Like Tree19gefällt dies

Thema: Kann hier mal jemand "normal" sein?

  1. #11
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist gerade online Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.307

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Das zermürbt, wenn man das Gefühl hat, es hört einfach nie auf .
    nykaenen88 gefällt dies

  2. #12
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.270

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Ich muss grad mal ein wenig jammern, aber gerade ist ständig irgendwas, was Termine nach sich zieht.
    Kind 1 hat ja so seine Problemchen, nicht nur mit dem Verhalten. Da haben wir nun Kjpd, VT und Sozialkompetenztrainung durch, viele Elterngespräche, Erziehungsberatung. Es läuft auch gerade besser, aber noch nicht ganz, wie gut wäre. Diese Woche haben wir endlich einen Termin beim Jugendamt für einen Hilfeplan für ein aufsuchendes Elterntrainung. Bis dahin sind wir mit ihm bei der Logo und versuchen, das Lispeln loszuwerden. Dazu kommt seine Darmproblematik. Bisherige Untersuchen brachten, dass es weder die Schilddrüse, Lactose, Fructose oder Gluten ist. Nun gibts einen Termin in der Kinderklinik beim Gastroen...ihr wisst schon.

    Kind 2 soll mal wieder zur Zahnärztin, seine Zähne sind nicht so toll und sie will da lieber 2 mal im Jahr gucken, nachdem im Sommer gleich 2 Löcher da waren. Und die Kita hätte gerne einen I-Status, er ist so leicht abgelenkt und tut sich in der Gruppe schwer und ist Linkshänder, da würden sie gerne mehr Zeit haben, ihn zu unterstützen. Machen wir gerne, aber heißt halt auch wieder: Kjgd, mindestens 2 Termine. Ergo macht er gerade Pause, sehe ich aber auch nochmal kommen.

    Ich habe meine Schlafschiene durchgebissen und muss für ne neue 2 mal zur Zahnärztin, meine Hämhorrhoiden brauchen mal wieder einen Arztbesuch, die Schilddrüse muss untersucht werden und die Vorsorge bei der FÄ steht an.

    Zum Glück ist mein Mann unkompliziert... Der hat nur seine Allergie und und geht zur Immunisierung.

    Und nein, ich bin nicht Supermum. Ich bin davon genervt. Ich gehöre zumindest nicht zu den Müttern, die alles für ihre Kinder tun und notfalls von HartzIV leben. Ich mag meinen Job, will meinen (nicht übermäßigen) Lebensstandart halten, liebe meine Familie aber will doch bitte ein stinkelangweiliges Familienleben...

    So, und ich hoffe, das bei Kind 1 dann rauskommt, was mit dem Darm ist. Dass das Elterntrainung uns weiterbringt.

    Die bisherigen Sachen waren auch durchweg hilfreich und haben die Kinder und uns weitergebracht, aber es ist gefühlt immer was. Und langsam geht es an die Substanz.

    So, wers bis hierher geschafft hat bekommt Kekse und Kakao. Ich muss gerade hauptsächlich mal Jammern.
    Deine Überschrift könnte von mir sein - hilft Dir leider nichts .
    nykaenen88 gefällt dies


    99/02/07/13

  3. #13
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.270

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Zitat Zitat von Meuselschwarz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    „Normal“ geht wohlmzur Zeit nicht!
    Mitte Dezember 2018 wurde bei meinem Mann Magenkrebs mit tennnisballgroßem Tumor festgestellt. Seither unzählige Krankenhausaufenthalte und Untersuchungen. Dann verschieben sich immer wieder die Termine für die Chemotherapie,
    Weil irgendwelche Werte nicht stimmen. Mein Mann ist entsprechend teilweise niedergeschlagen.
    Dann kam meine Mutter letzten Samstag ins Krankenhaus mit fünf großen Eiterekzemen, die operiert wurden. Jetzt sind da auch
    noch Komplikationen aufgetaucht und sie muss nochmals operiert werden.
    Meine geistig behindete Tochter versteht die Welt auch nicht mehr so, da alles durcheinander ist. Vor allem fallen ihr heißgeliebten
    Reitstunden oft aus. Diese versuche ich so gut wie möglich mit ihrer Reitlehrerin nachzuholen.
    Ich wünsche uns allen trotzdem Momente und Augenblicke der Freude und Spaß
    Das klingt sehr belastend - ich drücke Dir und die TE die Daumen, dass irgendwann Ruhe einkehrt und alles gut wird
    katjabw gefällt dies


    99/02/07/13

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?



    Gläschen Wein?
    nykaenen88 gefällt dies

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Zitat Zitat von Meuselschwarz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    „Normal“ geht wohlmzur Zeit nicht!
    Mitte Dezember 2018 wurde bei meinem Mann Magenkrebs mit tennnisballgroßem Tumor festgestellt. Seither unzählige Krankenhausaufenthalte und Untersuchungen. Dann verschieben sich immer wieder die Termine für die Chemotherapie,
    Weil irgendwelche Werte nicht stimmen. Mein Mann ist entsprechend teilweise niedergeschlagen.
    Dann kam meine Mutter letzten Samstag ins Krankenhaus mit fünf großen Eiterekzemen, die operiert wurden. Jetzt sind da auch
    noch Komplikationen aufgetaucht und sie muss nochmals operiert werden.
    Meine geistig behindete Tochter versteht die Welt auch nicht mehr so, da alles durcheinander ist. Vor allem fallen ihr heißgeliebten
    Reitstunden oft aus. Diese versuche ich so gut wie möglich mit ihrer Reitlehrerin nachzuholen.
    Ich wünsche uns allen trotzdem Momente und Augenblicke der Freude und Spaß
    Ich geb gern ein bisschen was Gutes ab.
    Scheixxe.

    Auch Dir ein paar
    nykaenen88 gefällt dies

  6. #16
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.240

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen


    Gläschen Wein?
    Senkt die Lebenserwartung. Hilft aber.
    nykaenen88 gefällt dies

  7. #17
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.240

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Respekt.

    Du leistest so unglaublich viel, ich hoffe die Zeit vergeht, die Kinder werden größer und kannst dich richtig entspannen.
    Alles liebe von mir.
    nykaenen88 gefällt dies

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Noch etwas.

    Was hast Du für eine Schlafschiene? Ist die weich oder hart?
    Ich hab seit 6 Wochen eine weiche, vorher immer harte, die ich auch durchgebissen habe.
    Das kann mit der weichen nicht so leicht passieren. Und die ist angenehmer, finde ich.

  9. #19
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.379

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Zitat Zitat von Meuselschwarz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    „Normal“ geht wohlmzur Zeit nicht!
    Mitte Dezember 2018 wurde bei meinem Mann Magenkrebs mit tennnisballgroßem Tumor festgestellt. Seither unzählige Krankenhausaufenthalte und Untersuchungen. Dann verschieben sich immer wieder die Termine für die Chemotherapie,
    Weil irgendwelche Werte nicht stimmen. Mein Mann ist entsprechend teilweise niedergeschlagen.
    Dann kam meine Mutter letzten Samstag ins Krankenhaus mit fünf großen Eiterekzemen, die operiert wurden. Jetzt sind da auch
    noch Komplikationen aufgetaucht und sie muss nochmals operiert werden.
    Meine geistig behindete Tochter versteht die Welt auch nicht mehr so, da alles durcheinander ist. Vor allem fallen ihr heißgeliebten
    Reitstunden oft aus. Diese versuche ich so gut wie möglich mit ihrer Reitlehrerin nachzuholen.
    Ich wünsche uns allen trotzdem Momente und Augenblicke der Freude und Spaß

  10. #20
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.379

    Standard Re: Kann hier mal jemand "normal" sein?

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Ich muss grad mal ein wenig jammern, aber gerade ist ständig irgendwas, was Termine nach sich zieht.
    Kind 1 hat ja so seine Problemchen, nicht nur mit dem Verhalten. Da haben wir nun Kjpd, VT und Sozialkompetenztrainung durch, viele Elterngespräche, Erziehungsberatung. Es läuft auch gerade besser, aber noch nicht ganz, wie gut wäre. Diese Woche haben wir endlich einen Termin beim Jugendamt für einen Hilfeplan für ein aufsuchendes Elterntrainung. Bis dahin sind wir mit ihm bei der Logo und versuchen, das Lispeln loszuwerden. Dazu kommt seine Darmproblematik. Bisherige Untersuchen brachten, dass es weder die Schilddrüse, Lactose, Fructose oder Gluten ist. Nun gibts einen Termin in der Kinderklinik beim Gastroen...ihr wisst schon.

    Kind 2 soll mal wieder zur Zahnärztin, seine Zähne sind nicht so toll und sie will da lieber 2 mal im Jahr gucken, nachdem im Sommer gleich 2 Löcher da waren. Und die Kita hätte gerne einen I-Status, er ist so leicht abgelenkt und tut sich in der Gruppe schwer und ist Linkshänder, da würden sie gerne mehr Zeit haben, ihn zu unterstützen. Machen wir gerne, aber heißt halt auch wieder: Kjgd, mindestens 2 Termine. Ergo macht er gerade Pause, sehe ich aber auch nochmal kommen.

    Ich habe meine Schlafschiene durchgebissen und muss für ne neue 2 mal zur Zahnärztin, meine Hämhorrhoiden brauchen mal wieder einen Arztbesuch, die Schilddrüse muss untersucht werden und die Vorsorge bei der FÄ steht an.

    Zum Glück ist mein Mann unkompliziert... Der hat nur seine Allergie und und geht zur Immunisierung.

    Und nein, ich bin nicht Supermum. Ich bin davon genervt. Ich gehöre zumindest nicht zu den Müttern, die alles für ihre Kinder tun und notfalls von HartzIV leben. Ich mag meinen Job, will meinen (nicht übermäßigen) Lebensstandart halten, liebe meine Familie aber will doch bitte ein stinkelangweiliges Familienleben...

    So, und ich hoffe, das bei Kind 1 dann rauskommt, was mit dem Darm ist. Dass das Elterntrainung uns weiterbringt.

    Die bisherigen Sachen waren auch durchweg hilfreich und haben die Kinder und uns weitergebracht, aber es ist gefühlt immer was. Und langsam geht es an die Substanz.

    So, wers bis hierher geschafft hat bekommt Kekse und Kakao. Ich muss gerade hauptsächlich mal Jammern.
    *Es kommen bessere Zeiten* Ommmmmmm
    nykaenen88 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •