Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
Like Tree7gefällt dies

Thema: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

  1. #1
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    6.181

    Standard @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Was nehme ich da? Mein Plan ist, aus Stecken, die ich aus Goldrutenstängeln gemacht habe, Rankhilfen für meine zukünftigen Erbsen und Kapizinerkressen zu basteln. Da es mich schon in den Fingern juckt, ich aber noch nicht gärntern kann, würde ich das gerne morgen schon anfangen. Der Einfachheit halber soll alles, wenn abgeerntet wird, auf dem Kompost landen.

    Ich hab im Gartencenter nur Kokosbast gefunden, der ist nicht nur zu dick, sondern auch teuer... Bast generell wäre ja ne super Sache, aber wo kriege ich das her? Welche Alternativen hab ich?

    Danke!

  2. #2
    lilalaunebaerli ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5.038

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Jute, Hanf , oder Flachs kannst du nehmen.

    Küchengarn so für Rouladen bleibt übrig.
    Hundnas gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    6.181

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Zitat Zitat von lilalaunebaerli Beitrag anzeigen
    Jute, Hanf , oder Flachs kannst du nehmen.

    Küchengarn so für Rouladen bleibt übrig.
    Wo kriege ich das? Ist das üblicherweise im Sortiment vorhanden?

    Zur Not bestelle ich auch im Internet, aber ehrlich, das ärgert mich total. Die ganzen Gartencenters hier bei uns sind voll gestopft mit lauten, dröhenden Maschinen, Plastik, buntem Plastik, Dekogedönse und mehr Plastik. *grummel* Hier kriegt man noch nichtmal vernünftiges Werkzeug, weil sie für jeden Handgriff ne Plastikmaschine im Sortiment haben.

    Flachs hätte ich gerne, sehr gerne sogar.

  4. #4
    lilalaunebaerli ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    5.038

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    In der Baywa, oder in der Raiffeisenhandlung.
    Hundnas und Schradler gefällt dies.

  5. #5
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.387

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Was nehme ich da? Mein Plan ist, aus Stecken, die ich aus Goldrutenstängeln gemacht habe, Rankhilfen für meine zukünftigen Erbsen und Kapizinerkressen zu basteln. Da es mich schon in den Fingern juckt, ich aber noch nicht gärntern kann, würde ich das gerne morgen schon anfangen. Der Einfachheit halber soll alles, wenn abgeerntet wird, auf dem Kompost landen.

    Ich hab im Gartencenter nur Kokosbast gefunden, der ist nicht nur zu dick, sondern auch teuer... Bast generell wäre ja ne super Sache, aber wo kriege ich das her? Welche Alternativen hab ich?

    Danke!
    ich nehme im garten bast

  6. #6
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.745

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Ich hätte auch Bast, also dem aus dem Bastelladen, genommen. Der ist doch auch pflanzlich, sollte also verrotten

    Mein Vater hatte früher zum Bündeln des Altpapiers Papierschnur ... das müsste ja auch gehen.
    Hundnas gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  7. #7
    Gast

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Wolle müßte auch gehen gibt es in billigmärkten für 50 cent

  8. #8
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3.873

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ich hab im Gartencenter nur Kokosbast gefunden, der ist nicht nur zu dick, sondern auch teuer... Bast generell wäre ja ne super Sache, aber wo kriege ich das her? Welche Alternativen hab ich?

    Danke!
    Floristik bedarf Natur Bindebast
    Hundnas gefällt dies

  9. #9
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.640

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Ich werde heuer das nehmen:

    https://www.manomano.de/beeteinfassu...odel_id=731532

    Hab ich letztes Jahr auf dem Tag der offenen Gartentür gesehen und das hält auch.

  10. #10
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.640

    Standard Re: @ Biogärtner und Kenner: Ich brauche kompostierbaren "Zwirn"

    Wenn du es natürlich willst, einfach alte dünne Äste verbinden.

    Schaut zwar gut aus, aber war bei mir letztes Jahr ziemlich instabil.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •