Seite 5 von 45 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 449
Like Tree137gefällt dies

Thema: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

  1. #41
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.941

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    6,5 km ist doch super.
    Das blasen Problem kenne ich leider.

    Wir haben 4 km gemacht walkender weise.
    Dauer ca 55 Minuten.
    Wir mussten dazwischen aber pausieren wegen klopause und suche nach lokal.
    Pausen sind völlig okay und 4 km prima.

  2. #42
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.772

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    6,5 km ist doch super.
    Das blasen Problem kenne ich leider.

    Wir haben 4 km gemacht walkender weise.
    Dauer ca 55 Minuten.
    Wir mussten dazwischen aber pausieren wegen klopause und suche nach lokal.
    Du gibst mir Auftrieb!

    Ich trau mich gar nicht, hier irgendwas zu schreiben, das ist mir alles so leistungsorientiert.

    Wir marschieren jeden Abend unsere gut 7 Kilometer. Ziel: Eine Stunde.
    Wenn ich das 4x/Woche im Alltag schaffe, habe ich viel getan...
    Crix gefällt dies

  3. #43
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.941

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Du gibst mir Auftrieb!

    Ich trau mich gar nicht, hier irgendwas zu schreiben, das ist mir alles so leistungsorientiert.

    Wir marschieren jeden Abend unsere gut 7 Kilometer. Ziel: Eine Stunde.
    Wenn ich das 4x/Woche im Alltag schaffe, habe ich viel getan...
    Schreib ruhig, so leistungsorientiert ist es hier doch gar nicht. Meine Zeit habe ich ja wohlweislich nicht dazugeschrieben
    Du gehst mit 7 km/h? Da bin ich beim Laufen kaum schneller.

  4. #44
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.772

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Schreib ruhig, so leistungsorientiert ist es hier doch gar nicht. Meine Zeit habe ich ja wohlweislich nicht dazugeschrieben
    Du gehst mit 7 km/h? Da bin ich beim Laufen kaum schneller.
    Ich lese hier von Halbmarathon und Neujahrsläufen...

    Wir sind noch bei 1:11 als Spitzenzeit, aber wir wollen die Stunde schaffen.
    Mittlerweile ziehen wir uns vor dem Spaziergang um. Die Winterjacken und dicken Pullover sind zu warm.

  5. #45
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.941

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich lese hier von Halbmarathon und Neujahrsläufen...

    Wir sind noch bei 1:11 als Spitzenzeit, aber wir wollen die Stunde schaffen.
    Mittlerweile ziehen wir uns vor dem Spaziergang um. Die Winterjacken und dicken Pullover sind zu warm.
    Ein Neujahrslauf muss nicht zwingend leistungsorientiert sein. Den kann man auch spaßeshalber laufen. Ich bin heute mit einer Freundin zusammen gelaufen und wir haben uns dabei die ganze Zeit unterhalten. Verschwitzt waren wir hinterher trotzdem. Der letzte Lauf, den wir zusammen gemacht haben, war der Halloween-Run im Kostüm, ebenso die ganze Zeit unterhaltend gelaufen.

    Halbmarathon würde ich trotzdem gerne mal ausprobieren, vielleicht im Herbst.

    Vor dem von DANI geplanten Ötztal-Radmarathon habe ich einen Heidenrespekt, wir waren im Sommer im Ötztal wandern, die Steigungen sind auch bei den Straßen echt heftig.

    Euer Ziel klingt doch klasse!

  6. #46
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.423

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich lese hier von Halbmarathon und Neujahrsläufen...

    Wir sind noch bei 1:11 als Spitzenzeit, aber wir wollen die Stunde schaffen.
    Mittlerweile ziehen wir uns vor dem Spaziergang um. Die Winterjacken und dicken Pullover sind zu warm.
    Ich bin von allem Wettbewerbsähnlichem oder irgendwas mit guten Zeiten auch noch weeeeeeeeiiiiit entfernt.

    Mein zweites Training letzten Mittwoch musste ich schon wegen Erkältung ausfallen lassen. Geht ja gut los.
    Dafür war ich heute wieder - 10 Minuten schnelles gehen (lt App mit 6,9km/h, 7 sind also schon echt nicht wenig), dann 15 mal 30 Sekunden laufen / gehen im Wechsel, dann 5 Minuten ausgehen. Beim ersten Mal wars noch 10
    mal je 30 Sekunden und das war relativ einfach. Heute wusste ich dann bei Wiederholung Nr 7, dass ich noch mehr als doppelt so oft muss, das war echt schon hart. Noch langsamer laufen geht nicht, dann falle ich um oder es ist doch nur gehen.

    Wie gesagt, ich hoffe auf den Aufschwung nach 6-8 Wochen, dann ist es wieder länger hell und sollte auch sonst nicht mehr so ne Quälerei sein. Ziel ist in 6 Wochen je mind. 2x trainieren und 20 Minuten durchlaufen können, dann 30 Minuten, dann 45, dann eine Stunde und die Häufigkeit auf 3x pro Woche hochfahren.

    Mal sehen, ob ich hier in 10 Wochen noch mitschreibe oder mich vor Peinlichkeit umgenickt habe.
    One person's crazyness is another person's reality.

  7. #47
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.772

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Ich bin von allem Wettbewerbsähnlichem oder irgendwas mit guten Zeiten auch noch weeeeeeeeiiiiit entfernt.

    Mein zweites Training letzten Mittwoch musste ich schon wegen Erkältung ausfallen lassen. Geht ja gut los.
    Dafür war ich heute wieder - 10 Minuten schneles gehen (lt App mit 6,9km/h, 7 sind also schon echt nicht wenig), dann 15 mal 30 Sekunden laufen / gehen im Wechsel, dann 5 Minuten ausgehen. Beim ersten Mal wars noch 10
    mal je 30 Sekunden und das war relativ einfach. Heute wusste ich dann bei Wiederholung Nr 7, dass ich noch mehr als doppelt so oft muss, das war echt schon hart. Noch langsamer laufen geht nicht, dann falle ich um oder es ist doch nur gehen.

    Wie gesagt, ich hoffe auf den Aufschwung nach 6-8 Wochen, dann ist es wieder länger hell und sollte auch sonst nicht mehr so ne Quälerei sein. Ziel ist in 6 Wochen je mind. 2x trainieren und 20 Minuten durchlaufen können, dann 30 Minuten, dann 45, dann eine Stunde und die Häufigkeit auf 3x pro Woche hochfahren.

    Mal sehen, ob ich hier in 10 Wochen noch mitschreibe oder mich vor Peinlichkeit umgenickt habe.
    Einfach nichts mehr schreiben, wenn es nicht passt.

    Da wir uns mittlerweile so nett gesteigert haben - wir drehen unsere immer größer werdende Runde seit etwa Anfang Oktober - denken wir über den Kauf von Laufschuhen nach.
    Wenn es später dunkel wird, könnte ich mir vorstellen, auch eine kleine Strecke zu laufen.
    Aber ich gehe das gaaaaaanz langsam an. Meine Knochen sind ja eher morsch, ich habe Angst vor Schmerzen.

  8. #48
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    51.080

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Du gibst mir Auftrieb!

    Ich trau mich gar nicht, hier irgendwas zu schreiben, das ist mir alles so leistungsorientiert.

    Wir marschieren jeden Abend unsere gut 7 Kilometer. Ziel: Eine Stunde.
    Wenn ich das 4x/Woche im Alltag schaffe, habe ich viel getan...
    Ja, ein bissel Leistung darf schon sein.
    Ich geh halt von einem geringen Niveau aus, das zwar verbesserbar ist, aber ich bin schon zufrieden, wenn das was ist, gehalten werden kann.
    Mir geht es um Bewegung und Frischluft.
    MeineRasselbande gefällt dies

  9. #49
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.941

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Ich bin von allem Wettbewerbsähnlichem oder irgendwas mit guten Zeiten auch noch weeeeeeeeiiiiit entfernt.

    Mein zweites Training letzten Mittwoch musste ich schon wegen Erkältung ausfallen lassen. Geht ja gut los.
    Dafür war ich heute wieder - 10 Minuten schnelles gehen (lt App mit 6,9km/h, 7 sind also schon echt nicht wenig), dann 15 mal 30 Sekunden laufen / gehen im Wechsel, dann 5 Minuten ausgehen. Beim ersten Mal wars noch 10
    mal je 30 Sekunden und das war relativ einfach. Heute wusste ich dann bei Wiederholung Nr 7, dass ich noch mehr als doppelt so oft muss, das war echt schon hart. Noch langsamer laufen geht nicht, dann falle ich um oder es ist doch nur gehen.

    Wie gesagt, ich hoffe auf den Aufschwung nach 6-8 Wochen, dann ist es wieder länger hell und sollte auch sonst nicht mehr so ne Quälerei sein. Ziel ist in 6 Wochen je mind. 2x trainieren und 20 Minuten durchlaufen können, dann 30 Minuten, dann 45, dann eine Stunde und die Häufigkeit auf 3x pro Woche hochfahren.

    Mal sehen, ob ich hier in 10 Wochen noch mitschreibe oder mich vor Peinlichkeit umgenickt habe.
    Traininierst du alleine oder mit anderen zusammen?
    Mir hat es anfangs geholfen, über einen Lauftreff einen festen Termin zu haben. Das half mir über den inneren Schweinehund hinweg, ich wurde ja erwartet.
    Aktuell ist die Gruppe etwas zerlegt, neue Hüfte, gebrochener Fuß etc. Ich hoffe, dass wir nach und nach wieder zusammen finden. Im Moment laufe ich überwiegend alleine, da neige ich bei schlechtem Wetter eher mal dazu das Training sausen zu lassen.

  10. #50
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.772

    Standard Re: Das ErE kommt in die Hufe - 2019

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    Ja, ein bissel Leistung darf schon sein.
    Ich geh halt von einem geringen Niveau aus, das zwar verbesserbar ist, aber ich bin schon zufrieden, wenn das was ist, gehalten werden kann.
    Mir geht es um Bewegung und Frischluft.
    Mir auch!

    Ich bin dadurch viel ausgeglichener.
    Und ich hoffe, ich bleibe weiterhin vor heftigen Erkältungen verschont.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •