Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 112
Like Tree113gefällt dies

Thema: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

  1. #1
    Avatar von Eiscreme
    Eiscreme ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.333

    Standard Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Hallo,

    oft schreibe ich hier ja nicht, lese aber viel und weiß deshalb, das ihr echt Berge versetzten könnt. Es kostet mich Überwindung, das hier zu schreiben, deshalb versuche ich das Thema nur kurz anzureißen. Wer Interesse an mehr Informationen hat, darf mich dann sehr gern per PN kontaktieren.

    Ich bin mit einer Transfrau ( Mann zu Frau Transsexuell) verheiratet. Leider ist Transsexualität ein ständiger Kampf mit der Krankenkasse. Jeder Antrag auf Kostenübernahme, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, werden gnadenlos abgeschmettert. Was zur Folge hat, das jedesmal ein monatelanger Kampf durch hinzuziehen eines Anwalts beginnt. Jede erneute Ablehnung hat ein tiefes, psychisches Loch zur Folge.

    Unser letzter Antrag, war der zum Aufbau einer weiblichen Brust. Die Krankenkasse hat diesen jetzt zwei mal abgelehnt, der MDK weigert sich meine Frau zu begutachten. Begründung.......sie soll die große Geschlechtsangleichende OP machen, dann bekommt sie auch den Brustaufbau.

    Diese OP birgt viele Risiken. Optisch werden Top Ergebnisse erzielt, leider kommt es aber auch sehr oft zu Wundheilungsstörungen, Nervenschädigungen und auch zuwachsen kann die so genannte Neovagina wieder.
    All das sind Gründe, warum meine Frau diese OP nicht durchführen lassen und sich auch nicht von der Krankenkasse zu dieser OP nötigen lassen möchte.

    Ich sage mal wie es ist.......uns hat das ganze schon sehr viel Geld gekostet und meine Frau hat sich nun zu einer Crowdfunding Kampagne entschieden.

    Wer Interesse hat mehr darüber zu erfahren, darf mich gern per PN anschreiben.

    Ich bitte euch von negativen Kommentaren abzusehen. Die Hosen runter zu lassen ist schon ätzend genug

    Danke

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Das heißt, dass ihr Geld dafür sammelt?

    Ich wünsche Euch gutes Gelingen, wenn man das so schreiben darf.

    Uschi-Blum und Eiscreme gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Eiscreme
    Eiscreme ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.333

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Ja so sieht es aus.

    Ich danke dir

  4. #4
    Avatar von Frau_in_Blau
    Frau_in_Blau ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    16.838

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Ich drücke die Daumen, dass ihr das Geld zusammen bekommt.


    Und ja, diese Auseinandersetzungen mit den Krankenkassen sind ätzend - die Rechtslage lässt viel zu viele Schlupflöcher offen. Jeder, der einen chronisch kranken Familienangehörigen hat, kann viele Lieder davon singen.
    Habt ihr euch sozialrechtlich beraten lassen? Manchmal ist die Hilfe eines Anwalts gut investiertes Geld.
    Ringring, nightwish, Stulle und 4 anderen gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Eiscreme
    Eiscreme ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.333

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Ich glaube unsere Anwältin gehört schon zur Familie

  6. #6
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    755

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Zitat Zitat von Eiscreme Beitrag anzeigen
    Ich glaube unsere Anwältin gehört schon zur Familie
    Warum wollt ihr dann die Brust-OP nicht einklagen? Sagt sie, dass ihr keine guten Chancen habt? Oder dauert die Klage zu lange? Oder ist zu teuer? Hab ich jetzt irgendwie nicht so richtig verstanden.

  7. #7
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.333

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Ich kenne mich mit dem Thema nicht aus und möchte dir auch nicht zu nahe treten, aber für mich ist die Argumentation der Kasse schlüssig. Zuerst die OP, dann der Brustaufbau.

    Viel Erfolg bei eurer Aktion.
    zeitung gefällt dies

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.327

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich mit dem Thema nicht aus und möchte dir auch nicht zu nahe treten, aber für mich ist die Argumentation der Kasse schlüssig. Zuerst die OP, dann der Brustaufbau.

    Viel Erfolg bei eurer Aktion.
    Warum zwingend diese Reihenfolge?

    @TE: viel Erfolg wünsche ich euch!

  9. #9
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    73.333

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Warum zwingend diese Reihenfolge?

    @TE: viel Erfolg wünsche ich euch!
    Weil es für MICH die Ernsthaftigkeit der ganzen Sache zeigt. Aber wie gesagt: Ich kenne mich nicht aus.

  10. #10
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Ich lasse mal ein bisschen die Hosen runter

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich mit dem Thema nicht aus und möchte dir auch nicht zu nahe treten, aber für mich ist die Argumentation der Kasse schlüssig. Zuerst die OP, dann der Brustaufbau.

    Viel Erfolg bei eurer Aktion.
    Hm, warum eigentlich?
    Wie weit eine operative Anpassung für ein befriedigendes glückliches Leben im neuen Geschlecht notwendig ist für den einzelnen, kann doch schlecht die Kasse entscheiden. Und zu einer Op mit einem Haufen Risiken zu drängen, find ich persönlich grenzwertig hin zur Körperverletzung.
    Der Brustaufbau ist ein äußerliches Merkmal, die restliche geschlechtliche Anpassung ist für Außenstehende (einschließlich der Kasse) nicht sichtbar oder guckst du jedem in die Hose, um ihn als Mann oder Frau wahrzunehmen?
    Ringring, nightwish, Stulle und 8 anderen gefällt dies.



    Nein, ich ziehe nicht um und nein, ich kaufe keinen neuen Herd!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •