Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 81
Like Tree49gefällt dies

Thema: Computer bzw. Fortnite

  1. #31
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    53.562

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Welche Teenies nutzen denn heute noch Facebook?
    Meine Tochter hat zumindest den Account. Selber posten tut sie dort nichts, nutzt es aber hin und wieder zum Lesen.
    Triceratops gefällt dies

  2. #32
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    67.855

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Der Zehnjährige fängt jetzt so an. Seine Freunde kommen und sie fragen, wie lange sie etwas anderes machen müssen, bis sie an den Bildschirm können. Dann gehen sie sogar freiwillig raus und spielen Karten ect. Eine Stunde bevor sie Heim müssen, sitzen sie dann alle hier zusammen vor dem Computer. Lieder texten ist natürlich cool. Klavier spielen auch. Ihm jetzt noch Gitarre aufs Auge zu drücken ist vermutlich zu spät, oder? Er kann hier sogar Segeln lernen. Und hat kein Interesse
    Gitarre hat er ausprobiert, aber da hätte er zu vie ÜBEN müssen! Segeln und surfen findet er cool-ist aber hier weder wetter- noch geotechnisch großartig möglich.
    Triceratops gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #33
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    12.945

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Pünktlich zu den Teenagerjahren hat unseren Ältesten die Sucht ergriffen. Und seinen gesamten Freundeskreis. Sport? Ja. Schule? Alles ok. Aber alle 13jährigen scheinen sich nur noch in der Schule und virtuell zu treffen. Ich ziehe den Wifistecker und zwinge ihn mit uns nach draußen. Seine Freunde spielen weiter. Stundenlang. Wie handhabt ihr das?
    Hier wird auch gespielt, eine Stunde am Tag darf er unter der Woche. Alleine hört er nicht auf, das ist mir klar, ich stelle eine Uhr bzw es greift ein Zeitlimit.
    KLappt ganz gut so.
    Er trifft sich online auch gerne mit seinen ehemaligen Freunden aus Frankreich...
    Hobbies hat er sonst keines, er geht in die Fussball-AG, beim Leichtathletik steht er seit einem knappen Jahr auf der Warteliste.

    Ich sehe da für uns kein dringenden Handlungsbedarf da er sich immer noch regelmässig mit Freunden trifft.

    P.S. Schön Dich zu lesen! Wie geht es Deiner Jüngsten?
    Triceratops gefällt dies
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  4. #34
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    4.063

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Pünktlich zu den Teenagerjahren hat unseren Ältesten die Sucht ergriffen. Und seinen gesamten Freundeskreis. Sport? Ja. Schule? Alles ok. Aber alle 13jährigen scheinen sich nur noch in der Schule und virtuell zu treffen. Ich ziehe den Wifistecker und zwinge ihn mit uns nach draußen. Seine Freunde spielen weiter. Stundenlang. Wie handhabt ihr das?
    Spielverhalten, Spieldauer, schulische Leistungen und sonstiges Freizeitverhalten im Blick behalten und über Vorteile und Risiken im Gespräch bleiben. Dann regelt sich das ganz von selbst.
    Triceratops gefällt dies

  5. #35
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Hier wird auch gespielt, eine Stunde am Tag darf er unter der Woche. Alleine hört er nicht auf, das ist mir klar, ich stelle eine Uhr bzw es greift ein Zeitlimit.
    KLappt ganz gut so.
    Er trifft sich online auch gerne mit seinen ehemaligen Freunden aus Frankreich...
    Hobbies hat er sonst keines, er geht in die Fussball-AG, beim Leichtathletik steht er seit einem knappen Jahr auf der Warteliste.

    Ich sehe da für uns kein dringenden Handlungsbedarf da er sich immer noch regelmässig mit Freunden trifft.

    P.S. Schön Dich zu lesen! Wie geht es Deiner Jüngsten?
    Das klingt bei euch computertechnisch sehr entspannt. Genau so hätte ich das gerne. :)

    Mini geht in die erste Klasse. Wahnsinn. Eben war ich doch noch schwanger

  6. #36
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Spielverhalten, Spieldauer, schulische Leistungen und sonstiges Freizeitverhalten im Blick behalten und über Vorteile und Risiken im Gespräch bleiben. Dann regelt sich das ganz von selbst.
    Meinst? Das wär toll. Ich hoffe mal ganz feste drauf :)

  7. #37
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich kann verstehen, dass er nicht möchte. Was soll er dort alleine?

    Meine gehen am ehesten dann raus, wenn andere mitgehen. Alleine draußen rumrennen mögen sie nicht so gerne.
    Du hast völlig Recht. Gingen die anderen raus, ginge er sicher mit. Zur Zeit fällt dauernd der Strom aus. Ob die im E-Werk auch alle Teenies zu Hause sitzen haben? Wir müssten einen Komplott schmieden und auf der ganzen Insel gemeinsam eine Woche den Strom abdrehen

  8. #38
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.666

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Hey, Du mal wieder hier

  9. #39
    Ellaha ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    11.614

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Pünktlich zu den Teenagerjahren hat unseren Ältesten die Sucht ergriffen. Und seinen gesamten Freundeskreis. Sport? Ja. Schule? Alles ok. Aber alle 13jährigen scheinen sich nur noch in der Schule und virtuell zu treffen. Ich ziehe den Wifistecker und zwinge ihn mit uns nach draußen. Seine Freunde spielen weiter. Stundenlang. Wie handhabt ihr das?
    Der 13jährige hier geht einmal pro Woche zum Musikunterricht und einmal zum Sport. Ansonsten sitzt er in seinem Zimmer und zockt. Ab und zu zeichnet er und seinen Schulkram erledigt er auch. Mit Freunden trifft er sich nie, nur zu Geburtstagsfeiern. Die anderen hocken wohl auch nur daheim. Die Zeit des draußen zusammen Spielens ist halt vorbei.

    Ich bin ziemlich locker, denn beim jetzt 16jährigen war es in dem Alter genauso. Mit 15 fing er an, mal mit Freunden in die Stadt zu gehen oder abends was trinken/essen.

    Mittlerweile macht er regelmäßig was, hat jetzt auch eine Freundin.

    Ich gehe davon aus, dass auch der Jüngere wieder geselliger wird.
    Triceratops und gurkentruppe gefällt dies.

  10. #40
    Ellaha ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    11.614

    Standard Re: Computer bzw. Fortnite

    Zitat Zitat von Triceratops Beitrag anzeigen
    Ja dich :) Muss zitieren, gell? Dann können wir ja wirklich noch auf die Mädelsphase hoffen. Bisher ist es noch so, dass er darauf achtet in der Schule fit zu sein, damit wir ihm ja nicht den Computer weg nehmen. Das ist auch sein Argument: Ich schwimme, meine Noten sind ok, ich quatsche mit Freunden online. Wo ist das Problem? Vielleicht bin nur ich das Problem, weil ich das so nicht kenne. Aber es ist doch nicht gesund, mit Freunden im Real Life nichts mehr zu unternehmen?
    Naja, er hat doch eigentlich recht.
    Triceratops und gurkentruppe gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •