Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
Like Tree3gefällt dies

Thema: Migräne und Alkohol

  1. #1
    Spex ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.428

    Standard Migräne und Alkohol

    Und gleich noch ein Thread:
    Ich habe normalerweise sehr häufig Kopfschmerzen, meist Migräne, manchmal auch Spannungskopfschmerz. Einmal pro Woche mindestens. Meistens so, dass Triptane helfen.
    Seit Silvester habe ich nun auf Alkohol weitestgehend verzichtet. Also hauptsächlich auf Wein und Sekt, ich habe seither glaube ich zweimal eine Flasche Bier getrunken. Sonst habe ich schon an ca. drei Tagen die Woche abends ein Glas Wein getrunken. Manchmal auch zwei.
    Seitdem ich das nicht mehr tue, hatte ich nicht ein einziges Mal Kopfschmerzen. In fünf Wochen! Unglaublich. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Eine Bekannte erzählt das selbe von Schweinefleisch. Das scheint bei mir aber keinen Unterschied zu machen. Meine Recherchen haben ergeben, dass der Zusammenhang von Migräne und bestimmten Nahrungsmitteln überhaupt nicht erwiesen ist, aber mir fällt keine andere Erklärung ein. Sonst ist alles wie immer.

  2. #2
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    3.485

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Und gleich noch ein Thread:
    Ich habe normalerweise sehr häufig Kopfschmerzen, meist Migräne, manchmal auch Spannungskopfschmerz. Einmal pro Woche mindestens. Meistens so, dass Triptane helfen.
    Seit Silvester habe ich nun auf Alkohol weitestgehend verzichtet. Also hauptsächlich auf Wein und Sekt, ich habe seither glaube ich zweimal eine Flasche Bier getrunken. Sonst habe ich schon an ca. drei Tagen die Woche abends ein Glas Wein getrunken. Manchmal auch zwei.
    Seitdem ich das nicht mehr tue, hatte ich nicht ein einziges Mal Kopfschmerzen. In fünf Wochen! Unglaublich. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Eine Bekannte erzählt das selbe von Schweinefleisch. Das scheint bei mir aber keinen Unterschied zu machen. Meine Recherchen haben ergeben, dass der Zusammenhang von Migräne und bestimmten Nahrungsmitteln überhaupt nicht erwiesen ist, aber mir fällt keine andere Erklärung ein. Sonst ist alles wie immer.
    In einem anderen Thread ging es gestern um Histamin und Migräne. Rotwein enthält, glaube ich, ziemlich viel davon.
    Hundnas und HeiligerHafen gefällt dies.

  3. #3
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Und gleich noch ein Thread:
    Ich habe normalerweise sehr häufig Kopfschmerzen, meist Migräne, manchmal auch Spannungskopfschmerz. Einmal pro Woche mindestens. Meistens so, dass Triptane helfen.
    Seit Silvester habe ich nun auf Alkohol weitestgehend verzichtet. Also hauptsächlich auf Wein und Sekt, ich habe seither glaube ich zweimal eine Flasche Bier getrunken. Sonst habe ich schon an ca. drei Tagen die Woche abends ein Glas Wein getrunken. Manchmal auch zwei.
    Seitdem ich das nicht mehr tue, hatte ich nicht ein einziges Mal Kopfschmerzen. In fünf Wochen! Unglaublich. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Eine Bekannte erzählt das selbe von Schweinefleisch. Das scheint bei mir aber keinen Unterschied zu machen. Meine Recherchen haben ergeben, dass der Zusammenhang von Migräne und bestimmten Nahrungsmitteln überhaupt nicht erwiesen ist, aber mir fällt keine andere Erklärung ein. Sonst ist alles wie immer.
    Ich bekomme Kopfweh wenn ich Käse und Rotwein zusammen konsumiere. Oder zu viel Knoblauch. Ob das bewiesen ist, ist mir egal, ich weiß das es so ist.
    PinkMagnolia gefällt dies
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #4
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.847

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich bekomme Kopfweh wenn ich Käse und Rotwein zusammen konsumiere. Oder zu viel Knoblauch. Ob das bewiesen ist, ist mir egal, ich weiß das es so ist.
    Die gelten beide auch als klassische Migräneauslöser.

    Als ich noch unter Migräne litt, habe ich Rotwein gemieden.

  5. #5
    Familiewerden ist offline addict
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    456

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Meine Neurologin hat mir damals folgende Punkte, als mögliche Auslöser genannt:
    Alkohol
    Schokolade
    Stress
    Zu hoher Östrogenspiegel

    Ich verhüte nicht mehr hormonell, weil das bei mir der Auslöser für die Migräne war.
    Es ist also gut möglich, dass bei dir der Alkohol ein Auslöser ist.

  6. #6
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Die gelten beide auch als klassische Migräneauslöser.

    Als ich noch unter Migräne litt, habe ich Rotwein gemieden.
    Mein Bruder trinkt immer Rioja, da bekomme ich nach einem Schluck schon so einen Schädel.

    ach ja, Alkoholfreies Bier vertrage ich auch nicht.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  7. #7
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Die gelten beide auch als klassische Migräneauslöser.

    Als ich noch unter Migräne litt, habe ich Rotwein gemieden.
    Hast du Weißwein vertragen? Sekt?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #8
    Kaefer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    4.263

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Bei mir ist Rotwein ein Auslöser. Und da ist es egal, ob billiger Fusel oder teurer Edeltropfen, und es reicht ein halbes Glas. Hat glaube ich auch was mit den Tanninen zu tun.

    Da ich Rotwein nicht wirklich mag ist das aber auch kein Problem.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    Ich nicht, da ich gottseidank keine Migräne habe, aber ja, von Betroffenen hab ich das schon gehört.

  10. #10
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.318

    Standard Re: Migräne und Alkohol

    In letzter Zeit konnte ich auch einen Zusammenhang mit Alkohol erkennen. War früher aber nicht so. Ich werd halt als.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •