Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87
Like Tree55gefällt dies

Thema: Flasche abgewöhnen

  1. #1
    Miss B ist offline Die Neue
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    500

    Standard Flasche abgewöhnen

    Hallo liebe Eltern,

    ich bin mir im klaren darüber, dass es die 1000 Anfrage zu diesem Thema ist, aber ich will den Versuch wagen und vielleicht bekomme ich ein paar hilfreiche Tipps für unsere Situation:

    Wir haben Zwillinge, 1,5 Jahre alt, schlafen im eigenen Bett ein und kommen dann beim ersten/ zweiten Aufwachen ins Familienbett rüber. Und dort trinken sie dann über die Nacht verteilt 5-6 Flaschen JEDER die Nacht. Die Flaschen sind verdünnt - auf 160 ml 2-3 Löffel Pre Pulver. Die beiden wachen also all 2,5-3 Stunden auf und verlangen nach der Flasche. Wasser wird abgelehnt, Schnuller wird ausgespuckt oder durch den Raum geworfen.

    Zum allg. Schlafverhalten (wenn man das so nennen kann): Sie machen 1,5-2 Mittagsschlaf und gehen um 19:00 Uhr ins Bett und stehen zwischen 6:30-7:00 Uhr auf.

    Tagsüber essen sie ok, sind keine großen Esser, bewegen sich sehr viel und sind von der Statur eher schlank/ normal.

    Ich würde mich sehr über Ratschläge freuen, aber für alle die mir "lass sie doch mal schreien" vorschlagen wollen - nein, danke! Kann ich nicht, will ich nicht, habe ich keine Kraft für!

    Liebe Grüße und vielen Dank für eure Hilfe!
    KiWu seit Apr 2014

    1. IUI Jan. 2016
    Bauchspiegelung Mrz. 2016 + Endo Sanierung
    2. IUI Apr. 2016
    3. IUI Mai 2016
    4. IUI Juni 2016
    5. IUI Aug 2016

    1. ICSI Sep 2016 am 31.10. positiv getestet!!!

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/93862.gif

  2. #2
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.466

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Ich hab das Fläschchen nachts immer mehr verdünnt und war sehr langweilig.

  3. #3
    Avatar von Frau-Suhrbier
    Frau-Suhrbier ist offline die immer lacht
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    17.348

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Ich würde schauen tagsüber mehr essen in die Kinder reinzukriegen und aufhören die Flaschen zu verdünnen.
    Zur Nacht würde ich ihnen ne richtige Flasche geben (also voll und unverdünnt), damit sie richtig satt ins Bett gehen.
    Was essen sie denn tagsüber?
    rastamamma und Viviane gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Frau-Suhrbier
    Frau-Suhrbier ist offline die immer lacht
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    17.348

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Ich hab das Fläschchen nachts immer mehr verdünnt und war sehr langweilig.
    Aber wenn sie tagsüber nicht viel essen und nachts nur was verdünntes bekommen, könnte es auch echt Hunger sein.
    Foxlady gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.820

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    wozu wird die Milch verdünnt? Dann ist es doch kein Wunder, dass sie bald wieder hungrig sind.
    Foxlady gefällt dies

  6. #6
    Schradler ist offline auf Wurstentzug
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.391

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Ich hatte nur Stillkinder, aber die haben lange die Nächte durchgestillt. Als sie einigermaßen verständig waren (so mit eineinhalb), hab ich gesagt, Milch gibt's erst wieder, wenn's Licht angeht. Ein, zwei Nächte musste ich sie dran erinnern, dann war's gut. Geweint haben sie da schon, aber ich hab sie halt getröstet und bin dabei geblieben.
    Ich fand Licht an = Milch für sie nachvollziehbarer als "Morgen gibt's wieder was" Morgen ist für so kleine Kinder ja noch kein verständlicher Begriff.

  7. #7
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.466

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Aber wenn sie tagsüber nicht viel essen und nachts nur was verdünntes bekommen, könnte es auch echt Hunger sein.
    Und wenn sie dann morgens Hunger haben essen sie.

    Wenn sie sich nachts satt trinken, dann haben sie tagsüber keinen Hunger.
    Zickzackkind gefällt dies

  8. #8
    Schradler ist offline auf Wurstentzug
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.391

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Und wenn sie dann morgens Hunger haben essen sie.

    Wenn sie sich nachts satt trinken, dann haben sie tagsüber keinen Hunger.
    Ich hab ja gestillt, vielleicht ist das da anders. Das nächtliche Abstillen hat jedenfalls am Essverhalten meiner Kinder nix geändert.

  9. #9
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.850

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Und wenn sie dann morgens Hunger haben essen sie.

    Wenn sie sich nachts satt trinken, dann haben sie tagsüber keinen Hunger.
    Und das wäre schlimm weil?
    Außerdem kommt ja nicht unbedingt ein mehr an Nahrung dabei heraus, wenn man weniger, dafür unverdünnte Flaschen gibt.
    salvadora gefällt dies

  10. #10
    Miss B ist offline Die Neue
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    500

    Standard Re: Flasche abgewöhnen

    Genau! Das Thema hatten wir nämlich auch sehr lange. Da haben Sie die Flaschen nicht verdünnt bekommen und haben genauso viele Flaschen getrunken aber tagsüber nichts gegessen!
    KiWu seit Apr 2014

    1. IUI Jan. 2016
    Bauchspiegelung Mrz. 2016 + Endo Sanierung
    2. IUI Apr. 2016
    3. IUI Mai 2016
    4. IUI Juni 2016
    5. IUI Aug 2016

    1. ICSI Sep 2016 am 31.10. positiv getestet!!!

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/93862.gif

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •