Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81
Like Tree2gefällt dies

Thema: Schwimmabzeichen in Gold

  1. #11
    Sportsfreund ist offline newbie
    Registriert seit
    27.01.2019
    Beiträge
    31

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Mein Mann leitet Kinderschwimmen im Verein und die KInder dort machen das nach und nach, je nach Tagesform.
    Finde ich sinnvoll! Was hält denn dein Mann davon, dieses Abzeichen in einem auf 10 Termine beschränkten Kurs zu machen?

  2. #12
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    41.289

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Sportsfreund Beitrag anzeigen
    Finde ich sinnvoll! Was hält denn dein Mann davon, dieses Abzeichen in einem auf 10 Termine beschränkten Kurs zu machen?
    Für das eine Kind passt es, für das andere nicht. Das ist ganz individuell.

  3. #13
    Sportsfreund ist offline newbie
    Registriert seit
    27.01.2019
    Beiträge
    31

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Für das eine Kind passt es, für das andere nicht. Das ist ganz individuell.
    Was für mein Verständnis für den Verein spricht, weil da wirklich jeder sein persönliches Tempo leben kann. Und nicht zu einem bestimmten Stichtag fertig sein muss. Wie lange sind die Kinder denn im Schnitt bei diesem Kinderschwimmen dabei, ehe sie reif sind für das Gold-Abzeichen?

  4. #14
    Schradler ist offline auf Wurstentzug
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.488

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Sportsfreund Beitrag anzeigen
    Sohn (9) hat seit einiger Zeit einen neuen Klassenkameraden. Weil der das Schwimmabzeichen in Gold hat, will er das jetzt auch machen. Ich habe mal auf die Liste der Anforderungen gesehen. 600 m schwimmen in 24 Minuten. Beim Silberabzeichen waren es 400 m in 25 Minuten, er brauchte 20 oder so ähnlich (das war vor einem Jahr). Und auch sonst machen die Anforderungen auf mich den Eindruck, dass das doch eine weit größere Herausforderung ist als es das Silberabzeichen war. Sohn meint, dann würde er halt zwei Kurse statt nur einen machen. Aber ich weiß nicht, ob das überhaupt reicht. Kraulen müsste er ja auch erst einmal lernen.

    Er soll das machen, wenn er will, ich würde nur gerne so ungefähr wissen, was ich da an evtl. Misserfolgen zu erwarten habe. Deshalb die Frage: Wenn eure Kinder dieses Abzeichen gemacht haben, wie lange haben sie dafür gebraucht und wie alt waren sie? Und wie ist eure Einschätzung bzgl. der Anforderungen?
    Sohn hat "ewig" fürs Seepferdchen gebraucht. Ich glaube, dass hat er dann mit 7 gehabt. Danach war der Knoten geplatzt und er hat alle weiteren Abzeichen innerhalb kürzester Zeit gemacht. Allerdings waren das keine Schwimmkurse, sondern er ist Mitglied im DLRG und hat dort und im Schulschwimmen die weiteren Abzeichen abgelegt.
    Da die Kinder beim Schwimmen alle etwa Sohns Alter hatten, schätze ich mal, dass die Anforderungen für das durchschnittliche Schwimmerkind zu meistern sind.
    Mir waren die Abzeichen nur in sofern wichtig, dass ich wusste, er kann gut genug schwimmen, um nicht permanent im Wasser beaufsichtigt werden zu müssen. Ihm selbst waren die wurscht. Von Erfolgen/Misserfolgen kann man da also nicht sprechen.
    Gibt es bei Euch kein Schulschwimmen? Wenn doch, könnte man den Kurs entsprechend legen, dass das Kind entsprechend "im Training" ist und vielleicht keine zwei Kurse benötigt.
    Wie lange Dein Sohn aber letztlich benötigen wird, für das erreichen des Abzeichens, wirst Du eher einschätzen können, als irgendwelche Fremden im Forum. Wir kennen die motorischen Fähigkeiten, die Ausdauer und den Ehrgeiz Deines Kindes nicht.
    Eine Anmerkung noch. Die Anforderungen wurden m.W. geändert. Es müssen nicht mehr x Bahnen in maximal y Zeit geschwommen werden, sondern es muss Zeit a geschwommen werden und während dieser Zeit mindestens b Bahnen.

  5. #15
    Sportsfreund ist offline newbie
    Registriert seit
    27.01.2019
    Beiträge
    31

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Sohn hat "ewig" fürs Seepferdchen gebraucht. Ich glaube, dass hat er dann mit 7 gehabt. Danach war der Knoten geplatzt und er hat alle weiteren Abzeichen innerhalb kürzester Zeit gemacht. Allerdings waren das keine Schwimmkurse, sondern er ist Mitglied im DLRG und hat dort und im Schulschwimmen die weiteren Abzeichen abgelegt.
    Da die Kinder beim Schwimmen alle etwa Sohns Alter hatten, schätze ich mal, dass die Anforderungen für das durchschnittliche Schwimmerkind zu meistern sind.
    Mir waren die Abzeichen nur in sofern wichtig, dass ich wusste, er kann gut genug schwimmen, um nicht permanent im Wasser beaufsichtigt werden zu müssen. Ihm selbst waren die wurscht. Von Erfolgen/Misserfolgen kann man da also nicht sprechen.
    Gibt es bei Euch kein Schulschwimmen? Wenn doch, könnte man den Kurs entsprechend legen, dass das Kind entsprechend "im Training" ist und vielleicht keine zwei Kurse benötigt.
    Wie lange Dein Sohn aber letztlich benötigen wird, für das erreichen des Abzeichens, wirst Du eher einschätzen können, als irgendwelche Fremden im Forum. Wir kennen die motorischen Fähigkeiten, die Ausdauer und den Ehrgeiz Deines Kindes nicht.
    Eine Anmerkung noch. Die Anforderungen wurden m.W. geändert. Es müssen nicht mehr x Bahnen in maximal y Zeit geschwommen werden, sondern es muss Zeit a geschwommen werden und während dieser Zeit mindestens b Bahnen.
    Ich schätze ihn so ein, dass er eher länger braucht als kürzer. Weil eben das regelmäßige Training fehlt. Bei einem Kind im DLRG ist das anders, das schwimmt regelmäßig. Das Silber-Abzeichen von Sohn ist ein Jahr her. Der Ehrgeiz eher mäßig ausgebildet. Schulschwimmen gibt es nicht, was mich ohnehin etwas ärgert, sollte eigentlich in der dritten Klasse drin sein. Es sind aber einfach zu viele Kinder und Schulen in dem Bad, das zur Verfügung steht, dass die Älteren vorgehen.

    Die Änderung, die du ansprichst, macht das Ganze ja eher noch happiger als einfacher, wenn ich es richtig verstehe. Die 600 Meter bleiben, wenn die aber in 22 Minuten geschafft sind, dann muss man noch 2 Minuten lang weiterschwimmen, oder wie?

  6. #16
    Schradler ist offline auf Wurstentzug
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.488

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Sportsfreund Beitrag anzeigen
    Die Änderung, die du ansprichst, macht das Ganze ja eher noch happiger als einfacher, wenn ich es richtig verstehe. Die 600 Meter bleiben, wenn die aber in 22 Minuten geschafft sind, dann muss man noch 2 Minuten lang weiterschwimmen, oder wie?
    Ich glaubs, ja. Sohn hat die Abzeichen noch vor der Änderung gemacht und Tochter weigert sich, weiter zu schwimmen.
    Aber ich finde das eigentlich sinnvoller. Für mich sind die Abzeichen keine Auszeichnung dafür, dass jemand fix schwimmen kann. Sie sollen doch eigentlich nachweisen, dass jemand gut und ausdauernd schwimmen kann. Mir ist wohler, dass ich weiß, mein Kind kann lange schwimmen, als schnell. Mir gehts da um die Sicherheit, nicht um Wettbewerb. Drum gingen sie auch zum DLRG und nicht in den Sportverein.

    Dass es bei Euch kein Schulschwimmen gibt, ist natürlich doof. Vielleicht könnt Ihr einfach einmal die Woche schwimmen gehen. Das macht Ihr eine Weile und wenn man deutliche Fortschritte in der Ausdauer sieht, dann meldet Ihr ihn für den Kurs an.

  7. #17
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.404

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Sportsfreund Beitrag anzeigen
    Sohn (9) hat seit einiger Zeit einen neuen Klassenkameraden. Weil der das Schwimmabzeichen in Gold hat, will er das jetzt auch machen. Ich habe mal auf die Liste der Anforderungen gesehen. 600 m schwimmen in 24 Minuten. Beim Silberabzeichen waren es 400 m in 25 Minuten, er brauchte 20 oder so ähnlich (das war vor einem Jahr). Und auch sonst machen die Anforderungen auf mich den Eindruck, dass das doch eine weit größere Herausforderung ist als es das Silberabzeichen war. Sohn meint, dann würde er halt zwei Kurse statt nur einen machen. Aber ich weiß nicht, ob das überhaupt reicht. Kraulen müsste er ja auch erst einmal lernen.

    Er soll das machen, wenn er will, ich würde nur gerne so ungefähr wissen, was ich da an evtl. Misserfolgen zu erwarten habe. Deshalb die Frage: Wenn eure Kinder dieses Abzeichen gemacht haben, wie lange haben sie dafür gebraucht und wie alt waren sie? Und wie ist eure Einschätzung bzgl. der Anforderungen?
    Ich habe in den Kursen Kinder, die das Abzeichen in einem Kurs schaffen, andere brauchen auch mal ein Jahr regelmäßiges Training, wieder andere schaffen die Prüfung problemlos, sind aber zu jung.
    Meine waren zu jung, als sie die Anforderungen erfüllten, sie sind aber von klein auf jede Woche im Schwimmbad gewesen und haben durchgängig trainiert.

    Was meinst du mit der Einschätzung zu den Anforderungen?

  8. #18
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.404

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von hajuni Beitrag anzeigen
    Ich kann DLRG empfehlen.
    Ich auch

  9. #19
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.404

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von Sportsfreund Beitrag anzeigen
    Die Änderung, die du ansprichst, macht das Ganze ja eher noch happiger als einfacher, wenn ich es richtig verstehe. Die 600 Meter bleiben, wenn die aber in 22 Minuten geschafft sind, dann muss man noch 2 Minuten lang weiterschwimmen, oder wie?
    Die Änderung ist noch nicht beschlossen. Der Termin wurde verschoben.

  10. #20
    Schradler ist offline auf Wurstentzug
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    5.488

    Standard Re: Schwimmabzeichen in Gold

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Die Änderung ist noch nicht beschlossen. Der Termin wurde verschoben.
    Ah, danke. Ich hatte das nur am Rande mitbekommen und dachte, das sei mittlerweile fix.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •