Ergebnis 1 bis 4 von 4
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By orfanos

Thema: Postbote kommt nicht

  1. #1
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.245

    Standard Postbote kommt nicht

    Sagt mal, kann man sich über einen konkreten Postboten beschweren? Wenn ja, dann wo? Auf der Postseite hab ich nix dazu gefunden.

    Unsere Postfiliale im Dorf erzählte mir, dass es seit Freitag (Vertretung unseres Postboten) viele Beschwerden gegeben hätte.
    Ich habe Freitag ein Paket erwartet, was er anscheinend auch zustellen wollte. Also Karte im Briefkasten, Abholung ab Samstag halb 11.
    Samstag halb 12 war ich in der Postfiliale, aber er hatte noch nichts abgegeben. Kurz vor 1 nochmal da, gewartet, bis sie zugemacht haben (13 Uhr), da war er nicht aufgetaucht. Normale Post (kommt IMMER am Samstag) kam auch nicht.

    Montag lag dann ein anderes Paket in unserer blauen Papiertonne - allerdings ohne Zettel, der uns darauf hinweist. Ich habe es zufällig beim Müll-Ausleeren grad noch rechtzeitig gesehen. Briefe kamen, aber nicht das vom Samstag.

    Seit Montag warte ich noch auf eine weitere Zustellung, die mir angekündigt wurde, aber hier nicht eintrifft. Auch heute wieder keine Post - Postfiliale war nach der Arbeit schon zu.

    Mir geht das so auf den Keks und ich brauche gerade diese Sendung wirklich dringend.

    Also: wo beschweren - auch wenn es aktuell nichts mehr nützt.?

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  2. #2
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.292

    Standard Re: Postbote kommt nicht




    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  3. #3
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.245

    Standard Re: Postbote kommt nicht

    Danke, aber da ist nichts Hilfreiches dabei. Die Seite hatte ich auch schon gefunden.

    *edit*: Danke, ich hab's gefunden: Kontakt zum Kundendienst ganz unten.

    Orfanos
    Cafetante gefällt dies
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  4. #4
    Avatar von Wellholz
    Wellholz ist offline Nudelholz reloaded
    Registriert seit
    07.10.2015
    Beiträge
    2.922

    Standard Re: Postbote kommt nicht

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Sagt mal, kann man sich über einen konkreten Postboten beschweren? Wenn ja, dann wo? Auf der Postseite hab ich nix dazu gefunden.

    Unsere Postfiliale im Dorf erzählte mir, dass es seit Freitag (Vertretung unseres Postboten) viele Beschwerden gegeben hätte.
    Ich habe Freitag ein Paket erwartet, was er anscheinend auch zustellen wollte. Also Karte im Briefkasten, Abholung ab Samstag halb 11.
    Samstag halb 12 war ich in der Postfiliale, aber er hatte noch nichts abgegeben. Kurz vor 1 nochmal da, gewartet, bis sie zugemacht haben (13 Uhr), da war er nicht aufgetaucht. Normale Post (kommt IMMER am Samstag) kam auch nicht.

    Montag lag dann ein anderes Paket in unserer blauen Papiertonne - allerdings ohne Zettel, der uns darauf hinweist. Ich habe es zufällig beim Müll-Ausleeren grad noch rechtzeitig gesehen. Briefe kamen, aber nicht das vom Samstag.

    Seit Montag warte ich noch auf eine weitere Zustellung, die mir angekündigt wurde, aber hier nicht eintrifft. Auch heute wieder keine Post - Postfiliale war nach der Arbeit schon zu.

    Mir geht das so auf den Keks und ich brauche gerade diese Sendung wirklich dringend.

    Also: wo beschweren - auch wenn es aktuell nichts mehr nützt.?

    Orfanos
    Bei uns kommt die Post auch nur zuverlässig, wenn der Stammbriefträger unterwegs ist. Der hat mir gesagt, Beschwerden bei der Post sind völlig für's Eimer, man sollte sich direkt an die Bundesnetzagentur wenden: https://www.bundesnetzagentur.de/DE/...Post-node.html
    Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

    Joachim Ringelnatz
    (07.08.1883 - 17.11.1934)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •