Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree7gefällt dies

Thema: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

  1. #1
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.215

    Standard Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Geht das? Hat das schon mal wer getan und weiß was zu tun ist?

    Stellt euch vor ihr wisst nicht, wo sich euer Ehegatte aufhält, habt keine Adresse von ihm, bekommt keine Unterhaltszahlungen etc., nichts. Aber ihr habt seit Jahren Steuerklasse V und würdet gern zu IV wechseln. Scheidung ist nicht möglich. Reicht eine einseitige Willenserklärung aus oder kann man sich den Gang sparen, das beantragen zu wollen?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.208

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    https://www.steuerklassen.com/lohnst...ende-personen/

    mal ganz dumm gefragt, warum ist eine scheidung nicht möglich von einem menschen, der nicht mehr vorhanden ist?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #3
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.226

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    warum soll bitte eine Scheidung nicht möglich sein?

    Die Zustimmung zum Steuerklassenwechsel kann man in so einem Fall ersetzen lassen, ich würd da aber so und so einen Anwalt beauftragen und mir nicht jahrelang ansehen wie mir ein untergetauchter Gatte das Leben schwer macht
    salvadora gefällt dies

  4. #4
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.215

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    https://www.steuerklassen.com/lohnst...ende-personen/

    mal ganz dumm gefragt, warum ist eine scheidung nicht möglich von einem menschen, der nicht mehr vorhanden ist?
    Weil es eine Ehe nach ausländischem Recht ist und die Scheidung Geld kostet, das nicht aufgebracht werden kann. Ausserdem ist die Rechtsprechung vermutlich so, dass der Partner Anrecht aufs Kind und seine alleinige Erziehung hätte. Da würde ich mich auch lieber nicht scheiden lassen.

    Edit: Ah, sogar Steuerklasse II. Wusste ich gar nicht. Danke.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  5. #5
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.215

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    warum soll bitte eine Scheidung nicht möglich sein?

    Die Zustimmung zum Steuerklassenwechsel kann man in so einem Fall ersetzen lassen, ich würd da aber so und so einen Anwalt beauftragen und mir nicht jahrelang ansehen wie mir ein untergetauchter Gatte das Leben schwer macht
    Geld für Anwalt nicht möglich.
    Zustimmung ersetzen lassen. ok, danke. Gibt es da einen Antrag für, dann würde ich den schon ausdrucken.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  6. #6
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.226

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Geld für Anwalt nicht möglich.
    Zustimmung ersetzen lassen. ok, danke. Gibt es da einen Antrag für, dann würde ich den schon ausdrucken.
    Wenn das Geld für einen Anwalt nicht da ist kann Beratungshilfe beantragt werden oder erst mal zu einer Beratungsstelle gegangen werden

  7. #7
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.215

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Wenn das Geld für einen Anwalt nicht da ist kann Beratungshilfe beantragt werden oder erst mal zu einer Beratungsstelle gegangen werden
    Wir werden wahrscheinlich zum Finanzamt gehen. Aber die hatten heute schon zu (ich habs vergessen und es fiel mir geradeeben wieder ein) und ich konnte nicht mehr nachfragen, muss aber am Montag bescheid wissen. Da hoffte ich aufs allseitsschlaue ErE.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  8. #8
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.197

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Wenn beide hier wohnen kann deutsches Recht angewandt werden soweit ich weiß.
    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Weil es eine Ehe nach ausländischem Recht ist und die Scheidung Geld kostet, das nicht aufgebracht werden kann. Ausserdem ist die Rechtsprechung vermutlich so, dass der Partner Anrecht aufs Kind und seine alleinige Erziehung hätte. Da würde ich mich auch lieber nicht scheiden lassen.

    Edit: Ah, sogar Steuerklasse II. Wusste ich gar nicht. Danke.

  9. #9
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    98.884

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Wenn beide hier wohnen kann deutsches Recht angewandt werden soweit ich weiß.
    Ich würde annehmen, dass der Partner nicht hier wohnt, sondern im Ausland (weil Aufenthalt ja nicht bekannt ist).

  10. #10
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3.394

    Standard Re: Steuerklasse wechseln ohne dass Ehepartner zustimmt

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Geht das? Hat das schon mal wer getan und weiß was zu tun ist?

    Stellt euch vor ihr wisst nicht, wo sich euer Ehegatte aufhält, habt keine Adresse von ihm, bekommt keine Unterhaltszahlungen etc., nichts. Aber ihr habt seit Jahren Steuerklasse V und würdet gern zu IV wechseln. Scheidung ist nicht möglich. Reicht eine einseitige Willenserklärung aus oder kann man sich den Gang sparen, das beantragen zu wollen?
    Klar geht das. Bei bestehender Ehe auch. Da brauicht der Ehegatte nicht zu verschwunden sein :o).
    Jeder Steuerzahler kann selbst bestimmt, wie er besteuert wird. Man kann nur keine gemeinsame Steuerklasse oder Steuererklärung wählen (mit der entsprechenden Ersparnis) wenn man sich nicht einig ist.
    Aber alleine besteuern lassen geht immer.

    Wenn sie die Situation schon lange hat, wäre es sinnvoll , eine Lohnsteuerhilfe oder einen Steuerberater aufzusuchen und prüfen zu lassen, ob sie durch Abgabe einer Einzelsteuererklärung Geld zurück bekommt für die letzten Jahre.
    Pippi27 und -AppErol- gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •