Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree4gefällt dies

Thema: Schulausfall

  1. #1
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.570

    Standard Schulausfall

    Seit Tochter auf dem berufl Gymnasium ist, entfallen wöchentlich zw 2 und 4 Std Unterricht. Heiße These: sind Lehrer von älteren Schülern gesundheitlich weniger abgehärtet

    Ja, wir waren bislang schwer verwöhnt was Ausfall angeht und wenn, dann konnten die Schüler ins Klassenzimmer und frei arbeiten, die einen haben es gemacht, die anderen Karten o.a. gespielt, gequatscht, was auch immer. Hat immer gut funktioniert, trotz Pubertistenalter. Generell fällt Tochter auf, dass sie an der jetzigen Schule eher wie "kleine Kinder" behandelt werden. Liegt sicherlich an der Größe des Schulzentrums, alles anonymer.

  2. #2
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.734

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Seit Tochter auf dem berufl Gymnasium ist, entfallen wöchentlich zw 2 und 4 Std Unterricht. Heiße These: sind Lehrer von älteren Schülern gesundheitlich weniger abgehärtet

    Ja, wir waren bislang schwer verwöhnt was Ausfall angeht und wenn, dann konnten die Schüler ins Klassenzimmer und frei arbeiten, die einen haben es gemacht, die anderen Karten o.a. gespielt, gequatscht, was auch immer. Hat immer gut funktioniert, trotz Pubertistenalter. Generell fällt Tochter auf, dass sie an der jetzigen Schule eher wie "kleine Kinder" behandelt werden. Liegt sicherlich an der Größe des Schulzentrums, alles anonymer.
    An vielen weiterführenden Schulen ist die Personalsituation mehr als eng. Wenn da zwei Kollegen krank sind, bricht schon der Notstand aus. Je nach Schulform (Halbtag, offener Ganztag, gebundener Ganztag) können Schulen unterschiedlich agieren. Mein Kinder besuchen eine Halbtagsschule. Unterricht von der 1. bis 6. Stunde wird vertreten, Nachmittagsunterricht kann entfallen (in G8-Klassen ist an 1 bis 2 Nachmittagen Unterricht). In meiner Schule (gebundener Ganztag) muss alles vertreten werden. Da unsere Schule von Schulbussen angefahren wird und die nächste reguläre Haltestelle ca. 15 Min. Gehzeit entfernt ist, gibt es dazu auch keine Ausnahmen in der Sek I. An meiner Schule ist der Vertretungsaufwand daher extrem hoch. An anderen gebundenen Ganztagsschulen können Eltern aber ihr Einverständnis geben, dass die Kinder bei entfallendem Nachmittagsunterricht nach Hause gehen dürfen; Kinder, deren Eltern ihr Einverständnis nicht geben, müssen dann - abhängig von der Anzahl der betroffenen Schüler und der personellen Möglichkeiten - in Unterricht der Parallelklassen oder in eine Auffanggruppe.

  3. #3
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist gerade online Mann ohne Eigenschaften
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Seit Tochter auf dem berufl Gymnasium ist, entfallen wöchentlich zw 2 und 4 Std Unterricht. Heiße These: sind Lehrer von älteren Schülern gesundheitlich weniger abgehärtet

    Ja, wir waren bislang schwer verwöhnt was Ausfall angeht und wenn, dann konnten die Schüler ins Klassenzimmer und frei arbeiten, die einen haben es gemacht, die anderen Karten o.a. gespielt, gequatscht, was auch immer. Hat immer gut funktioniert, trotz Pubertistenalter. Generell fällt Tochter auf, dass sie an der jetzigen Schule eher wie "kleine Kinder" behandelt werden. Liegt sicherlich an der Größe des Schulzentrums, alles anonymer.
    Ohne Lehrerbashing betreiben zu wollen, scheinen einige Lehrer selbst in den 30ern über eine sehr schwache Gesundheit zu verfügen. Werden die einmal krank, fehlen sie auch gleich wochenlang. Ist hier jedenfalls so und es sind immer die gleichen Kandidaten.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Ohne Lehrerbashing betreiben zu wollen, scheinen einige Lehrer selbst in den 30ern über eine sehr schwache Gesundheit zu verfügen. Werden die einmal krank, fehlen sie auch gleich wochenlang. Ist hier jedenfalls so und es sind immer die gleichen Kandidaten.
    Sohn hat im ersten Halbjahr keine Religionsnote bekommen, da Unterricht durch Erkrankung der Lehrerin schlicht ausfiel.

    Beim Chemieunterricht sah es anfangs ähnlich aus, sodass der Klassenelternsprecher da mal penetrant nachgefragt hat. Schlussendlich reduzierten sich die Ausfälle der Lehrerin, Mutter zweier recht junger Kinder, drastisch.
    Böse Zungen behaupten, dass sie die Betreuung der Kinder nun anderweitig löst.
    Trotzdem ist Fakt, dass der Job auch psychisch anstrengend ist und dass, ganz ohne Häme, auch schon junge Lehrer unverhältnismäßig oft unter burn out in allen Facetten leiden.

    In meinem BL ist man dabei, dem gegenzusteuern und sich näher mit der Lehrergesundheit zu beschäftigen und auch präventiv zu arbeiten.
    gurkentruppe gefällt dies

  5. #5
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist gerade online Mann ohne Eigenschaften
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Sohn hat im ersten Halbjahr keine Religionsnote bekommen, da Unterricht durch Erkrankung der Lehrerin schlicht ausfiel.

    Beim Chemieunterricht sah es anfangs ähnlich aus, sodass der Klassenelternsprecher da mal penetrant nachgefragt hat. Schlussendlich reduzierten sich die Ausfälle der Lehrerin, Mutter zweier recht junger Kinder, drastisch.
    Böse Zungen behaupten, dass sie die Betreuung der Kinder nun anderweitig löst.
    Trotzdem ist Fakt, dass der Job auch psychisch anstrengend ist und dass, ganz ohne Häme, auch schon junge Lehrer unverhältnismäßig oft unter burn out in allen Facetten leiden.

    In meinem BL ist man dabei, dem gegenzusteuern und sich näher mit der Lehrergesundheit zu beschäftigen und auch präventiv zu arbeiten.
    Ich möchte auch nicht Lehrer sein. Aber es ist hier auch tatsächlich so, dass Lehrer mit kleinen Kindern teilweise sehr, sehr lange ausfallen.

    Frau hat schwere Geburt. Kind ist krank. Ehemann wird monatelang nicht mehr gesichtet. Menschlich alles verständlich, aber in der Folge war Physik in der Unterstufe ein seltenes Ereignis. Als Eltern hört man dann nur, wie groß die Lücken sind ...

  6. #6
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.260

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Seit Tochter auf dem berufl Gymnasium ist, entfallen wöchentlich zw 2 und 4 Std Unterricht. Heiße These: sind Lehrer von älteren Schülern gesundheitlich weniger abgehärtet

    Ja, wir waren bislang schwer verwöhnt was Ausfall angeht und wenn, dann konnten die Schüler ins Klassenzimmer und frei arbeiten, die einen haben es gemacht, die anderen Karten o.a. gespielt, gequatscht, was auch immer. Hat immer gut funktioniert, trotz Pubertistenalter. Generell fällt Tochter auf, dass sie an der jetzigen Schule eher wie "kleine Kinder" behandelt werden. Liegt sicherlich an der Größe des Schulzentrums, alles anonymer.
    Es schon merkwürdig, seit dem mein Sohn auf einer privaten Schule ist, entfällt bei ihm kein Unterricht.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Es schon merkwürdig, seit dem mein Sohn auf einer privaten Schule ist, entfällt bei ihm kein Unterricht.
    Merkwürdig finde ich das jetzt nicht. Eher logisch.

    Allerdings ziehe ich daraus nicht den Umkehrschluss, dass Lehrer an staatlichen Schulen blaumachen.

  8. #8
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.260

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Merkwürdig finde ich das jetzt nicht. Eher logisch.

    Allerdings ziehe ich daraus nicht den Umkehrschluss, dass Lehrer an staatlichen Schulen blaumachen.
    Ich auch nicht. An der Privatschule werden die Stundenpläne umgeschrieben und Lehrer aus anderen Schulen reisen an um den Unterricht für ihre Kollegen zu übernehmen. Schüler werden per Doodle (oder so ähnlich) informiert, wenn Änderungen im Stundenplan stattfinden.
    Fred gefällt dies

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht. An der Privatschule werden die Stundenpläne umgeschrieben und Lehrer aus anderen Schulen reisen an um den Unterricht für ihre Kollegen zu übernehmen. Schüler werden per Doodle (oder so ähnlich) informiert, wenn Änderungen im Stundenplan stattfinden.
    Und wieso findest Du das merkwürdig?

    Ihr zahlt ja schließlich dafür und vermutlich nicht wenig.

  10. #10
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.260

    Standard Re: Schulausfall

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Und wieso findest Du das merkwürdig?

    Ihr zahlt ja schließlich dafür und vermutlich nicht wenig.
    Merkwürdig, dass sich diese Schulen besser organisieren wie die staatlichen Schulen, die einen größeren Pool an Lehrern haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •