Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Ich hab ja dieses Gerät bekommen, um die Lungenfunktion vor der OP zu verbessern.
    In der Anleitung stehen 2 Möglichkeiten zur Anwendung.
    1. Niedrigere Flussraten,
    Da soll ich gemäßigt einatmen und nur die Kugel in der ersten Kammer heben
    2. Höhere Flussraten
    Stärker einatmen, so dass sich auch die 2. Kugel hebt

    Was ist denn jetzt für mich sinnvoll? Die 2. Variante oder? Und wofür ist dann die 3. Kugel?
    Und geht es darum, dann die 2. Kugel so lange es geht oben zu halten?

  2. #2
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7.232

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Hm. Ich hatte ja bei meinen 8 OPs innerhalb der letzten 10 Jahre noch nie vorher so ein Teil bekommen, trotz Adi und Asthma.
    Ich hab irgendwann mal, vor 15 Jahren ca., einen Peakflow hier vom Pneumologen, da muss ich so stark reinpusten, wie es geht, um das Lungenvolumen zu bestimmen.

    Wenn das Lungenvolumen trainiert werden soll, würde ich wohl auch Variante 2 anstreben. Mach dich aber auch nicht verrückt deshalb.

    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  3. #3
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Hm. Ich hatte ja bei meinen 8 OPs innerhalb der letzten 10 Jahre noch nie vorher so ein Teil bekommen, trotz Adi und Asthma.
    Ich hab irgendwann mal, vor 15 Jahren ca., einen Peakflow hier vom Pneumologen, da muss ich so stark reinpusten, wie es geht, um das Lungenvolumen zu bestimmen.

    Wenn das Lungenvolumen trainiert werden soll, würde ich wohl auch Variante 2 anstreben. Mach dich aber auch nicht verrückt deshalb.
    Ich und mich nicht verrückt machen
    Hab schon die erste Heularie hinter mir und war gerade kurz gewillt, meinen Kindern Briefe zu Schreiben für den Fall der Fälle. Ich kriege das Horrorszenario nicht aus meinem Kopf.

  4. #4
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7.232

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich und mich nicht verrückt machen
    Hab schon die erste Heularie hinter mir und war gerade kurz gewillt, meinen Kindern Briefe zu Schreiben für den Fall der Fälle. Ich kriege das Horrorszenario nicht aus meinem Kopf.
    Bei der letzten OP hatte ich das auch ganz schlimm. Ich hab es dann versucht zu verdrängen. Nutzt ja nüscht, macht dich nur wuschig.

    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  5. #5
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.923

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich und mich nicht verrückt machen
    Hab schon die erste Heularie hinter mir und war gerade kurz gewillt, meinen Kindern Briefe zu Schreiben für den Fall der Fälle. Ich kriege das Horrorszenario nicht aus meinem Kopf.
    Machs doch trotzdem.

    Zu gegebener Zeit könnt ihr dann vielleicht msl drüber lachen, wenn du sie nicht vorher schon heimlich entsorgt hast.

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.152

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Machs doch trotzdem.

    Zu gegebener Zeit könnt ihr dann vielleicht msl drüber lachen, wenn du sie nicht vorher schon heimlich entsorgt hast.
    Im Hinblick auf die allgemeine Befindlichkeit von HH würde ich ja eher auf alles setzen was erdet und stabilisiert. Abschiedsbriefe zu schreiben gehört da eher nicht dazu.

  7. #7
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.923

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Im Hinblick auf die allgemeine Befindlichkeit von HH würde ich ja eher auf alles setzen was erdet und stabilisiert. Abschiedsbriefe zu schreiben gehört da eher nicht dazu.
    Verzeihung, um eine labile Gessmtverfassung wusste ich nicht.

    HH, entschuldige bitte!

  8. #8
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Bei der letzten OP hatte ich das auch ganz schlimm. Ich hab es dann versucht zu verdrängen. Nutzt ja nüscht, macht dich nur wuschig.
    Ich bin nur froh, dass ich nicht allein so drauf bin.

  9. #9
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    21.635

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich bin nur froh, dass ich nicht allein so drauf bin.
    Ich hatte kurz vor der letzten Geburt auf einmal richtig Panik das ich die Geburt nicht überleben konnte und malte mir aus wie mein armes Mann 2 Kinder und kleines Baby alleine händeln muss etc . Da hatte ich auch ähnliche Gedanken mit Abschiedsbrief etc...

  10. #10
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    8.081

    Standard Re: Nochmal kurze Frage zur Atemübung

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Verzeihung, um eine labile Gessmtverfassung wusste ich nicht.

    HH, entschuldige bitte!
    Alles gut. Das sind immer wieder so Minuten die aufkommen, wo ich es mit der Angst kriege. Angst, dass ich meine Kinder verlasse. Sie ohne mich aufwachsen müssen.
    Ok Ich muss mich ablenken. Das geht zu tief. Bis später mal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •