Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
Like Tree6gefällt dies

Thema: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

  1. #1
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.984

    Standard Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Leider hat der Arzt eine ordentliche Menge (ca 2 qcm) mit Babb vollgetropft.
    Geht das IRGENDWIE wieder raus, generell oder gern auch jetzt schon?

    Habe mit Lappen gedidscht, gar nix. Nagellackentferner mit Wattestäbchen getupft versucht, auch nix.
    Das klebt wie Ochs. Noch ne Idee?

    Haben wir Chancen, dass das dann in 2 Wochen mit der ersten oder weiteren normalen Haarwäsche doch wieder rausgeht, oder muss ich das auch noch rasieren?
    Es kleben nicht nur die Haare zusammen, sondern das ganze auch noch auf der Kopfhaut.
    Mööp.

  2. #2
    Kicki ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    72.687

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Leider hat der Arzt eine ordentliche Menge (ca 2 qcm) mit Babb vollgetropft.
    Geht das IRGENDWIE wieder raus, generell oder gern auch jetzt schon?

    Habe mit Lappen gedidscht, gar nix. Nagellackentferner mit Wattestäbchen getupft versucht, auch nix.
    Das klebt wie Ochs. Noch ne Idee?

    Haben wir Chancen, dass das dann in 2 Wochen mit der ersten oder weiteren normalen Haarwäsche doch wieder rausgeht, oder muss ich das auch noch rasieren?
    Es kleben nicht nur die Haare zusammen, sondern das ganze auch noch auf der Kopfhaut.
    Mööp.
    Kann dir darauf leider nicht antworten, finde es aber interessant/
    Tochter wurde damals am Kopf zugetackert und der Sohn genäht

    Und jetzt wird also geklebt ?

  3. #3
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.984

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Kicki gefällt dies

  4. #4
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.534

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Leider hat der Arzt eine ordentliche Menge (ca 2 qcm) mit Babb vollgetropft.
    Geht das IRGENDWIE wieder raus, generell oder gern auch jetzt schon?

    Habe mit Lappen gedidscht, gar nix. Nagellackentferner mit Wattestäbchen getupft versucht, auch nix.
    Das klebt wie Ochs. Noch ne Idee?

    Haben wir Chancen, dass das dann in 2 Wochen mit der ersten oder weiteren normalen Haarwäsche doch wieder rausgeht, oder muss ich das auch noch rasieren?
    Es kleben nicht nur die Haare zusammen, sondern das ganze auch noch auf der Kopfhaut.
    Mööp.
    Hör bitte auf dran rumzumachen.

    Es geht nicht mehr ab.

    Ich habe es rausgeschnitten, nachdem nach 7 Tagen wieder erste Haarwäschen erlaubt waren.
    GRUSS Tijana

  5. #5
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.984

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Zitat Zitat von Tijana Beitrag anzeigen
    Hör bitte auf dran rumzumachen.

    Es geht nicht mehr ab.

    Ich habe es rausgeschnitten, nachdem nach 7 Tagen wieder erste Haarwäschen erlaubt waren.
    Ja schöner Kack. Dann hat sie echt ne Glatze. Diw Wunde kann man ja noch kaschieren, aber das dann

  6. #6
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.534

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ja schöner Kack. Dann hat sie echt ne Glatze. Diw Wunde kann man ja noch kaschieren, aber das dann
    Fürs nächste Mal: Jammern, dass eine ganz wichtige Feier ansteht und das sie bitte so wenig wie möglich rasieren sollen. Bei uns hats funktioniert.

    Und ich habe mit dem abschneiden gewartet, bis sich die Haare mit dem Kleber selbst von der Kopfhaut gelöst haben. Da ist dann schon das erste bisschen Haaransatz nachgewachsen.
    GRUSS Tijana

  7. #7
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    7.982

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Aus der HP einer Kinderärztin zu Platzwunden:
    Was muss ich nach der Behandlung beachten?

    Eine Woche oder so lange bis die Fäden gezogen sind, sollte kein Wasser auf die Wunde kommen, um mögliche Infektionen zu vermeiden. Ist mit einem Hautkleber gearbeitet worden, wird dieser mit der Zeit von alleine langsam abgehen. Eine Entfernung ist nicht notwendig.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #8
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.534

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Aus der HP einer Kinderärztin zu Platzwunden:
    Was muss ich nach der Behandlung beachten?

    Eine Woche oder so lange bis die Fäden gezogen sind, sollte kein Wasser auf die Wunde kommen, um mögliche Infektionen zu vermeiden. Ist mit einem Hautkleber gearbeitet worden, wird dieser mit der Zeit von alleine langsam abgehen. Eine Entfernung ist nicht notwendig.
    Bei uns ist es 5 oder 6 Monate her. Ambulanz im Krankenhaus. So wenig wie möglich rasiert. Aber die an der Stelle nur ca. 2 cm langen Haare außen rum, waren an einer Stelle verklebt. Ich habe wirklich alles versucht es rauszubekommen, weil abschneiden erstmal keine Option war. Aber glaub mir, es ging nicht ab. Und das trotz Schwimmbad und täglichem Haare waschen.
    GRUSS Tijana

  9. #9
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.984

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Aus der HP einer Kinderärztin zu Platzwunden:
    Was muss ich nach der Behandlung beachten?

    Eine Woche oder so lange bis die Fäden gezogen sind, sollte kein Wasser auf die Wunde kommen, um mögliche Infektionen zu vermeiden. Ist mit einem Hautkleber gearbeitet worden, wird dieser mit der Zeit von alleine langsam abgehen. Eine Entfernung ist nicht notwendig.
    Das haben sie auch gesagt, aber sie bezogen das auf die Wunde.

    Dass großflächig in die normalen Haare daneben gesabbert wurde (und nicht nur auf die - übrigens wirklich super wenig - rasierte Wunde) , wusste ich da noch nicht, sonst hätt ich das gleich gefragt.

  10. #10
    poldi79 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    9.133

    Standard Re: Platzwundenerfahrene vor - Kleber im Haar

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Leider hat der Arzt eine ordentliche Menge (ca 2 qcm) mit Babb vollgetropft.
    Geht das IRGENDWIE wieder raus, generell oder gern auch jetzt schon?

    Habe mit Lappen gedidscht, gar nix. Nagellackentferner mit Wattestäbchen getupft versucht, auch nix.
    Das klebt wie Ochs. Noch ne Idee?

    Haben wir Chancen, dass das dann in 2 Wochen mit der ersten oder weiteren normalen Haarwäsche doch wieder rausgeht, oder muss ich das auch noch rasieren?
    Es kleben nicht nur die Haare zusammen, sondern das ganze auch noch auf der Kopfhaut.
    Mööp.
    Bei meiner Tochter ging es nur mir Gewalt (Schere) raus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •