Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
Like Tree3gefällt dies

Thema: Zyste im Oberkiefer

  1. #1
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.707

    Standard Zyste im Oberkiefer

    Guten Morgen,
    Hat schon jemand von euch eine Zyste im Oberkiefer gehabt? Wie verlief bei euch der Eingriff? Mir steht es bald bevor und ich hab schon muffensausen beim Zahnstein entfernen ...

  2. #2
    piper78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    3.791

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    Ja leider. Ich möchte dir keine Angst machen (die hast du ja eh schon), aber es ist echt fies und ich würde es nicht wieder machen lassen, sondern (je nach Ausgangslage natürlich) mich beim nächsten Mal direkt vom Zahn trennen. Erstens is der Eingriff nicht schön, die Schmerzen danach zumindest am Tag des Eingriffs heftig und vor allem kommen die Biester sehr häufig wieder (vor allem wenn der Zahn schon tot sprich wurzelbehandelt ist). Kommt bei mir direkt nach ner WSR, die würde ich auch nie wieder machen lassen, weil a) verlierste den Zahn ohne Wurzelspitze dann irgendwann eh und b) kommt ne entzündete Spitze nur von ner nicht ausreichend gemachten Reinigung bei der Wurzelbehandlung, also wenn überhaupt sollte diese wiederholt werden (zahlen nur häufig die Kassen nicht)
    Allerdings kenn ich sogar hier im Forum eine, die es hat machen lassen und wohl echt Glück hatte, allerdings hatte sie auch keine Schmerzen vorher. Ist wie gesagt immer ne Frage von Zustand des Zahns, Alter usw. Ich würde es wenn wirklich nur machen lassen wenn mein ZA mir versichert, dass es sich auf jeden Fall lohnt und er den Zahn nicht ziehen will.
    Was deine Angst angeht: schonmal Lachgas versucht?

  3. #3
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.407

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    Zitat Zitat von 2burschen Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    Hat schon jemand von euch eine Zyste im Oberkiefer gehabt? Wie verlief bei euch der Eingriff? Mir steht es bald bevor und ich hab schon muffensausen beim Zahnstein entfernen ...
    Wurde bei mir vor .... 35?? Jahren gemacht, Wurzelspitze wurde mit entfernt, vorn am Schneidezahn.
    Ich hatte keine Schmerzen, das weiß ich noch, weil alle Mitleid hatten und meine Mutter extra Häppchen gemacht hat und entsetzt war weil ich richtig essen wollte.
    Heute bin ich wehleidiger....

  4. #4
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.707

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    So bin ich auch zur Zyste gekommen. Nach einer Wurzelspitzenresektion:(
    Lachgas klingt gut, aber ich hab den Termin mittags und muss direkt im Anschluss die Kinder abholen. Ich werde mir Musik laut aufdrehen und hoffen das es fix vorbei ist.
    Mein Zahnarzt glaubt daran das er dadurch den Zahn retten kann. Also glaube ich ihm das Mal.

    Danke für deinen Bericht, ich leg mir dann Mal IBU bereit

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    Zitat Zitat von piper78 Beitrag anzeigen
    Ja leider. Ich möchte dir keine Angst machen (die hast du ja eh schon), aber es ist echt fies und ich würde es nicht wieder machen lassen, sondern (je nach Ausgangslage natürlich) mich beim nächsten Mal direkt vom Zahn trennen. Erstens is der Eingriff nicht schön, die Schmerzen danach zumindest am Tag des Eingriffs heftig und vor allem kommen die Biester sehr häufig wieder (vor allem wenn der Zahn schon tot sprich wurzelbehandelt ist). Kommt bei mir direkt nach ner WSR, die würde ich auch nie wieder machen lassen, weil a) verlierste den Zahn ohne Wurzelspitze dann irgendwann eh und b) kommt ne entzündete Spitze nur von ner nicht ausreichend gemachten Reinigung bei der Wurzelbehandlung, also wenn überhaupt sollte diese wiederholt werden (zahlen nur häufig die Kassen nicht)
    Allerdings kenn ich sogar hier im Forum eine, die es hat machen lassen und wohl echt Glück hatte, allerdings hatte sie auch keine Schmerzen vorher. Ist wie gesagt immer ne Frage von Zustand des Zahns, Alter usw. Ich würde es wenn wirklich nur machen lassen wenn mein ZA mir versichert, dass es sich auf jeden Fall lohnt und er den Zahn nicht ziehen will.
    Was deine Angst angeht: schonmal Lachgas versucht?
    Ich hab seit 20 Jahren einen problemlos und fest sitzenden Zahn ohne Wurzeln.
    Mutig, Deine Pauschalaussagen.
    Mumpitz und viola5 gefällt dies.

  6. #6
    2burschen ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    3.707

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Wurde bei mir vor .... 35?? Jahren gemacht, Wurzelspitze wurde mit entfernt, vorn am Schneidezahn.
    Ich hatte keine Schmerzen, das weiß ich noch, weil alle Mitleid hatten und meine Mutter extra Häppchen gemacht hat und entsetzt war weil ich richtig essen wollte.
    Heute bin ich wehleidiger....
    Na dann hab ich ja Hoffnung, ich hab sie an einem Backenzahn. Werde aber vorsorglich Mal Suppe im haus haben

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    Zitat Zitat von 2burschen Beitrag anzeigen
    So bin ich auch zur Zyste gekommen. Nach einer Wurzelspitzenresektion:(
    Lachgas klingt gut, aber ich hab den Termin mittags und muss direkt im Anschluss die Kinder abholen. Ich werde mir Musik laut aufdrehen und hoffen das es fix vorbei ist.
    Mein Zahnarzt glaubt daran das er dadurch den Zahn retten kann. Also glaube ich ihm das Mal.

    Danke für deinen Bericht, ich leg mir dann Mal IBU bereit
    Ich würde umplanen.
    Ich hatte schon Zysten im Unterkiefer, zwar keine großen Schmerzen danach, aber ich war platt und froh, dass mein Mann mich begleitet hat.

  8. #8
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.767

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    hatte so einige früher. Wurden beim Chirurgen entfernt. War nicht schön der Eingriff, aber wat mutt, dat mutt.
    Allerdings muss man sagen, die Betäubungen beim Kieferchirurgen, die sind schon der Hammer. Nicht so wie beim Zahnarzt, der betäubt und tut trotzdem noch alles weh. Ne, da war die Fresse wirklich taub (und alles drumrum).
    Die Schmerzen danach auch erträglich. Mich stresste eher das ganze so insgesamt, weil ich so ne Schissbuchse bin.

    Nach dem ich auch diverse zähne beim ZA abschleifen leiß für Kronen. Lieber einen Eingriff beim Kieferchirurgen mit Betäubungen, die auch welche sind, als dieser Mist beim Zahnarzt, der bei mir nicht g'scheit wirkt.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  9. #9
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.558

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    Zitat Zitat von 2burschen Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    Hat schon jemand von euch eine Zyste im Oberkiefer gehabt? Wie verlief bei euch der Eingriff? Mir steht es bald bevor und ich hab schon muffensausen beim Zahnstein entfernen ...
    Ja, hatte ich schon zwei Mal, einmal nach einer Wurzelbehandlung. Die Zysten wurden operiert, mit (mindestens einmal) auch Wurzelspitzenresektion. Der Eingriff war eigentlich nicht besonders schlimm, die lokale Betäubung war allerdings schmerzhaft, aber das geht ja doch schnell vorbei. Danach sah ich aus wie nach einem Boxkampf, Schmerzen waren mit Schmerzmitteln aber nicht so schlimm. Nach ein paar Tagen war alles in Ordnung, krank geschrieben war ich jedenfalls nur kurz, vielleicht 3 Tage. Das ist jetzt schon über 20 Jahre her und ich habe die Zähne immer noch und keine Probleme an den Stellen. Wichtig ist ein fähiger Kieferchirurg.
    Fred gefällt dies

  10. #10
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.558

    Standard Re: Zyste im Oberkiefer

    Zitat Zitat von 2burschen Beitrag anzeigen
    So bin ich auch zur Zyste gekommen. Nach einer Wurzelspitzenresektion:(
    Lachgas klingt gut, aber ich hab den Termin mittags und muss direkt im Anschluss die Kinder abholen. Ich werde mir Musik laut aufdrehen und hoffen das es fix vorbei ist.
    Mein Zahnarzt glaubt daran das er dadurch den Zahn retten kann. Also glaube ich ihm das Mal.

    Danke für deinen Bericht, ich leg mir dann Mal IBU bereit
    Ich durfte danach nicht Auto fahren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •