Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 96 von 96
Like Tree98gefällt dies

Thema: Rentnerralley im Supermarkt.

  1. #91
    Gast

    Standard Re: Rntnerralley im Supermarkt.

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Wobei das bei Moorhuhn auf mich nicht so wirkt. Ich lese ihre Erzählungen nicht als schiksalergebenes Gejammer sondern eher als Anekdoten zu unserer Unterhaltung.

    Danke, ja so mein ich das ja auch.
    Und wenn dieser Thread nicht wäre, dann würde ich heute eh nicht mehr an den Vorfall von gestern denken.
    elina2 und Schradler gefällt dies.

  2. #92
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    30.692

    Standard Re: Rentnerralley im Supermarkt.

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Wie schließt man denn sowas aus? Ich schließe für mich bspw. aus, dass ich in Konflikte mit Leuten gerate, die Streit um des Streit Willens suchen. Als Jugendliche ist mir das häufig passiert und ich bildete mir immer ein, gar nicht zu wissen, warum. Dabei hab ich natürlich erheblich zu solchen Situationen beigetragen. Heute halt ausgeschlossen, weil ich auf sowas keinen Wert mehr lege.
    Aber der Mensch in Moorhuhns Erlebnis hat sich m.E. eher geistig gestört verhalten. Der hat niemanden gezielt ausgesucht "mit dem mans machen kann" und auch niemanden, der ebenfalls auf Krawall aus war, sondern hat sich einfach ohne Rücksicht auf Verluste Platz geschaffen. Wüsste nicht, wie man so einer Attacke vorbeugen sollte und das somit ausschließen könnte. Ich kann ja auch nicht ausschließen, bei einem Bankraub zugegen zu sein oder von einem LKW-Fahrer im Sekundenschlaf im Stauende erwischt zu werden.
    Sagen wir mal so - ich vermute, sie hat es auch nicht so erlebt sondern ein klitzekleines bisschen eine dramatische Ader um uns zu unterhalten. Die hab ich nicht.

    Fängt schon damit an, dass bei uns die einzelnen Kassen nebeneinander sind und es gar nicht geht, dass jemand - erst Recht kein Rentner mit Einkaufswagen - in der Lage ist auf diesen 1,5 m ein Tempo zu entwickeln, das auch nur ansatzweise an "rennen" rankommt.

    Ich lese hier lange genug mit um zu wiesen, dass ich alltägliche Begebenheiten anders bewerte als die TE.
    Gast gefällt dies

  3. #93
    Avatar von Elyse
    Elyse ist offline Legende
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    22.980

    Standard Re: Rentnerralley im Supermarkt.

    Mir ist vor einiger Zeit mal was Ähnliches passiert. Ich war die letzte in der Schlange zur Supermarktkassa, direkt vor mir eine weitere Frau. Kam so ein dickes Rentnerehepaar mit vollem Einkaufswagen an und schob sich VOR besagte Frau in die Schlange. Sie wurden von sämtlichen Umstehenden höflich darauf hingewiesen, dass sie hier falsch sind, woraufhin sie murrend hinter die Frau wechselten, allerdings immer noch vor mir waren. Ich machte sie also darauf aufmerksam, dass ich auch schon da gestanden hatte, da flippte der Mann komplett aus und weigerte sich, nochmal nach hinten zu rücken. Die Frau vor mir bezeugte, dass ich schon vorher da gewesen war, aber keine Chance. Ich war ehrlich gesagt sauer, weil die das mMn ganz dreist mit Absicht gemacht hatten, in der Hoffnung, dass niemand was sagt. Ich diskutierte kurz weiter, woraufhin mir der Typ mehrmals androhte, die Polizei zu rufen! Ich meinte nur, kann er sehr gerne machen, ich hab schließlich nix Falsches gemacht. Zum Glück hatte eine Mitarbeiterin Erbarmen, öffnete eine weitere Kassa und winkte mich zu sich.

    Love is the answer

  4. #94
    Gast

    Standard Re: Rentnerralley im Supermarkt.

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so - ich vermute, sie hat es auch nicht so erlebt sondern ein klitzekleines bisschen eine dramatische Ader um uns zu unterhalten. Die hab ich nicht.

    Fängt schon damit an, dass bei uns die einzelnen Kassen nebeneinander sind und es gar nicht geht, dass jemand - erst Recht kein Rentner mit Einkaufswagen - in der Lage ist auf diesen 1,5 m ein Tempo zu entwickeln, das auch nur ansatzweise an "rennen" rankommt.

    Ich lese hier lange genug mit um zu wiesen, dass ich alltägliche Begebenheiten anders bewerte als die TE.
    Ich stand an Kasse 2, er an Kasse 5, Platz genug , um Schwung zu holen, ganz ohne angebliches Drama.

  5. #95
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    33.695

    Standard Re: Rentnerralley im Supermarkt.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Was hättet ihr gesagt?
    Ok, wenn ich vor ihm dran kommen gewollt hätte, wäre das nur unter Einsatz von körperlicher Gewalt gegangen. Das ist aber nicht meine Art.
    Kommt auf meine Tagesverfassung an

    Es gibt da Tage da bleibe ich ganz ruhig und denke nur "was für ein Idiot" und es gibt Tage da würde ich wohl sehr deutlich fragen " Geht's noch ?!? "
    Und dann aber nichts mehr machen als zu denken Was für ein idiot und es gibt Tage (glücklicherweise immer seltener) wo ich gepflegt (eher ungepflegt) ausflippen würde wenn er mich dann auch noch anpöbelt.

    Peinlicherweise.... Ich habe einen unglaublich reichhaltigen Wortschatz an unflätigen Schimpfwörtern auf Lager

    Mal davon ab wenn ich in so einer Verfassung bin würde ich im Zweifel auch nichts gegen eine körperliche Auseinandersetzung haben. Glücklicherweise merken die Leute mir das wohl dann auch an so das es in der Regel nicht vorkommt.
    Elyse gefällt dies

  6. #96
    Avatar von BRachial
    BRachial ist offline Intellektueller Bodensatz
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    14.976

    Standard Re: Rentnerralley im Supermarkt.

    Zitat Zitat von sannimanni Beitrag anzeigen
    (Sollte das jemandem zu makaber sein, tut es mir leid - meine Mutter (85) hat sich nicht mehr eingekriegt, als ich das mal erzählt habe)
    Ich find's nicht makaber, aus dem realen Leben:

    Frau im erkennbaren, dennoch nicht zu hohem (also kurz vor 70) Rentenalter rennt hühnerartig an der Kassenschlange vorbei:"Mein Mann ist grad vorne an der Kasse, Sie müssen (!) mich durchlassen!" (Der Mann hatte allerdings erkennbar schon bezahlt und stand hinter der Kasse)
    Spruch von hinten in sarkastischem Tonfall:"Naja, DIE hamm ja au nimmer so lang!"
    Ich dreh mich rum, hinter mir steht ein gediegener Herr erkennbar deutlich älter als das eilige Ehepaar.
    Wir haben uns angegrinst und uns noch bis zum eigenen Bezahlvorgang weiter amüsiert.


    (ja, ich weiß: ich hab die Unworte "älter", "Renten-" genutzt und gar "Alters"vermutungen angestellt. Für alle, die sich auf den Thlipth getreten fühlen: euer Problem)
    viola5, Cafetante und Gast gefällt dies.
    "Rassismus ist das Übel unserer Welt. Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm."
    Lemmy Kilmister

    Solche:Freunde/Mann/Frau/Kind/Kinder/Tiere/Kollegen/Kumpels/Kneipenwirte/Mitsportler/Handwerker/ Lieferanten/Nachbarn hätte ich gar nicht erst!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •