Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree18gefällt dies

Thema: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

  1. #1
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    48.357

    Standard Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Neulich schrieben ja einige, wie schwer es ihnen fallen würde, wenn ihr Kind Leistungssport machen würde. Heute hatte meine Tochter ein Turnier, sie spielt mittlerweile in der höheren Liga und die Mannschaft, wie sie aktuell ist, ist einfach richtig klasse. Noch nicht auf Leistungssportniveau, werden sie vielleicht auch nie, aber wenn diese Truppe zusammen bleibt, können die sich schon gut entwickeln. Und ich habe heute gemerkt, dass ich gar kein Problem mit 4-5 mal pro Woche Training hätte (wenn sie weiterhin allein hinfahren könnten, mit einem Vereinswechel hätte ich vielleicht schon ein Problem, wenn sie aufs Taxi angewiesen wären), dazu noch Turniere und Spiele.

    Ich merke einfach, wie gut ihnen dieser Mannschaftssport tut, sie haben richtig Lust drauf, wollen unbedingt spielen, ist bei meinem Sohn auch so und ich merke, wie dieser Verein immer mehr ihr zweites zu Hause wird. Gerade bei Mannschaftssport ist das nicht zu unterschätzen.

    Ich freue mich, dass sie so einen Spaß am Hockey haben und es macht mittlerweile richtig Spaß dem Spiel zuzusehen, das sieht schon recht gut aus. Sie sind weit entfernt von echtem Leistungssport, aber es könnte sich in die Richtung entwickeln und ich merke, dass ich es verstehe, obwohl ich nie Leistungssport betrieben habe.

  2. #2
    Fratella ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Neulich schrieben ja einige, wie schwer es ihnen fallen würde, wenn ihr Kind Leistungssport machen würde. ...aber es könnte sich in die Richtung entwickeln und ich merke, dass ich es verstehe, obwohl ich nie Leistungssport betrieben habe.
    Tochter hat zwar keinen Sport betrieben, aber hat sich in einem anderen sehr zeitaufwändigem Bereich ähnlich engagiert.
    Das hat ihr in vielen Bereichen sehr gut getan und sehr viel für ihre Persönlichkeitsbildung bewirkt, weil sie vorher ein eher schücherner zurückhaltendes Kind war.

    Wir haben das unterstützt, auch mit Fahrerei und aufregenden Wochenenden.
    Das wäre aber nicht gegangen, wenn ich jobtechnisch gesehen komplett ausgelastet gewesen wäre. Ich habe zu der Zeit Nachts gearbeitet, da war manches möglich.

    Oft habe ich gehört, dass sich außerschulisches sportliches oder anderes Engagement negativ auf die schulischen Leistungen auswirke.
    Das habe ich auch befürchtet, aber das Gegenteil war der Fall.

    Weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß deinen Kindern!

  3. #3
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist gerade online Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    3.620

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Unsere macht einen Kampfsport, hat im Herbst letzten Jahres sogar den deutschen Vize-Titel in ihrer Gewichtsklasse geholt - das macht einen schon verdammt stolz!

    Aber ja, es ist schon happig; 3mal die Woche Training, dazu Ganztagesgrundschule 3mal die Woche, Reiten will sie auch, und Klavier spielen.... wäre die Ganztagsschule nicht wäre es nicht so eng. Aber so finde ich ihren Wochenplan einfach viel zu straff.
    Und Ganztagesschule muss sein, weil wir beide arbeiten gehen.
    Momentan ist sie Montag gegen 15:45 Zuhause, und um 16:15 müssen wir zum Kampftraining starten. Dazwischen ggf noch nicht erledigte Hausaufgaben.
    Dienstags dasselbe in Grün, nur mit Reiten.
    Mittwoch ist sie gegen 13:10 da, da ist es entspannter, Start zum Training erst um 16:15.
    Donnerstag Zuhause um 15:45, Hausaufgaben, Abendessen
    Freitag gegen 13:10 Zuhause, Mittagessen, Hausaufgaben.
    Irgendwann zwischendrin noch ein paar Minuten am Klavier.
    Samstag Training 2 Stunden lang.

    Ich kann mir den Mund fusselig reden; dieses sture Mädchen will nichts aufgeben, wenn sie einmal in der Woche ein Training mal ausfallen läßt ist es schon ein Wunder... dass sie den Schwarzen Gürtel erst mit 18 machen darf, also noch jede Menge Zeit hat, das zieht irgendwie null...

    Nächste Woche schreibt sie 3 Klassenarbeiten (in Klasse 3, fragt nicht....), da wird definitiv einiges an Training wegfallen.

  4. #4
    Fratella ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Unsere macht einen Kampfsport, hat im Herbst letzten Jahres sogar den deutschen Vize-Titel in ihrer Gewichtsklasse geholt - das macht einen schon verdammt stolz!

    Nächste Woche schreibt sie 3 Klassenarbeiten (in Klasse 3, fragt nicht....), da wird definitiv einiges an Training wegfallen.
    Ich würde sie zum Training lassen.
    Sie braucht das als Ausgleich, um sich konzentrieren zu können für das Lernen.
    wenhei gefällt dies

  5. #5
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist gerade online Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    3.620

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Ich würde sie zum Training lassen.
    Sie braucht das als Ausgleich, um sich konzentrieren zu können für das Lernen.
    Dann hat sie keine Zeit zum Lernen.
    Dienstag steht Deutsch an, da gibt es noch einiges. Wenn sie Montag zum Training geht, wann bitteschön soll sie da noch lernen? Im Bett, statt vorlesen und kuscheln?

  6. #6
    Fratella ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Dann hat sie keine Zeit zum Lernen.
    Dienstag steht Deutsch an, da gibt es noch einiges. Wenn sie Montag zum Training geht, wann bitteschön soll sie da noch lernen? Im Bett, statt vorlesen und kuscheln?
    Da hast du Recht. Aber bei Grundschule gehe ich davon aus, dass da im Unterricht gelernt wird und diese Vorbereitung (noch) ausreicht.
    Dann evtl. Trainingszeiten halbieren.
    Das geht ja bestimmt nicht nur deiner Tochter so, so dass die Trainer Bescheid wissen.

  7. #7
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    18.302

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Zitat Zitat von Fratella Beitrag anzeigen
    Ich würde sie zum Training lassen.
    Sie braucht das als Ausgleich, um sich konzentrieren zu können für das Lernen.
    Das gilt sicher nicht für alle Kinder. Mein Sohn hat sich in der Schule enorm verbessert seit er Fußball an den Nagel gehängt hat.

  8. #8
    Avatar von Miaa7
    Miaa7 ist offline MajaMayer
    Registriert seit
    01.08.2018
    Beiträge
    315

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Dann hat sie keine Zeit zum Lernen.
    Dienstag steht Deutsch an, da gibt es noch einiges. Wenn sie Montag zum Training geht, wann bitteschön soll sie da noch lernen? Im Bett, statt vorlesen und kuscheln?

    Ich würde sie trotzdem zum Sport lassen und schauen, ob sich das überhaupt schulisch auswirkt.
    Ich bin’s,
    MajaMayer

  9. #9
    Avatar von Miaa7
    Miaa7 ist offline MajaMayer
    Registriert seit
    01.08.2018
    Beiträge
    315

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Ich erlebe dann Leistungssport als negativ bzw. Mit negativen Auswirkungen auf Kinder, wenn das Grundengagement und -Interesse nicht aus dem Kind selbst heraus kommt sondern von den Eltern und die da pushen.

    Ansonsten erlebe ich fast ausschließlich positive Auswirkungen auf die sportliche und vor allem auf die Persönlichkeitsentwicklung.
    Die meisten Kinder meistern auch die Schule nebenbei hervorragend.
    Sehr gut gefällt mir auch, wie ein Verein und entsprechende Freundschaften Kinder in der Pubertät stabilisieren können.
    Schiri gefällt dies
    Ich bin’s,
    MajaMayer

  10. #10
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    14.180

    Standard Re: Weil es neulich Thema war- Leistungssport

    Das mit dem Mannschaftssport kann ich nur bestätigen - es tut dem Seppl einfach sozial sehr gut. Mir ist auch sehr wichtig, dass er viel Bewegung macht. Er war nie ein großes Bewegungstalent und hat auch Probleme mit der Körperspannung - da hilft der Sport schon sehr. Außerdem finde ich es gut, dass der Seppl so gar nicht die Zeit hat, dauernd vor dem Computer abzuhängen.

    "Leider" wird seine Mannschaft nächste Saison wahrscheinlich aufsteigen, daher soll das Training von 3x auf 4x die Woche erhöht werden + Spiele am Wochenende. Da sich die vierte Klasse hier zunehmend zu einem Albtraum entwickelt, und der Seppl wirklich viel für die Schule zu tun hat, können wir da leider nicht mitgehen. Mal schauen, wie sich das entwickelt. Er tut mir so leid, ich hätte ihm den Fußballspaß noch eine Zeitlang gegönnt. Aber mit diesem Schuldruck ist das leider nicht vollumfänglich möglich. *seufz*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •