Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 119
Like Tree94gefällt dies

Thema: Problematisches Verhalten von Schülern

  1. #1
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.734

    Standard Problematisches Verhalten von Schülern

    Mir geht es um die Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen. Stellt euch vor, ein Lehrer möchte mit euch über problematisches Verhalten eures Kindes sprechen (problematisches Verhalten könnte hier alles Mögliche sein, z. B. mangelnde Aufmerksamkeit in der Schule, Arbeitsvermeidung/-verweigerung, aggressives/unfaires Verhalten Mitschülern gegenüber, störendes Verhalten im Unterricht, Respektlosigkeit Mitschülern oder Lehrern gegenüber usw.). Was würdet ihr euch in diesem Fall vom Lehrer wünschen? Was würde euch auf die Palme bringen?

  2. #2
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.636

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Meinst du, was mich in dem Gespräch oder was mich bei der Ankündigung auf die Palme bringen könnte?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  3. #3
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.345

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Mir geht es um die Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen. Stellt euch vor, ein Lehrer möchte mit euch über problematisches Verhalten eures Kindes sprechen (problematisches Verhalten könnte hier alles Mögliche sein, z. B. mangelnde Aufmerksamkeit in der Schule, Arbeitsvermeidung/-verweigerung, aggressives/unfaires Verhalten Mitschülern gegenüber, störendes Verhalten im Unterricht, Respektlosigkeit Mitschülern oder Lehrern gegenüber usw.). Was würdet ihr euch in diesem Fall vom Lehrer wünschen? Was würde euch auf die Palme bringen?
    Wünschen würde ich mir:

    -Sachlich- und Fachlichkeit
    -das Gefühl nicht auf der Anklagebank zu sitzen, sondern die Suche nach einem gemeinsamen Weg
    -Interesse am Kind (gibt es eventuell momentan Belastungen zu Hause, in der Schule,...)

    Auf die Palme bringen würde mich

    - das Gefühl, der Lehrer nimmt Schülerverhalten persönlich, mag mein Kind nicht
    - der Wunsch eines Lehrers, dass ich zu Hause, Einfluss nehme auf Verhalten innerhalb der Schule
    - ein Lehrer der mir sämtliche Probleme an den Kopf wirft und mir das Gefühl gibt Schuld zu sein und versagt zu haben, ohne wirklichem Interesse an einem Austausch
    Vitamin, Lleanora, xantippe und 7 anderen gefällt dies.


    99/02/07/13

  4. #4
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.734

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Meinst du, was mich in dem Gespräch oder was mich bei der Ankündigung auf die Palme bringen könnte?
    Sowohl.... als auch... Was wünschen/erwarten Eltern im Fall der Fälle? Dazu hätte ich gerne mal ein Stimmungsbild.

  5. #5
    Kara^^ ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    4.646

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Hm, die Frage ist etwas abstrakt. Ich würde mir wünschen, was ich mir immer wünsche wenn jemand was von mir will: Direkte Kontaktaufnahme über das übliche Medium (Elternbrief, Telefonat, E-Mail, Rauchzeichen, Meldereiter), zeitnaher Termin, bei 10-15jährigen: dass das Kind beim Termin dabei ist. Konstruktives Darlegen der Problematik, konstruktives Anhören "meiner" Seite/Argumente, gemeinsames Suchen nach Lösungen, ggfs. mit Einbeziehung von Fachpersonal wie z.B. Schulpsychologe.

    Auf die Palme bringen würden mich Abweichungen vom erwarteten Ablauf: kein direktes Kontaktaufnehmen, sondern "hintenrum", keine gemeinsame Suche nach Lösungsmöglichkeiten - sondern einseitige Vorgabe von Forderungen, kein gleichberechtigter Austauch etc.
    rocksteady gefällt dies
    Nur in unseren Träumen sind wir frei. Die meiste Zeit über brauchen wir Lohn.
    - Terry Pratchett, MacBest

  6. #6
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.345

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Sowohl.... als auch... Was wünschen/erwarten Eltern im Fall der Fälle? Dazu hätte ich gerne mal ein Stimmungsbild.
    Ich hätte auch gerne eine direkte und unkomplizierte Kontaktaufnahme
    rocksteady gefällt dies


    99/02/07/13

  7. #7
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.725

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Mir geht es um die Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen. Stellt euch vor, ein Lehrer möchte mit euch über problematisches Verhalten eures Kindes sprechen (problematisches Verhalten könnte hier alles Mögliche sein, z. B. mangelnde Aufmerksamkeit in der Schule, Arbeitsvermeidung/-verweigerung, aggressives/unfaires Verhalten Mitschülern gegenüber, störendes Verhalten im Unterricht, Respektlosigkeit Mitschülern oder Lehrern gegenüber usw.). Was würdet ihr euch in diesem Fall vom Lehrer wünschen? Was würde euch auf die Palme bringen?
    Mich hat im letzten Gespräch über Sohns problematisches Verhalten nichts auf die Palme gebracht.
    Bedauerlich fand ich, dass im Gespräch nur sein Verhalten Thema war, seine Leistungen wurden gar nicht besprochen (es war kein extra Gespräch, sondern der allg. Sprechtag) und das von Seiten der Lehrer kein Lösungsvorschlag kam. Ich bin nämlich in der Schule nicht anwesend und kann nicht vor Ort auf sein Verhalten einwirken.


    Time ist the fire in which we burn.

  8. #8
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.734

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Wünschen würde ich mir:

    -Sachlich- und Fachlichkeit
    -das Gefühl nicht auf der Anklagebank zu sitzen, sondern die Suche nach einem gemeinsamen Weg
    -Interesse am Kind (gibt es eventuell momentan Belastungen zu Hause, in der Schule,...)

    Auf die Palme bringen würde mich

    - das Gefühl, der Lehrer nimmt Schülerverhalten persönlich, mag mein Kind nicht
    - der Wunsch eines Lehrers, dass ich zu Hause, Einfluss nehme auf Verhalten innerhalb der Schule
    - ein Lehrer der mir sämtliche Probleme an den Kopf wirft und mir das Gefühl gibt, Schuld zu sein und versagt zu haben, ohne wirklichem Interesse an einem Austausch
    Warum würde dich das auf die Palme bringen? Weil du überzeugt bist, dass Eltern keinen Einfluss diesbezüglich haben? Oder weil du das nicht als deine Aufgabe betrachtest? Oder weil du das als "übergriffig" empfinden würdest?
    katjabw und Sommerschnee gefällt dies.

  9. #9
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    62.591

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Mir geht es um die Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen. Stellt euch vor, ein Lehrer möchte mit euch über problematisches Verhalten eures Kindes sprechen (problematisches Verhalten könnte hier alles Mögliche sein, z. B. mangelnde Aufmerksamkeit in der Schule, Arbeitsvermeidung/-verweigerung, aggressives/unfaires Verhalten Mitschülern gegenüber, störendes Verhalten im Unterricht, Respektlosigkeit Mitschülern oder Lehrern gegenüber usw.). Was würdet ihr euch in diesem Fall vom Lehrer wünschen? Was würde euch auf die Palme bringen?
    Ich habe mit den Lehrern ausgemacht, bei Seppi bitte sofort mit mir zu reden.

    Auf die Palme bringen würde mich z.B. ein Brief, das er nachsitzen muss weil er dreimal die Hausaufgaben vergessen hat, ohne das ich von den zweimal vorher weiß.
    Naja, auf die Palme bringen ist da bisschen hart, ich wäre verwundert.
    Foxlady und nykaenen88 gefällt dies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  10. #10
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    15.603

    Standard Re: Problematisches Verhalten von Schülern

    Zitat Zitat von rocksteady Beitrag anzeigen
    Mir geht es um die Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen. Stellt euch vor, ein Lehrer möchte mit euch über problematisches Verhalten eures Kindes sprechen (problematisches Verhalten könnte hier alles Mögliche sein, z. B. mangelnde Aufmerksamkeit in der Schule, Arbeitsvermeidung/-verweigerung, aggressives/unfaires Verhalten Mitschülern gegenüber, störendes Verhalten im Unterricht, Respektlosigkeit Mitschülern oder Lehrern gegenüber usw.). Was würdet ihr euch in diesem Fall vom Lehrer wünschen? Was würde euch auf die Palme bringen?
    Mir wäre wichtig, dass der Lehrer sieht, dass das Kind ein Problem hat und Hilfe braucht, statt es zu verurteilen. Und mir wäre wichtig, dass der Lehrer aktiv an einer Lösung interessiert ist, auch mit meiner Hilfe.
    xantippe, katjabw, Friesenstern und 2 anderen gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •