Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 87
Like Tree55gefällt dies

Thema: Flasche abgewöhnen

  1. #11
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    517

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Oh, in dem Alter würde ich langsam aufpassen. Bei unserem Prinzen, jetzt 20 Monate alt, fängt deutlich die Erziehung an. Er hat uns Zeitweise nämlich gut im Griff
    Unser ist auch kein guter Esser, eher über den Tag verteilt immer wieder mal was als 3x am Tag satt essen. Letzteres kann er nicht. Er war auch ein schlechter Trinker, wir hatten immer viele Fläschchen, aber mehr wie 120-150ml. schafft er gar nicht. Heute noch nicht.
    Allerdings ist unser auch nicht gesund und ziemlich gebeutelt, gerade an den Atemwegen. Dazu noch eine körperliche Behinderung, viele Arzttermine und KKH. Das bisschen schöne Zeit hat man mit verwöhnen verbracht - und das war bei uns auch gut und richtig!
    Dennoch, er wird älter und versteht schon gut was Sache ist.
    Unsere Nächte sind ätzend. Er schläft in seinem Bett an meinem Bett. Nachts bin ich doof und kurzab. "HINLEGEN!" "SCHLAFEN!" (Natürlich nur wenn ich weiß das sonst alles OK ist.)

    Er trinkt morgens in der Küche, schön eingekuschelt auf meinem Arm ein kleines Fläschchen Pre und Abends wenn wir seine Schiene (Klumpfußbehandlung) anlegen. Ein Nachtfläschchen gibts nicht mehr bzw. nur in Krankheitsbedingten Ausnahmen.
    Solange am Tag genug angeboten wird werden sie nachts nicht verhungern. Man kann ihnen ja sooo schnell was angewöhnen...
    Da würde ich ansetzen. Mal durchziehen und aushalten. In 3-4 Nächten ist es vielleicht schon überstanden.

  2. #12
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.851

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Ich hab ja gestillt, vielleicht ist das da anders. Das nächtliche Abstillen hat jedenfalls am Essverhalten meiner Kinder nix geändert.
    hier auch nicht

  3. #13
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.112

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Und wenn sie dann morgens Hunger haben essen sie.

    Wenn sie sich nachts satt trinken, dann haben sie tagsüber keinen Hunger.
    Oder andersrum: wenn sie tagsüber nicht genug essen haben sie nachts Hunger.
    Ich würde halt andersrum an die Sache rangehen.

    Muttermilch wird auch nicht dünner ja länger man stillt, deshalb habe ich diese Flaschenverdünnerei noch nie verstanden.
    Sobald die Kinder tagsüber ausreichend essen und wirklich satt ins Bett gehen, kann man auch anfangen ihnen nachts nur noch Wasser anzubieten.
    Aber ein Kind welches hungrig ins Bett geht wird von verdünnten Flaschen halt nicht satt.

  4. #14
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.987

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Ich hab ja gestillt, vielleicht ist das da anders. Das nächtliche Abstillen hat jedenfalls am Essverhalten meiner Kinder nix geändert.
    Ich hatte beides.

    Ich glaub Wassergeschmack und langweilige Mama waren dazu geeignet das nicht mehr nachts zu wollen.
    Kann aber auch Zufall gewesen sein.

    Stillkind hat von heut auf morgen nicht mehr gewollt. Nachts gabs Wasser immer so einem auslaufsicherem Becher, konnte sie dann allein.

  5. #15
    Miss B ist offline Die Neue
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    500

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Frühstück: Müsli mit Natur Jogurth oder Brot mit Käse
    Mittags: am liebsten Nudeln oder Reibekuchen, dazu gibt es dann Tomaten oder Rote Beete
    Nachmittags: Obst und Snak (Käse Würfel, Fleischwurst)
    Abends: Brot, Yogurth mit Haferflocken oder Grieß

  6. #16
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.987

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Oder andersrum: wenn sie tagsüber nicht genug essen haben sie nachts Hunger.
    Ich würde halt andersrum an die Sache rangehen.

    Muttermilch wird auch nicht dünner ja länger man stillt, deshalb habe ich diese Flaschenverdünnerei noch nie verstanden.
    Sobald die Kinder tagsüber ausreichend essen und wirklich satt ins Bett gehen, kann man auch anfangen ihnen nachts nur noch Wasser anzubieten.
    Aber ein Kind welches hungrig ins Bett geht wird von verdünnten Flaschen halt nicht satt.

    Abends hab ich auch nicht verdünnt, eher noch Brei rein.

  7. #17
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.851

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Miss B Beitrag anzeigen
    Frühstück: Müsli mit Natur Jogurth oder Brot mit Käse
    Mittags: am liebsten Nudeln oder Reibekuchen, dazu gibt es dann Tomaten oder Rote Beete
    Nachmittags: Obst und Snak (Käse Würfel, Fleischwurst)
    Abends: Brot, Yogurth mit Haferflocken oder Grieß
    Fleisch?

  8. #18
    Miss B ist offline Die Neue
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    500

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Ich hab die beiden auch gestillt bis sie 6 Monate als waren und das war noch schlimmer! Die beiden waren fast jede Stunde wach.

    Finde die Idee gar nicht so schlecht mit dem erklären wenn das Licht angeht, aber im Winter wird es erst so spät hell :) Und ich glaube nicht das sie es schon verstehen. Aber ein erster Ansatz, der mir gefällt !!!
    KiWu seit Apr 2014

    1. IUI Jan. 2016
    Bauchspiegelung Mrz. 2016 + Endo Sanierung
    2. IUI Apr. 2016
    3. IUI Mai 2016
    4. IUI Juni 2016
    5. IUI Aug 2016

    1. ICSI Sep 2016 am 31.10. positiv getestet!!!

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/93862.gif

  9. #19
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.610

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Aber wenn sie tagsüber nicht viel essen und nachts nur was verdünntes bekommen, könnte es auch echt Hunger sein.
    Sehe ich auch so und wenn dies jetzt vielleicht kommentiert wird: bei meinen Kindern gab´s mit 1,5 Jahren keine Pre-Milch mehr.
    LG Erdbeere

  10. #20
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.206

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Miss B Beitrag anzeigen
    Ich hab die beiden auch gestillt bis sie 6 Monate als waren und das war noch schlimmer! Die beiden waren fast jede Stunde wach.

    Finde die Idee gar nicht so schlecht mit dem erklären wenn das Licht angeht, aber im Winter wird es erst so spät hell :) Und ich glaube nicht das sie es schon verstehen. Aber ein erster Ansatz, der mir gefällt !!!
    Ich hab einfach morgens die Lampe angemacht
    Erdbeere, Frau-Suhrbier und Miss B gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •