Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree13gefällt dies
  • 9 Post By Chilanga
  • 1 Post By silm
  • 3 Post By salvadora

Thema: Hier ist Platz für eure Fragen!

  1. #1
    Avatar von Redaktion ELTERN
    Redaktion ELTERN ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    2.687

    Ausrufezeichen Hier ist Platz für eure Fragen!

    Stellt euch vor, ihr trefft morgen die Familienministerin Frau Giffey – was hättet ihr auf dem Herzen/ was würdet ihr sie fragen ..?

  2. #2
    renata_r ist offline old hand
    Registriert seit
    27.01.2018
    Beiträge
    1.068

    Standard Re: Hier ist Platz für eure Fragen!

    Ich würde ihr erklären, dass es ein Unding ist, dass es in einem wohlhabenden Land wie Deutschland zu wenige Krippenplätze gibt und die wenigen, die da sind, auch noch Geld kosten. Wie soll man da als arbeitende, Steuern zahlende Frau sich auch noch ein Kind leisten können?

  3. #3
    Avatar von Chilanga
    Chilanga ist offline Licht und Liebe ommshanti
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    3.425

    Standard Re: Hier ist Platz für eure Fragen!

    Weshalb Bildungspolitik nicht endlich Bundesangelegenheit wird sondern weiter Spielball der Landespolitik bleiben darf.
    Ja, die Historie ist hinlänglich bekannt.

    70 Jahre nachdem sich die Grundgesetzväter mal Gedanken gemacht haben, ist Deutschland eben anders.
    Die Welt, Deutschland, ist mobiler geworden, anders aufgestellt. In Zeiten von befristeten Verträgen und Forderungen der Wirtschaft, die Mitarbeiter müssen flexibel und mobil sein, muss dies auch dem "Anhängsel" die Möglichkeit geben, ohne schulische Einbußen mitzuziehen. Und da reden wir noch nicht von Familien, die als hochmobil gelten und Wechsel von und nach Deutschland stemmen müssen.

    Es kann nicht angehen, dass reiche Bundesländer ihren Kindern andere Startchancen geben als ärmere Bundesländer. Oder dass bei Wechseln der Regierungen auf Landesebene mit Federstrich mal wieder auf neue Pferde gesetzt wird.
    Weshalb ist Bayern denn bildungspolitisch erfolgreich? Weil sie eben nicht über Jahrzehnte immer wieder neuen Koalitionen "ausgeliefert" waren. (Und das meine ich keinesfalls rein poltisch, es geht mir nur um Bildung!)

    Aus Lehrersicht dürfte eine Vereinheitlichung und damit leichterer Wechsel zwischen den Bundesländern auch wünschenswert sein, aber da äußern sich vielleicht noch welche.
    MartinaC, Foxlady, surfgroupie und 6 anderen gefällt dies.
    klein, scharf und dennoch gechillt

  4. #4
    Sepia ist offline Veteran
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1.503

    Standard Re: Hier ist Platz für eure Fragen!

    Zitat Zitat von Redaktion ELTERN Beitrag anzeigen
    Stellt euch vor, ihr trefft morgen die Familienministerin Frau Giffey – was hättet ihr auf dem Herzen/ was würdet ihr sie fragen ..?
    1. Ab wann die Krippen- und Kita-Kosten über die Bundesländer hinweg einheitlich UND gratis oder zumindest kostenmäßig sehr niedrig sind. S.o. Ich finde es ein Unding, dass Frauen oder Männer aufhören müssen zu arbeiten oder im Job Schwierigkeiten bekommen, weil sie a. keinen Platz finden oder b. nur einen Platz in der "normalzeit".

    All die KrankenpflegerInnen (welche ja angeblich jetzt mehr werden sollen) werden Probleme wegen Schichtarbeit haben. Was ihr da für Lösungen einfallen.

    Daran anschließend: Ob eine Gratis-Betreuung der Grundschulkinder für Berufstätige geplant ist, oder Mütter/Väter entweder einen seltenen Ganztagsplatz (unabhängig von der Schulqualität) erkämpfen oder ihre Schichten dann zwangsläufig gegen 13/14:00 beenden sollen...(oder deutlich länger arbeiten müssen, damit sie sich die Betreuung der Kinder leisten können - ist gerade in SH Thema)

    2. Ob und wie sie vorhat, den Personalmangel und die Qualifikation in den Schulen zu verbessern. Aktuell geht es um Inklusion, die vor allem ja zum Abbau der Förderschulen, aber nicht zum Ausbau des Personals an den Schulen und schon gar nicht zu einer flächendeckenden Qualifizierung für die Inklusion geführt hat.

    3. Ob das Elterngeld/Förderung der Familien erhöht wird?

    4. Ob der Bürokratieaufwand für das Bildungspaket gesenkt wird, damit Menschen überhaupt in der Lage sind, Bildung für ihre Kinder zu ermöglichen.

    5. Wie alleinerziehende (Väter und Mütter) zukünftig und mit welchen Strukturen besser unterstützt werden - alleinerziehend sein ist immer noch ein Armutsrisiko, was ich ein Unding finde!

  5. #5
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.306

    Standard Re: Hier ist Platz für eure Fragen!

    Gratisbetreuung muss ja vielleicht nicht sein, aber verlässlich und qualitativ hochwertig und bezahlbar
    (einkommensabhängig) sollte gewünschte Kinderbetreuung von 1-14? sein.
    Inklusion darf kein Schlagwort sein um Kinder irgendwo irgendwie mitlaufen zu lassen. Inklusion kostet mehr Geld, da mehr Personal/ mehr Raum notwendig ist.
    Pflege muss neu gedacht werden.
    Generationsübergreifende Wohnmodelle sollten mehr gefordert werden.
    Sozialer Wohnungsbau für Familien statt Bauprämien für Käufer.
    Familienstärkende niederschwellige Angebote von Anfang an.
    Hilfen als Hilfen anbieten und dafür genügend Personal haben.
    Neue Ansätze bei der Betreuung von "anstrengenden" Kindern und Jugendlichen.
    Uschi-Blum gefällt dies
    Silm

  6. #6
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Gendermainstreamerin
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    28.752

    Standard Re: Hier ist Platz für eure Fragen!

    Ich würde die Chance nutzen und ihr und ihren Vorgängerinnen gratulieren und Danke sagen. Meine Älteste ist fast 12, meine Jüngste 2.
    Wieviel sich zwischen den beiden im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie getan hat, das ist Wahnsinn.
    Mal ganz undeutsch nicht meckern, sondern den Blick auf das richten, was gut läuft.

  7. #7
    Avatar von Redaktion ELTERN
    Redaktion ELTERN ist offline Administrator
    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    2.687

    Standard Re: Hier ist Platz für eure Fragen!

    Vielen Dank für eure Beiträge

    und herzliche Grüße
    aus dem Community-Management

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •