Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 141
Like Tree125gefällt dies

Thema: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

  1. #1
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.824

    Standard Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Ich habe heute morgen auch ein Kind am Gehweg stehen lassen und bin ins Auto eingestiegen, habe den Motor gestartet und mich etwa nen halben Meter vorrollen lassen...

    Und das Kind war nicht einmal 4 Jahre alt (wird im März 4)


    Gut ich habe ihn raus geworfen, sondern er weigerte sich strikt einzusteigen und ich hatte heute mal Zeitdruck und mir viel in dem Moment keine passendere Lösung ein.

    Gewirkt hat es zwar, Kind ist freiwillig und ohne Theater eingestiegen und hat sich anschnallen lassen, aber ich bin dennoch alles andere als Glücklich damit. Ich will nicht dass er denkt ich fahre weg und lasse ihn alleine stehen... aber wie bewegt man einen bockigen fast 4 Jährigen dazu ins Auto einzusteigen?

    (Die anderen 3 waren nie so stur, die wollten auch nicht immer, haben vielleicht rum geheult oder sind erst nach der 3 oder 4 Aufforderung unter Protest eingestiegen, aber sie sind eingestiegen.)

    Normalerweise plane ich auch mehr Zeit ein, heute war es halt etwas blöd gelaufen...
    Gast gefällt dies

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.513

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich habe heute morgen auch ein Kind am Gehweg stehen lassen und bin ins Auto eingestiegen, habe den Motor gestartet und mich etwa nen halben Meter vorrollen lassen...

    Und das Kind war nicht einmal 4 Jahre alt (wird im März 4)


    Gut ich habe ihn raus geworfen, sondern er weigerte sich strikt einzusteigen und ich hatte heute mal Zeitdruck und mir viel in dem Moment keine passendere Lösung ein.

    Gewirkt hat es zwar, Kind ist freiwillig und ohne Theater eingestiegen und hat sich anschnallen lassen, aber ich bin dennoch alles andere als Glücklich damit. Ich will nicht dass er denkt ich fahre weg und lasse ihn alleine stehen... aber wie bewegt man einen bockigen fast 4 Jährigen dazu ins Auto einzusteigen?

    (Die anderen 3 waren nie so stur, die wollten auch nicht immer, haben vielleicht rum geheult oder sind erst nach der 3 oder 4 Aufforderung unter Protest eingestiegen, aber sie sind eingestiegen.)

    Normalerweise plane ich auch mehr Zeit ein, heute war es halt etwas blöd gelaufen...
    mit kleineren Kind verstehe ich es ein bißchen - die bringen einen wirklich an den Rand des Nervenzusammenbruches.


    Eine 9-jährige, die nicht schläft, ist am nächsten Tag halt müde.

  3. #3
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Gendermainstreamerin
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    28.753

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich habe heute morgen auch ein Kind am Gehweg stehen lassen und bin ins Auto eingestiegen, habe den Motor gestartet und mich etwa nen halben Meter vorrollen lassen...

    Und das Kind war nicht einmal 4 Jahre alt (wird im März 4)


    Gut ich habe ihn raus geworfen, sondern er weigerte sich strikt einzusteigen und ich hatte heute mal Zeitdruck und mir viel in dem Moment keine passendere Lösung ein.

    Gewirkt hat es zwar, Kind ist freiwillig und ohne Theater eingestiegen und hat sich anschnallen lassen, aber ich bin dennoch alles andere als Glücklich damit. Ich will nicht dass er denkt ich fahre weg und lasse ihn alleine stehen... aber wie bewegt man einen bockigen fast 4 Jährigen dazu ins Auto einzusteigen?

    (Die anderen 3 waren nie so stur, die wollten auch nicht immer, haben vielleicht rum geheult oder sind erst nach der 3 oder 4 Aufforderung unter Protest eingestiegen, aber sie sind eingestiegen.)

    Normalerweise plane ich auch mehr Zeit ein, heute war es halt etwas blöd gelaufen...
    Ich lese mal interessiert mit, meinen sturen Sechsjährigen bringe ich unter Zeitdruck zu gar nichts.
    Dir einen Sack Nerven!

  4. #4
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.824

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    mit kleineren Kind verstehe ich es ein bißchen - die bringen einen wirklich an den Rand des Nervenzusammenbruches.


    Eine 9-jährige, die nicht schläft, ist am nächsten Tag halt müde.
    Ja klar, so war das nicht gemeint... ich verstehe auch nicht wie man da auf so eine Idee kommt...

    Aber auch vor dem Thread war ich alles andere Glücklich, aber mir war in der Situation nichts eingefallen. Er ist mittlerweile auch zu groß um ihn einfach mal so unter den Arm zu klemmen, spätestens beim Anschallen gegen seinen Willen wäre ich wohl gescheitert...

  5. #5
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.008

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich habe heute morgen auch ein Kind am Gehweg stehen lassen und bin ins Auto eingestiegen, habe den Motor gestartet und mich etwa nen halben Meter vorrollen lassen...

    Und das Kind war nicht einmal 4 Jahre alt (wird im März 4)


    Gut ich habe ihn raus geworfen, sondern er weigerte sich strikt einzusteigen und ich hatte heute mal Zeitdruck und mir viel in dem Moment keine passendere Lösung ein.

    Gewirkt hat es zwar, Kind ist freiwillig und ohne Theater eingestiegen und hat sich anschnallen lassen, aber ich bin dennoch alles andere als Glücklich damit. Ich will nicht dass er denkt ich fahre weg und lasse ihn alleine stehen... aber wie bewegt man einen bockigen fast 4 Jährigen dazu ins Auto einzusteigen?

    (Die anderen 3 waren nie so stur, die wollten auch nicht immer, haben vielleicht rum geheult oder sind erst nach der 3 oder 4 Aufforderung unter Protest eingestiegen, aber sie sind eingestiegen.)

    Normalerweise plane ich auch mehr Zeit ein, heute war es halt etwas blöd gelaufen...
    Zum Glück hat's funktioniert. Mein Jüngster wäre wahrscheinlich trotzdem nicht eingestiegen.
    dusktildawn gefällt dies

  6. #6
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    30.969

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Eine 9-jährige, die nicht schläft, ist am nächsten Tag halt müde.
    Ähm, ich kenne eine 9-jährige, die nicht nur nicht schläft, sondern die ganze Zeit Aufmerksameit beansprucht und so laut brüllt, dass es die ganze Nachbarschaft mitbekommt, wenn sie keine Aufmerksamkeit bekommt. Nicht jedes Kind, das nicht schlafen will, tut das friedlich.

    Trotzdem, ein Kind irgendwo aussetzen, geht gar nicht. Ich wüsste allerdings auch nicht, wie ich mit so einem Kind umgehen würde und bin heilfroh, dass meine nie so waren.
    Zickzackkind und Gast gefällt dies.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Jo, ich geh nicht davon aus, dass er jetzt eine Therapie braucht.

    Das andere Kind war völlig alleine, wesentlich älter.
    Ganz andere Hausnummer.
    Sylta gefällt dies

  8. #8
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.824

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Zum Glück hat's funktioniert. Mein Jüngster wäre wahrscheinlich trotzdem nicht eingestiegen.
    Ja, dass hatte ich auch gefürchtet... dann wären wir wohl zu spät im Kindergarten angekommen und das wo die Mittlere sich so gefreut hatte, das endlich wieder Kindergarten ist...

  9. #9
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.824

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Jo, ich geh nicht davon aus, dass er jetzt eine Therapie braucht.

    Das andere Kind war völlig alleine, wesentlich älter.
    Ganz andere Hausnummer.
    Nein, das denke ich auch nicht... aber das war keine Ausnahme, sondern er ist regelmäßig so stur und ich hoffe einfach auf Anregungen wie man damit besser umgehen kann, so für die Zukunft.

    Ich möchte damit die andere Aktion auch nicht gut heißen und weiß dass man es nicht wirklich vergleichen kann, aber beim lesen des Artikels kam in mir eben die Situation von heute morgen wieder hoch...

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Pippi bringtm ich drauf: Auch pädagogische Glanzleistung..

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Nein, das denke ich auch nicht... aber das war keine Ausnahme, sondern er ist regelmäßig so stur und ich hoffe einfach auf Anregungen wie man damit besser umgehen kann, so für die Zukunft.

    Ich möchte damit die andere Aktion auch nicht gut heißen und weiß dass man es nicht wirklich vergleichen kann, aber beim lesen des Artikels kam in mir eben die Situation von heute morgen wieder hoch...
    Vermutlich nur mit Durchhaltevermögen und der Gewissheit, dass er älter wird.
    nykaenen88 und Gast gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •