Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.706

    Standard Streik im öffentlichen Nahverkehr

    So nervig wie dieses Mal, war es schon lange nicht mehr. Informationen welche Linien bei uns fahren widersprechen sich komplett. Unsere Ort ist demnach komplett stillgelegt. Eine Kollegin nimmt Zwangsurlaub. Sie hat keine Mörglichkeit zum Dienst zu gelangen, kein Auto, kein Fahrrad, Taxifahrt wäre teurer als sie verdient. Zum Glück ein Tag, der problemlos vom restl. Team abgefangen werden kann.
    Kind bleibt eh noch Zuhause, auch sie hätte weder in die eine noch in die andere Richtung die Möglichkeit zur Schule zu gelangen. Mann und ich arbeiten in entgegengesetzter Richtung, durch den zu befürchtetenden Verkehr 2x quälen, nee. Davon abgesehen, dass mein Mann das Auto theoretisch irgendwo vor den Toren S stehen lassen müsste

  2. #2
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.961

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Bei uns gabs extra eine Durchsage, wer (Schüler!) nicht kommen KANN, bleibt daheim, soll aber bescheid geben. Und die Klassenarbeiten morgen und Mittwoch werden verlegt.

  3. #3
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.706

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Bei uns gabs extra eine Durchsage, wer (Schüler!) nicht kommen KANN, bleibt daheim, soll aber bescheid geben. Und die Klassenarbeiten morgen und Mittwoch werden verlegt.
    Kind hatte Freitag und heute bewegliche Ferientage, Information über die Presse gab es Samstag. Daher

  4. #4
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.961

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Kind hatte Freitag und heute bewegliche Ferientage, Information über die Presse gab es Samstag. Daher
    Oh, ungünstig.

  5. #5
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.221

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    sowas nervt immer, auch wenn ich die Streiks verstehe
    Wir haben hier öfter Ausfälle wegen Krankheit, wegen Ferien, wegen Baustellen, wegen Bombenfunden - irgendwas ist immer

  6. #6
    Ingrid3 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.477

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    So nervig wie dieses Mal, war es schon lange nicht mehr. Informationen welche Linien bei uns fahren widersprechen sich komplett. Unsere Ort ist demnach komplett stillgelegt. Eine Kollegin nimmt Zwangsurlaub. Sie hat keine Mörglichkeit zum Dienst zu gelangen, kein Auto, kein Fahrrad, Taxifahrt wäre teurer als sie verdient. Zum Glück ein Tag, der problemlos vom restl. Team abgefangen werden kann.
    Kind bleibt eh noch Zuhause, auch sie hätte weder in die eine noch in die andere Richtung die Möglichkeit zur Schule zu gelangen. Mann und ich arbeiten in entgegengesetzter Richtung, durch den zu befürchtetenden Verkehr 2x quälen, nee. Davon abgesehen, dass mein Mann das Auto theoretisch irgendwo vor den Toren S stehen lassen müsste
    wie lange dauert der Streik?

  7. #7
    Avatar von steph1975
    steph1975 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    10.238

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    So nervig wie dieses Mal, war es schon lange nicht mehr. Informationen welche Linien bei uns fahren widersprechen sich komplett. Unsere Ort ist demnach komplett stillgelegt. Eine Kollegin nimmt Zwangsurlaub. Sie hat keine Mörglichkeit zum Dienst zu gelangen, kein Auto, kein Fahrrad, Taxifahrt wäre teurer als sie verdient. Zum Glück ein Tag, der problemlos vom restl. Team abgefangen werden kann.
    Kind bleibt eh noch Zuhause, auch sie hätte weder in die eine noch in die andere Richtung die Möglichkeit zur Schule zu gelangen. Mann und ich arbeiten in entgegengesetzter Richtung, durch den zu befürchtetenden Verkehr 2x quälen, nee. Davon abgesehen, dass mein Mann das Auto theoretisch irgendwo vor den Toren S stehen lassen müsste
    Das Gym von Nummer 2 hat mir als Elternbeirätin die Informationsmail der Verkehrsbetriebe weitergeleitet, wir haben Glück, die Verbindungen der beiden Busfahrkinder fahren. Bei Nummer 1 haben nur die Lehrer das Gerücht verbreitet, das irgendwelche Buslinien bestreikt werden.

  8. #8
    Avatar von steph1975
    steph1975 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    10.238

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Bei uns gabs extra eine Durchsage, wer (Schüler!) nicht kommen KANN, bleibt daheim, soll aber bescheid geben. Und die Klassenarbeiten morgen und Mittwoch werden verlegt.
    Zu Euch in den Ort fährt ja gar nix mehr. Betrifft ja aber nicht Deinen Arbeitsort.

  9. #9
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    14.961

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Zitat Zitat von steph1975 Beitrag anzeigen
    Zu Euch in den Ort fährt ja gar nix mehr. Betrifft ja aber nicht Deinen Arbeitsort.
    Doch, weil sie ausm Ort schon mal gar nicht rauskommen.
    Und FMO fährt ja weiter nach E.
    Da fallen viele Schüler weg, aber auch aus dkb etc, wo halt die privaten Busse herkommen.


    Ich hab insofern Glück als dass Sohns Buslinie nicht bestreikt wird. Das wäre sonst blöd.

  10. #10
    Avatar von steph1975
    steph1975 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    10.238

    Standard Re: Streik im öffentlichen Nahverkehr

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Doch, weil sie ausm Ort schon mal gar nicht rauskommen.
    Und FMO fährt ja weiter nach E.
    Da fallen viele Schüler weg, aber auch aus dkb etc, wo halt die privaten Busse herkommen.


    Ich hab insofern Glück als dass Sohns Buslinie nicht bestreikt wird. Das wäre sonst blöd.
    Ah, ich dachte ihr wärt Schulisch eher Richtung SHA orientiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •