Seite 19 von 35 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 342
Like Tree160gefällt dies

Thema: Mal wieder Vornamen

  1. #181
    Jaerte ist offline Legende
    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    16.132

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wurde Roger Willemsen nicht auch gesprochen wie geschrieben?
    Und Roger Schmidt, Fußballtrainer, auch.
    majathebookworm gefällt dies

  2. #182
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.563

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ok, Yannick etc kein Ding. Aber Nikolas? Was muss man da denn buchstabieren? *aufm Schlauch steh*
    Nicolas
    Nikolas
    Nicholas
    Niclas
    Niklas
    Nicklas

    Jannik
    Janik
    Jannick
    Janick
    Janic
    Jannic
    Yanic
    Yannick
    Yanick
    Yannick
    Yanic
    Yannic
    Janek
    Jannek
    Janec
    Jannec
    Janneck
    Janeck
    Yanec
    Yannec
    Yaneck
    Yanneck
    Yanek
    Yannek

    Meine Autokorrektur ist gerade eskaliert.
    xantippe, Gast, majathebookworm und 2 anderen gefällt dies.

  3. #183
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.745

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich kann aber verstehen, dass man sich einen deutschen Namen wünscht, als Zeichen der Integration. (Eugen ist aber wirklich nicht schön)
    Bei deutschstämmigen war es z.T. ja auch so, dass ein Eugen gemeint war, die russische Schreibweise aber nur Evgeni zuließ, und man dann in D gerne die eigentliche Namensform wünschte.
    Schiri gefällt dies

  4. #184
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.745

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Meine Mutter hatte auch einen Roger in der Klasse. Der wurde gesprochen wie geschrieben. Er wurde daher gern auch Kavier genannt, weil es so nach Fischrogen klang.
    Mein Klassenkamerad wurde von jedem neuen Lehrer gefragt, oder er Rodscher oder Roger hieße....
    nein, Roschee.....(franz. ausgesprochen)

  5. #185
    Avatar von sannimanni
    sannimanni ist offline trekkie
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    5.097

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von DIE_salamipizza Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, wenn die Eltern Ungarn oder Russen sind, okay. Ich find's einfach nur albern, wenn jetzt beide Eltern Deutsche sind und so eine ungewöhnliche Schreibweise für einen Namen wählen. Das macht dem Kind das Leben nur unnötig schwer.
    Nehmen wir mal einen Namen wie Stefanie. Ungarisch geschrieben wärs Stefání. Ich sehe keinen Sinn in einer exotischem Schreibweise für einen deutschen Namen. Und das arme Mädel muss ihren Vornamen ihr Leben lang buchstabieren.

    Siehe oben.
    Ich bin grundsätzlich bei dir. Den Namen unserer Tochter gibt es auch - wohl insbesondere im Osten- mit y statt i, und meine Schwägerin meinte mal, sie hätte die y-Variante gewählt, weil das "besonderer" wäre. Nun, ich nicht, erstens läse ich das unwillkürlich als "ü" und zweitens finde ich das, wie du sagst, albern. Aber was andere Eltern machen, ist mir echt wurscht.

  6. #186
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    91.745

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich allerdings auch nicht. Ich kenne bei kleinen Kindern nur Namen wie Emma, Anton, Ida, Emil usw. Die sind eher zeitlos. Würde dagegen ein Kind Angelika, Jutta, Ursula, Günter oder Walter heißen......na ja.
    Das sind Namen, die ich mit der Generation meiner Großeltern und Urgroßeltern verbinde.
    Und da die Generation schon größtenteils weg ist, ist der Name jetzt wieder modern.
    Aber in meiner Generation hat niemand (also nie gehört, irgendjemand wird bestimmt jemanden kennen oder selbst so heißen) so geheißen.

  7. #187
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.349

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich versuche die Leute so zu nennen, wie sie genannt werden wollen. Ich glaube, jeder kann einen noch so komplizierten Namen aussprechen, aber wenn der mit dem komplizierten Namen das nicht möchte, akzeptiere ich das.
    Ich versuche auch Leute so zu schreiben, wie sie sich kürzeln, eine Gaby mit y statt mit i, eine Kathi mit th und ohne e am Ende, einen Oli mit nur einem l.... Für mich hat das was mit Achtung zu tun. Umgekehrt stolpere ich oft traurig drüber, welche teilweise mir sehr nahestehende Menschen meinen Vornamen falsch schreiben, obwohl ich es schon mehrfach gesagt habe.
    orfanos, Schiri, Elyse und 1 anderen gefällt dies.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #188
    Avatar von sannimanni
    sannimanni ist offline trekkie
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    5.097

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Exakt, so bei meiner aus Kasachstan stammenden Kollegin namens Müller

    (Das bezog sich auf den Eugen, der so heißen soll, aber im russischsprachigen Raum Evgenji geschrieben werden müsste, Hab das Zitat vergessen)

  9. #189
    charleston ist offline Veteran
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    1.487

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Mein Klassenkamerad wurde von jedem neuen Lehrer gefragt, oder er Rodscher oder Roger hieße....
    nein, Roschee.....(franz. ausgesprochen)
    Wie hat man denn Roger Cicero ausgesprochen? Auch französisch? Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern.

  10. #190
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.563

    Standard Re: Mal wieder Vornamen

    Zitat Zitat von DIE_salamipizza Beitrag anzeigen
    Ja, in Ungarn schreibt man alles, wie man's spricht, und Jennifer heißt dort Dzsenifer. Wenn die Eltern Ungarn sind, völlig okay. Was ich nicht verstehe, ist, wenn deutsche Eltern ihr Kind Dzsenifer nennen, das sorgt doch nur für unnötige Buchstabiererei.
    Dann darf man einige Namen nicht vergeben.
    Jennifer
    Jenifer
    Allein beim Doppel-N bleibt man hängen.

    Selbst Christian/Kristian oder Konrad/Conrad müssen buchstabieren. Da bleibt so viel nicht übrig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •