Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Like Tree3gefällt dies

Thema: Strickerinnen - Werkzeugfrage

  1. #1
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.854

    Daumen hoch Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Hat jemand von Euch entweder von Addi oder von Knit Pro oder von Prym ein Rundstricknadelset (also Nadelspitzen verschiedener Stärken plus Drähte in verschiedenen Längen)?

    Wenn ja, welches und wie seid Ihr zufrieden? Gern Pro und Kontra. Gibt es die Seile auch einzeln, dass man zusätzlich einen Satz erwerben kann?

    Meine Tochter fängt jetzt ernsthaft an zu stricken, ich wollte ihr dann eine vernünftige Grundausrüstung schenken (damit sie nicht bei mir räubert), und ich wäre auch interessiert.
    Нет худа без добра.

  2. #2
    Strickli ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    11.081

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Hat jemand von Euch entweder von Addi oder von Knit Pro oder von Prym ein Rundstricknadelset (also Nadelspitzen verschiedener Stärken plus Drähte in verschiedenen Längen)?

    Wenn ja, welches und wie seid Ihr zufrieden? Gern Pro und Kontra. Gibt es die Seile auch einzeln, dass man zusätzlich einen Satz erwerben kann?

    Meine Tochter fängt jetzt ernsthaft an zu stricken, ich wollte ihr dann eine vernünftige Grundausrüstung schenken (damit sie nicht bei mir räubert), und ich wäre auch interessiert.
    Ich hatte sowas, mich hat es verzweifeln lassen, weil ich nicht in der Lage war, die Spitzen fest genug einzudrehen. Sie haben sich entweder gelöst oder der Faden blieb im entstandenen Spalt hängen. Aber leider habe ich das so weit weg gelegt, dass ich dir nicht mehr sagen kann, welches System es war.

  3. #3
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.873

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Ich hatte mal eines von Lana Grossa mit Rosenholzspitzen. Ich fands umständlich, mit dem Auswechseln der Spitzen (da war ein kleines Werkzeug dabei, das war ständig weg). Ich hatte auch ständig Chaos mit den Drähten. Ich kam nicht gut damit zurecht, zudem die Rosenholzspitzen einige sehr schnell brechen. Habe ich jetzt auch von anderen gehört. Würde daher auf keine Fall mehr Stricknadeln aus Rosenholz mehr nehmen.
    Vielleicht hätte ich konsequent wirklich ein komplettes Set MIT aufbewahrungstasche nehmen sollen. So hatte ich ständig ein Mischmasch aus normalen Nadeln, die sich im Laufe der Jahre ansammelten, den einzelnen Drähten und den Nadelspitzen.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  4. #4
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.873

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich hatte sowas, mich hat es verzweifeln lassen, weil ich nicht in der Lage war, die Spitzen fest genug einzudrehen. Sie haben sich entweder gelöst oder der Faden blieb im entstandenen Spalt hängen. Aber leider habe ich das so weit weg gelegt, dass ich dir nicht mehr sagen kann, welches System es war.
    Das war bei mir mit der Zeit auch so. Als ob das Gewinde ausleiert mit der Zeit.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  5. #5
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.854

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    *notier*

    keine Rosenholzspitzen
    Нет худа без добра.

  6. #6
    TexTot ist offline Veteran
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    1.217

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Ich hab ein Set von KnitPicks und bin da eigentlich ganz zufrieden mit. Einzige Nachteile: Die Nadeln fangen erst bei 3,5mm an also braucht man extra Nadeln wenn man duennere Wolle hat und das laengste Kabel ist 80cm, ich hab mir dann noch ein laengeres dazugekauft.

  7. #7
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.412

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Hat jemand von Euch entweder von Addi oder von Knit Pro oder von Prym ein Rundstricknadelset (also Nadelspitzen verschiedener Stärken plus Drähte in verschiedenen Längen)?

    Wenn ja, welches und wie seid Ihr zufrieden? Gern Pro und Kontra. Gibt es die Seile auch einzeln, dass man zusätzlich einen Satz erwerben kann?

    Meine Tochter fängt jetzt ernsthaft an zu stricken, ich wollte ihr dann eine vernünftige Grundausrüstung schenken (damit sie nicht bei mir räubert), und ich wäre auch interessiert.
    Ich habe seit mehreren Jahren die von KnitPro Symfonie und bin sehr zufrieden. Ich habe mal ein Set gekauft mit verschiedenen Nadelstärken und Seillängen. Und ich habe später noch andere Stärken nachgekauft.
    Bisher ist mir nur eine Nadel zerbrochen.

    Mit den Gewinden habe ich keine Probleme.
    Und da ich meist verschiedene Projekte parallel stricke finde ich es praktisch, dass ich einfach die Endstücke aufschrauben und die Nadeln woanders benutzen kann.
    Beim Stricken gleitet die Wolle gut über die Nadeln und die liegen angenehm in den Händen. So angenehm, dass ich inzwischen auch diese Nadelspiele habe.

    Einzelne Seile kann man kaufen.
    WhiseWoman und Vertigo gefällt dies.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  8. #8
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist gerade online buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.884

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ich habe seit mehreren Jahren die von KnitPro Symfonie und bin sehr zufrieden. Ich habe mal ein Set gekauft mit verschiedenen Nadelstärken und Seillängen. Und ich habe später noch andere Stärken nachgekauft.
    Bisher ist mir nur eine Nadel zerbrochen.

    Mit den Gewinden habe ich keine Probleme.
    Und da ich meist verschiedene Projekte parallel stricke finde ich es praktisch, dass ich einfach die Endstücke aufschrauben und die Nadeln woanders benutzen kann.
    Beim Stricken gleitet die Wolle gut über die Nadeln und die liegen angenehm in den Händen. So angenehm, dass ich inzwischen auch diese Nadelspiele habe.

    Einzelne Seile kann man kaufen.
    Genau das habe ich auch und kann nur zustimmen.

  9. #9
    Kara^^ ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4.772

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Genau das habe ich auch und kann nur zustimmen.
    Hier noch eine Stimme für KnitPro. Die Nadeln sind wunderschön und gut zu handhaben. Finde es nur schade dass sie erst bei 3,5 anfangen.
    Vertigo gefällt dies
    Nur in unseren Träumen sind wir frei. Die meiste Zeit über brauchen wir Lohn.
    - Terry Pratchett, MacBest

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.854

    Standard Re: Strickerinnen - Werkzeugfrage

    Zitat Zitat von Kara^^ Beitrag anzeigen
    Hier noch eine Stimme für KnitPro. Die Nadeln sind wunderschön und gut zu handhaben. Finde es nur schade dass sie erst bei 3,5 anfangen.
    Aber alles, was ich mir bisher angesehen habe, fängt "erst" bei 3,5 an. ... und 3,5 bis 10 finde ich o.k., 2, 2,5 und 3 habe ich einige (Da könnte ich sogar mit dem Töchterchen teilen, wenn es möchte.).
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •