Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
Like Tree7gefällt dies

Thema: Ohrlochfrage

  1. #1
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    2.383

    Standard Ohrlochfrage

    Die Kleine hat in den Ferien von der Oma einmal Ohrlochstechen geschenkt bekommen. Verlief auch alles prima, keine Komplikationen. Jetzt ist sie vorgestern Nacht mit den Haaren an einem Stecker hängen geblieben, morgens war jedenfalls das eine Ohrloch etwas blutig und leicht dick. Wir haben das Ohrloch vorsichtig mit der mitgegebenen Ohrlochdesinfektionslösung gesäubert und auch heute weiter diese Lösung verwendet (soll man 2x am Tag). Das Ohrloch ist allerdings immernoch etwas rot und etwas geschwollen.
    Was würdet ihr tun? Ab zum Arzt? Noch abwarten?
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  2. #2
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.806

    Standard Re: Ohrlochfrage

    ich habe die Stecker nie vertragen, eiterte ständig, auch bei den medizinischen. Ich würde kleine Creolen rein tun (ja das tut weh). Dann kommt mehr Luft ans Ohr, man kanns leichter reinigen und leichter den Eiter ausdrücken, der sich vermutlich bilden wird.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  3. #3
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.119

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Die Kleine hat in den Ferien von der Oma einmal Ohrlochstechen geschenkt bekommen. Verlief auch alles prima, keine Komplikationen. Jetzt ist sie gestern Nacht mit den Haaren an einem Stecker hängen geblieben, morgens war jedenfalls das eine Ohrloch etwas blutig und leicht dick. Wir haben das Ohrloch vorsichtig mit der mitgegebenen Ohrlochdesinfektionslösung gesäubert und auch heute weiter diese Lösung verwendet (soll man 2x am Tag). Das Ohrloch ist allerdings immernoch etwas rot und etwas geschwollen.
    Was würdet ihr tun? Ab zum Arzt? Noch abwarten?
    Also, ich würde abwarten, wenn sie keine akuten Schmerzen hat. Das braucht ja vielleicht einfach auch etwas mehr als 6 Stunden zum heilen
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  4. #4
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    2.383

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Also, ich würde abwarten, wenn sie keine akuten Schmerzen hat. Das braucht ja vielleicht einfach auch etwas mehr als 6 Stunden zum heilen
    Danke, nein, habe es falsch geschrieben, es ist vorgestern Nacht passiert. Schmerzen hat sie nicht.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  5. #5
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.292

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    ich habe die Stecker nie vertragen, eiterte ständig, auch bei den medizinischen. Ich würde kleine Creolen rein tun (ja das tut weh). Dann kommt mehr Luft ans Ohr, man kanns leichter reinigen und leichter den Eiter ausdrücken, der sich vermutlich bilden wird.
    nach ein paar Tagen den ersten Stecker raus? Die müssen 6 Wochen drin bleiben
    Kicki gefällt dies



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  6. #6
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.794

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    nach ein paar Tagen den ersten Stecker raus? Die müssen 6 Wochen drin bleiben
    Generell sollte einfach "überhaupt was" drin sein. Kann auch ein Hundeknochen sein. Aber ...
    (Ich hoffe, du weißt wie ich es meine. Natürlich ist es sinnvoll, dass es die medizinischen gibt. Aber selbst auf die kann man allergisch sein.)


    TE: Das antiseptikum zweimal täglich für 4-6 Tage drauf, das heilt zwar äußerlich schnell, aber sollte schon noch länger getropft werden.
    Und generell mit sauberen Fingern ran, die Ohrringe selber auch immer wieder mal desinfizieren ...

    (Rat mal, woher ich das weiß )

  7. #7
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.806

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    nach ein paar Tagen den ersten Stecker raus? Die müssen 6 Wochen drin bleiben
    ich weiß. Aber was willste machen wenn es permanent eitert?
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  8. #8
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.794

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    ich weiß. Aber was willste machen wenn es permanent eitert?
    Ganz bleiben lassen. ALso bei permanent eitern hätte Tochter jetzt auch keine mehr. Es war ja bisher nur dreimal, und da war es wohl äußeren Einflüssen zu verdanken.

  9. #9
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.806

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ganz bleiben lassen. ALso bei permanent eitern hätte Tochter jetzt auch keine mehr. Es war ja bisher nur dreimal, und da war es wohl äußeren Einflüssen zu verdanken.
    Ich wollte partout Ohrlöcher. Ich darf bis heute keine Stecker reintun, nach wenigen Stunden bildet sich ne eitrige Entzündung.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  10. #10
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    12.794

    Standard Re: Ohrlochfrage

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich wollte partout Ohrlöcher. Ich darf bis heute keine Stecker reintun, nach wenigen Stunden bildet sich ne eitrige Entzündung.
    Verrückt. Also DAS, nicht DU.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •