Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree2gefällt dies

Thema: Nebenverdienst

  1. #1
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.737

    Standard Nebenverdienst

    Habe ich richtig gegoogelt: Ich (Beamtin, was hierbei aber glaub unwesentlich ist) darf jährlich insgesamt 2.400 € als Übungsleiter/Dozent für eine Sportart an der VHS verdienen, ohne dass ich Steuern in irgendeiner Form dafür bezahlen muss?

    Ich muss es bei meinem Arbeitgeber genehmigen lassen und im Einkommenssteuerbescheid angeben.

    Wars das, oder muss ich noch etwas anderes machen/genehmigen lassen? Hab ich was vergessen, das es zu beachten gibt?

    Danke für eure Hilfe!

    Ätsch!

  2. #2
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.451

    Standard Re: Nebenverdienst

    Das mit der Steuerfreiheit kann ich nicht so wirklich glauben. Das würde ich nicht ergooglen, sondern jemanden fragen, der das weiß. Und als Beamtin wäre ich damit sogar doppelt achtsam.


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  3. #3
    Avatar von Sommerschnee
    Sommerschnee ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    1.737

    Standard Re: Nebenverdienst

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Das mit der Steuerfreiheit kann ich nicht so wirklich glauben. Das würde ich nicht ergooglen, sondern jemanden fragen, der das weiß. Und als Beamtin wäre ich damit sogar doppelt achtsam.
    Ja, das muss ich wohl machen . Ich dachte, vielleicht kennt sich hier auch jemand aus und kann mir mal eine Vorabinfo geben, bevor ich weiter überlege.

    Ätsch!

  4. #4
    Avatar von nina2
    nina2 ist offline ohne die 2452
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    853

    Standard Re: Nebenverdienst

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Habe ich richtig gegoogelt: Ich (Beamtin, was hierbei aber glaub unwesentlich ist) darf jährlich insgesamt 2.400 € als Übungsleiter/Dozent für eine Sportart an der VHS verdienen, ohne dass ich Steuern in irgendeiner Form dafür bezahlen muss?

    Ich muss es bei meinem Arbeitgeber genehmigen lassen und im Einkommenssteuerbescheid angeben.

    Wars das, oder muss ich noch etwas anderes machen/genehmigen lassen? Hab ich was vergessen, das es zu beachten gibt?

    Danke für eure Hilfe!
    Bei uns sind auch Übungsleiter beschäftigt. Mit Übungsleitervertrag. Sie erhalten eine Übungsleiterpauschale. Alles was sie im Kalenderjahr über die 2.400,-- € erhalten, müssen sie versteuern.

    Sehr viele bei uns haben einen Hauptjob und machen dieses "nebenher".
    Stulle und Sommerschnee gefällt dies.

  5. #5
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.860

    Standard Re: Nebenverdienst

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Habe ich richtig gegoogelt: Ich (Beamtin, was hierbei aber glaub unwesentlich ist) darf jährlich insgesamt 2.400 € als Übungsleiter/Dozent für eine Sportart an der VHS verdienen, ohne dass ich Steuern in irgendeiner Form dafür bezahlen muss?

    Ich muss es bei meinem Arbeitgeber genehmigen lassen und im Einkommenssteuerbescheid angeben.

    Wars das, oder muss ich noch etwas anderes machen/genehmigen lassen? Hab ich was vergessen, das es zu beachten gibt?

    Danke für eure Hilfe!
    Ja, das ist der Ehrenamtsparagraf. Der gilt für Sporttrainer aber auch für nicht hauptberufliche Kirchenmusiker z.b. Also das gilt nicht für alle Jobs sondern tatsächlich nur für bestimmte Bereiche.
    In der STeuererklärung muss ich das NICHT angeben, solange ich unter 2400 bleibe. Der AG muss u.U. um Einverständnis gefragt werden.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  6. #6
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.232

    Standard Re: Nebenverdienst

    Ich verdiene was mit Kirchenmusik nebenher.
    Ich musste den AG schriftlich um Erlaubnis fragen und muss, sofern ich unter 2400 Euro/Jahr bleibe, nichts versteuern.

    Falls die Antwort schon kam: Ich habe den Thread nicht gelesen.

  7. #7
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.258

    Standard Re: Nebenverdienst

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ja, das ist der Ehrenamtsparagraf. Der gilt für Sporttrainer aber auch für nicht hauptberufliche Kirchenmusiker z.b. Also das gilt nicht für alle Jobs sondern tatsächlich nur für bestimmte Bereiche.
    In der STeuererklärung muss ich das NICHT angeben, solange ich unter 2400 bleibe. Der AG muss u.U. um Einverständnis gefragt werden.
    stimmt, das gilt für die Übungsleiterpauschale - und meines Wissens nicht für VHS Dozenten, das ist wieder was anderes

  8. #8
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    3.281

    Standard Re: Nebenverdienst

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    stimmt, das gilt für die Übungsleiterpauschale - und meines Wissens nicht für VHS Dozenten, das ist wieder was anderes
    Meine Kursleitungen auf Honorarbasis bei der Familienbildungsstätte fallen unter die Übungsleiterpauschale.
    In der Steuererklärung gebe ich das nicht an, unser Berater meinte, dass das nicht nötig wäre.

  9. #9
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.860

    Standard Re: Nebenverdienst

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    stimmt, das gilt für die Übungsleiterpauschale - und meines Wissens nicht für VHS Dozenten, das ist wieder was anderes
    Kommt drauf an, wie das deklariert ist. Die VHS ist ja auch gemeinnützig und arbeitet nicht gewinnorientiert. Ich glaub das kommt sehr auf die Art des Sportkurses an.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  10. #10
    tigger ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    9.244

    Standard Re: Nebenverdienst

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Habe ich richtig gegoogelt: Ich (Beamtin, was hierbei aber glaub unwesentlich ist) darf jährlich insgesamt 2.400 € als Übungsleiter/Dozent für eine Sportart an der VHS verdienen, ohne dass ich Steuern in irgendeiner Form dafür bezahlen muss?

    Ich muss es bei meinem Arbeitgeber genehmigen lassen und im Einkommenssteuerbescheid angeben.

    Wars das, oder muss ich noch etwas anderes machen/genehmigen lassen? Hab ich was vergessen, das es zu beachten gibt?

    Danke für eure Hilfe!
    Ja, AG informieren.
    Bei der Steuer angeben musst Du es nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •