund, der ist Strafverteidiger, den könnte er sicher fragen. Aber ist das überhaupt interessant? Kann er da -von Gerichtsbesuchen abgesehen (wie häufig?)- innerhalb von 2 Wochen was Spannendes erfahren?

    Anderer Wunsch wäre Filmproduktion. da hab ich überhaupt keinen Plan, wie da ein Praktikum abliefe.
    Bei einem Fernsehsender wäre theoretisch auch noch möglich...

    Hat irgendein Kind mal was vergleichbares gemacht?
    Kein eigenes
    Ob das interessant ist - klassische Juristenantwort: Kommt drauf an.
    Einen aus dem Freundeskreis finde ich besser - da besteht die Hoffnung, dass der sich ein bisschen Mühe gibt.

    Es gibt zig verschiedene Anwälte und Arbeitsweisen.

    Generell finde ich für Zuschauer Strafrecht spannender als Zivilrecht. Vor allem die Verhandlungen sind spannender, weil da das Delikt aufgearbeitet wird. Muss kein spannendes sein, Verkehrssachen oder kleine Diebstähle werden in einem Termin erledigt, da bekommt man das ganze Programm, bei Großverfahren (siehe NSU) passiert an manchen Tagen gar nix. Bei Zivilverhandlungen wird oft gar nicht "verhandelt". Feststellung der Anwesenheit, Anwalt A nimmt Bezug auf Schriftsatz vom ..., Anwalt B auf den vom ..., Gütliche Einigung nicht möglich, Anwalt beantragt wie in Schriftsatz vom ..., Anwalt B beantragt Klageabweisung. Beschluss: Eine Entscheidung wird verkündet am ... Ende. Da muss an vorher die Akte lesen.

    Ansonsten ist normalerweise auch viel öder Bürokram dabei und da kommt es auf den Grad der Digitalisierung im Büro an. Papierakten werden gesucht, vorgelegt, bearbeitet, man kann was kurzes schreiben, werden wieder ins Regal sortiert, Wiedervorlagen eingetragen... Wenn es nur E-Akten gibt, sieht man fast nichts "reales". Da muss man aber scannen und zuordnen.

    Anwaltsalltag besteht zu 90 % aus Büro, Telefon, Papier. Es ist nicht wie bei Liebling Kreuzberg oder den anderen Serien, der Anwalt ermittelt nur selten. Manche Sachen sind aber echt spannend - ein befreundeter Anwalt kann solche raussuchen.

    Hat er bei allen Gerichten gefragt? Arbeitsgericht sich auch spannend, da wird auch viel so gemacht, dass es verstanden wird. Wäre vielleicht eine Idee.

    Schülerpraktikum ist nie die Offenbarung glaube ich.
    cosima und xantippe gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.877

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen

    Hat er bei allen Gerichten gefragt? Arbeitsgericht sich auch spannend, da wird auch viel so gemacht, dass es verstanden wird. Wäre vielleicht eine Idee.

    Schülerpraktikum ist nie die Offenbarung glaube ich.
    Danke schonmal Nee, nur auf der Seite des Amtsgerichte mal geschaut, Strafsachen findet er halt am spannendsten
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #4
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.404

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Ein Praktikum ginge auch beim Gericht selbst, dort wird ja auch ausgebildet, Rechtspfleger z.B.
    Oder öffentliche Verwaltung, duales Studium zum Bachelor of Law. Auch da sind Praktika möglich.
    Allerdings würde ich ausgehend von der Potentialanalyse meiner Kinder nicht zu viel auf das Ergebnis setzen. Seit dem haben sich ihre Interessen deutlich verschoben. Tochter macht ihr Praktikum im Januar jetzt in einem ganz anderen Bereich als damals gedacht.
    cosima und Fred gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.877

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ein Praktikum ginge auch beim Gericht selbst, dort wird ja auch ausgebildet, Rechtspfleger z.B.
    Oder öffentliche Verwaltung, duales Studium zum Bachelor of Law. Auch da sind Praktika möglich.
    Allerdings würde ich ausgehend von der Potentialanalyse meiner Kinder nicht zu viel auf das Ergebnis setzen. Seit dem haben sich ihre Interessen deutlich verschoben. Tochter macht ihr Praktikum im Januar jetzt in einem ganz anderen Bereich als damals gedacht.
    Wie gesagt, die Praktikumstermine bei Gericht passen nicht.

    Ich geb auf das Ergebnis auch nicht viel (deswegen ), aber für ihn hat sich da ein Berufszweig ergeben, den er nie im Visier hatte. Aber Medien (Bild/Ton) wäre auch was.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #6
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.404

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, die Praktikumstermine bei Gericht passen nicht.

    Ich geb auf das Ergebnis auch nicht viel (deswegen ), aber für ihn hat sich da ein Berufszweig ergeben, den er nie im Visier hatte. Aber Medien (Bild/Ton) wäre auch was.
    Wenn es bei Gericht nicht passt, würde ich bei der Kommune fragen.
    Medien stelle ich mir als Praktikum aber spannender vor. Beim Theater anfragen?

    Möglichst früh fragen. Tochter2 hat bei ihrer Anfrage für ein Praktikum im Februar 2020 eine Absage bekommen, keine Plätze mehr frei

  7. #7
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.943

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Wenn es bei Gericht nicht passt, würde ich bei der Kommune fragen.
    Medien stelle ich mir als Praktikum aber spannender vor. Beim Theater anfragen?

    Möglichst früh fragen. Tochter2 hat bei ihrer Anfrage für ein Praktikum im Februar 2020 eine Absage bekommen, keine Plätze mehr frei
    Keine Plätze mehr frei, ist aber auch ein gern genutzter Absagegrund. Das kann auch heißen, „wir möchten keine Schülerpraktikanten“. Klingt aber besser.

  8. #8
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.318

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, die Praktikumstermine bei Gericht passen nicht.

    Ich geb auf das Ergebnis auch nicht viel (deswegen ), aber für ihn hat sich da ein Berufszweig ergeben, den er nie im Visier hatte. Aber Medien (Bild/Ton) wäre auch was.

    Wenn Medien (Bild/Ton) was sind ,frag doch mal bei Sendern in der Nähe nach wegen eines Praktikums, oder bei einem grösseren Verein (Fussball/Handball ect) nach.Mein Sohn hat sein Praktikum damals beim HSV gemacht und wusste danach das er in journalistische Richtung was machen will...
    Studiert hat er "Angewandte Medien Sport und Eventmanagment "Schwerpunkt Sport. Arbeitet jetzt bei einem Online TV Sender der sich mit Sport beschäftigt...und ist Happy...
    SofieAmundsen gefällt dies

  9. #9
    FettesBrot ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    1.711

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Keine Plätze mehr frei, ist aber auch ein gern genutzter Absagegrund. Das kann auch heißen, „wir möchten keine Schülerpraktikanten“. Klingt aber besser.
    Wobei das gut sein kann. Ich betreue bei uns auch den ganzen Praktikantenbereich (mehrere 100 ich unterschiedlichen Fachbereichen) und wir haben für 2019 nur noch eine Handvoll frei und in den ganz beliebten Bereichen ist bis Mitte 2020 schon alles dicht

  10. #10
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.404

    Standard Re: Schülerpraktikum (u.a. Rechtsanwalt)

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Keine Plätze mehr frei, ist aber auch ein gern genutzter Absagegrund. Das kann auch heißen, „wir möchten keine Schülerpraktikanten“. Klingt aber besser.
    Sie war dort schon zu einem eintägigen Praktikum, gleichzeitig waren noch andere Praktikanten da. Sie nehmen also durchaus Praktikanten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •