Umfrageergebnis anzeigen: Wer macht das Schulbrot/Pausenverpflegung?

Teilnehmer
81. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das Kind macht es selbst.

    12 14,81%
  • Eltern bereiten das Schulbrot/Pausenverpflegung.

    54 66,67%
  • Das Kind kauft sich etwas beim Bäcker.

    0 0%
  • Das Kind kauft sich etwas im Schulkiosk.

    4 4,94%
  • Das Kind isst nichts in der Schule.

    3 3,70%
  • Das Kind isst mittags in der Schulkantine.

    3 3,70%
  • Das Kind schnorrt oft bei Klassenkameraden.

    0 0%
  • Anders und zwar ...

    5 6,17%
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97
Like Tree65gefällt dies

Thema: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

  1. #1
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.175

    Standard Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Wer bestückt das Kind mit Schulbrot/Pausenverpflegung?
    Oder isst euer Kind in der Schule gar nichts?
    Umfrage folgt ...

    Da ich zu blöd war "Mehrfachnennung" anzuklicken, klickt bitte das an, was überwiegend zutrifft.

    Grund:
    Ich überlege, ob ich eine Rabenmutter bin, weil ich meinen Siebt- und meinen Neuntklässler das Schulbrot allein zubereiten lasse, was dazu führt, dass sie sich meistens gar nichts machen, weil sie zu faul sind.

    Wenn ICH die Brotbox bereite, wird sie meist gegessen.
    Aber die sind 12 und fast 14.
    Wer macht für solche großen Kinder noch das Pausenbrot?

  2. #2
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    15.103

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Umfrage folgt ...
    ... nicht.

  3. #3
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.175

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    ... nicht.
    Hä?
    So schnell bin ich nicht.

  4. #4
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    14.483

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Unsere Kinder wollen kein Pausenbrot - wenn sie Mittagschule haben, ißt die „Kleine“ (5. Klasse) in der Kantine, ab und zu kauft sie vom TG etwas beim Bäcker. Ersteres bezahlen wir, letzteres nicht (sie könnte ja ein Vesper mitnehmen). Die Großen (10. und 13. Klasse) essen in der Kantine, beim Bäcker oder bei Sub, Döner, Metzger, Discounter,...
    99/02/07/13

  5. #5
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    15.103

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Hä?
    So schnell bin ich nicht.
    Ach, ok du hast so viele Antworten, dass ich dich noch in det Bearbeitung erwischt hab.

    Alles gut! :)
    Philinea gefällt dies

  6. #6
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.810

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Wer bestückt das Kind mit Schulbrot/Pausenverpflegung?
    Oder isst euer Kind in der Schule gar nichts?
    Umfrage folgt ...

    Grund:
    Ich überlege, ob ich eine Rabenmutter bin, weil ich meinen Siebt- und meinen Neuntklässler das Schulbrot allein zubereiten lasse, was dazu führt, dass sie sich meistens gar nichts machen, weil sie zu faul sind.

    Wenn ICH die Brotbox bereite, wird sie meist gegessen.
    Aber die sind 12 und fast 14.
    Wer macht für solche großen Kinder noch das Pausenbrot?
    Schulbrote schmiert unser Aupair. Kinder sind fast 12 und fast 7.

  7. #7
    hajuni ist offline nicht neu
    Registriert seit
    17.09.2014
    Beiträge
    8.002

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Unsere Kinder wollen kein Pausenbrot - wenn sie Mittagschule haben, ißt die „Kleine“ (5. Klasse) in der Kantine, ab und zu kauft sie vom TG etwas beim Bäcker. Ersteres bezahlen wir, letzteres nicht (sie könnte ja ein Vesper mitnehmen). Die Großen (10. und 13. Klasse) essen in der Kantine, beim Bäcker oder bei Sub, Döner, Metzger, Discounter,...
    Wer bezahlt das?

  8. #8
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.738

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Wer bestückt das Kind mit Schulbrot/Pausenverpflegung?
    Oder isst euer Kind in der Schule gar nichts?
    Umfrage folgt ...

    Grund:
    Ich überlege, ob ich eine Rabenmutter bin, weil ich meinen Siebt- und meinen Neuntklässler das Schulbrot allein zubereiten lasse, was dazu führt, dass sie sich meistens gar nichts machen, weil sie zu faul sind.

    Wenn ICH die Brotbox bereite, wird sie meist gegessen.
    Aber die sind 12 und fast 14.
    Wer macht für solche großen Kinder noch das Pausenbrot?
    Ich hab es gemacht, weil ich nicht so früh aus dem Haus gehe und demzufolge Zeit hatte. Und ich der Meinung bin, man kann Brote von zuhause mitnehmen. Nenn mich geizig



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  9. #9
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.175

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Zickzackkind Beitrag anzeigen
    Die Großen (10. und 13. Klasse) essen in der Kantine, beim Bäcker oder bei Sub, Döner, Metzger, Discounter,...
    Und wer bezahlt das?

  10. #10
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.175

    Standard Re: Umfrage Schulbrote weiterführende Schule

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Ich hab es gemacht, weil ich nicht so früh aus dem Haus gehe und demzufolge Zeit hatte. Und ich der Meinung bin, man kann Brote von zuhause mitnehmen. Nenn mich geizig
    Wenn ich die Schulbrote mache, dann mache ich sie abends beim Abendbrot.
    Morgens müsste ich dafür früher aufstehen, da ich kurz nach dem ersten Kind das Haus verlasse.
    Dafür reicht mein Mutterelan dann doch nicht.
    Gast gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •