Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48
Like Tree21gefällt dies

Thema: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

  1. #21
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    In einer Klasse sitzen 30 SchülerInnen mit ganz unterschiedlichen Lerngeschwindigkeiten. SchülerInnen die unterschiedlich viel Übung und Erklärung brauchen den Stoff zu verstehen. YouTube Videos sind eine super Ergänzung zum Unterricht. Ohne, dass man deshalb Schulversagen unterstellen muss.
    Ja, isso ... aber manchmal ist der Mathematikunterricht einfach nur eine Katastrophe.

    Meine Tochter hatte in der Unterstufe eine Mathematiklehrerin, eine quer eingestiegenen Mathematikerin. Die unterrichtete sich durchs Jahr, in dem sie die Kapitel, die mathematisch-logisch zusammengehörten, eben in diesen Zusammenhängen ... und die Schüler sowohl die, denen Mathematik immer ein Vergnügen sein würde, als auch die "Normalverbraucher" als auch die, die schon in der Unterstufe Unterstützung brauchten, waren damit glücklich. In der Parallelklasse unterrichtete ein junger Lehrer das Lehrbuch kapitelweise durch, ob das mathematisch besonders sinnvoll war oder nicht. In der Vergleichsarbeit in Klasse 6 taten sich dann Abgründe zwischen den Klassen auf.
    Нет худа без добра.

  2. #22
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, isso ... aber manchmal ist der Mathematikunterricht einfach nur eine Katastrophe.

    Meine Tochter hatte in der Unterstufe eine Mathematiklehrerin, eine quer eingestiegenen Mathematikerin. Die unterrichtete sich durchs Jahr, in dem sie die Kapitel, die mathematisch-logisch zusammengehörten, eben in diesen Zusammenhängen ... und die Schüler sowohl die, denen Mathematik immer ein Vergnügen sein würde, als auch die "Normalverbraucher" als auch die, die schon in der Unterstufe Unterstützung brauchten, waren damit glücklich. In der Parallelklasse unterrichtete ein junger Lehrer das Lehrbuch kapitelweise durch, ob das mathematisch besonders sinnvoll war oder nicht. In der Vergleichsarbeit in Klasse 6 taten sich dann Abgründe zwischen den Klassen auf.
    Jepp, Tochter hat auch grad ein spezielles Exemplar, Fachwissen sicherlich vorhanden, aber kein Gefühl für den Umgang mit Menschen. Tochter bringt es sich quasi selbst bei. Ich kann ihr nicht helfen, Mann erklärt ihr zu altbacken und verliert sich im Kleinkram

  3. #23
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist offline Traumjobinhaberin

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... Mathematikprofessor über Matheerklärvideos auf youtube.

    https://www.faz.net/aktuell/beruf-ch...-16018898.html

    ...
    Nun, was ist denn Bildung?

    Ich finde es klasse, dass es solche Videos (ok, da gibt es gute und ähnliche weniger gute) gibt und stelle Links dazu auch gern auf mein Kursmoodle.

    Ich als Lehrende bin selbstkritisch genug, dass ich mit meinen (durchaus unterschiedlichen) Methoden nicht alle Lernenden erreiche.
    Bin aber stets bereit, den Studierenden Strategien und weiterführende Materialien zu geben, wie sie vielleicht dich noch den Dreh rauskriegen und stehe immer für Rückfragen bereit. Autonomes Lernen (ist nicht gleichzusetzen mit alleine lernen!) ist beruflich außerdem mein Hauptschwerpunkt.
    Wir machen sogar Workshops zur Lernmaterialrecherche im Internet.

    Vielleicht hat der Herr Professor aber auch ein anderes Problem, dass er sowas sagt. Könnte sein.
    salvadora und Gast gefällt dies.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  4. #24
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von Ampelfrau Beitrag anzeigen
    Nun, was ist denn Bildung?

    Ich finde es klasse, dass es solche Videos gibt und stelle Links dazu auch gern auf mein Kursmoodle.

    Ich als Lehrende bin selbstkritisch genug, dass ich mit meinen (durchaus unterschiedlichen) Methoden nicht alle Lernenden erreiche.
    Bin aber stets bereit, den Studierenden Strategien und weiterführende Materialien zu geben, wie sie vielleicht dich noch den Dreh rauskriegen und stehe immer für Rückfragen bereit. Autonomes Lernen (ist nicht gleichzusetzen mit alleine lernen!) ist beruflich außerdem mein Hauptschwerpunkt.

    Vielleicht hat der Herr Professor aber auch ein anderes Problem, dass er sowas sagt. Könnte sein.
    Da simmer uns einig. Ich suche sein wirkliches Problem.
    Нет худа без добра.

  5. #25
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, isso ... aber manchmal ist der Mathematikunterricht einfach nur eine Katastrophe.

    Meine Tochter hatte in der Unterstufe eine Mathematiklehrerin, eine quer eingestiegenen Mathematikerin. Die unterrichtete sich durchs Jahr, in dem sie die Kapitel, die mathematisch-logisch zusammengehörten, eben in diesen Zusammenhängen ... und die Schüler sowohl die, denen Mathematik immer ein Vergnügen sein würde, als auch die "Normalverbraucher" als auch die, die schon in der Unterstufe Unterstützung brauchten, waren damit glücklich. In der Parallelklasse unterrichtete ein junger Lehrer das Lehrbuch kapitelweise durch, ob das mathematisch besonders sinnvoll war oder nicht. In der Vergleichsarbeit in Klasse 6 taten sich dann Abgründe zwischen den Klassen auf.
    GENAU das meine ich mit Lehrplänen.

    In NRW wurde der kleine Hoppala bei der Umstellung auf G8 legendär, dass in Physik Ableitungen vorausgesetzt wurden, die aber leider in Mathe noch nicht dran waren...

  6. #26
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    GENAU das meine ich mit Lehrplänen.
    Ja, wobei ich nicht verstehe, wieso ein Fachlehrer beim Durchblättern des Lehrbuchs - Lehrplan hin oder her - nicht sieht, dass es didaktisch klug ist, Kapitel 1 und 8 und 24 hintereinander zu unterrichten, weil sie inhaltlich zusammengehören ... wenn schon die Lehrbuchmacher für diese Erkenntnis zu "doof" sind.

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    In NRW wurde der kleine Hoppala bei der Umstellung auf G8 legendär, dass in Physik Ableitungen vorausgesetzt wurden, die aber leider in Mathe noch nicht dran waren...
    DAS geht ja eigentlich überhaupt nicht.
    Нет худа без добра.

  7. #27
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Da simmer uns einig. Ich suche sein wirkliches Problem.
    Findet man glaube ich im letzten Absatz:
    Ich habe früher alle meine Vorlesungen auf Video aufzeichnen lassen – bis ich gemerkt habe, dass ich kein reales Publikum mehr hatte. Der Hörsaal wurde leerer. Ich habe für die Kamera unterrichtet, und dadurch sind immer weniger gekommen – weil ich mich nicht mehr um meine Studenten gekümmert habe. Ich habe das komplett eingestellt, meine Vorlesungen aufzuzeichnen. Meine Studenten müssen zu mir kommen, und das tun sie gern.
    Warum kann er sich nicht mehr um seine Studenten kümmern, wenn es weniger sind?

    Der hat ein ganz anderes Problem: Der hat Angst, dass sie ihm sein Publikum und seine Exklusivität klauen.

    Erlebt man auch immer wieder, wenn man mit Lehrkräften über Flipped Classroom-Konzepte spricht. Oder über die Idee, dass die Lehrkraft mehr zum Berater und weniger zum Lehrenden wird. Oder eben über Lernvideos.

    Da gehen bei vielen sofort die Nackenhaare los, das beisst sich extrem mit dem Selbstbild.
    Kaefer gefällt dies

  8. #28
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, wobei ich nicht verstehe, wieso ein Fachlehrer beim Durchblättern des Lehrbuchs - Lehrplan hin oder her - nicht sieht, dass es didaktisch klug ist, Kapitel 1 und 8 und 24 hintereinander zu unterrichten, weil sie inhaltlich zusammengehören ... wenn schon die Lehrbuchmacher für diese Erkenntnis zu "doof" sind.
    Weil es Schulleitungen gibt, die auf den Lehrplan bestehen. Und Eltern. Und es schädlich für den Schulfrieden ist, wenn eine Lehrkraft sich was denkt beim Geschäft und dadurch die Kolleginnen und Kollegen in ihrem geregelten Trott stört, weil die Eltern das mitkriegen...

    DAS geht ja eigentlich überhaupt nicht.
    Sorgte ja auch für hektisches Umstrukturieren.

  9. #29
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Findet man glaube ich im letzten Absatz:


    Warum kann er sich nicht mehr um seine Studenten kümmern, wenn es weniger sind?

    Der hat ein ganz anderes Problem: Der hat Angst, dass sie ihm sein Publikum und seine Exklusivität klauen.

    Erlebt man auch immer wieder, wenn man mit Lehrkräften über Flipped Classroom-Konzepte spricht. Oder über die Idee, dass die Lehrkraft mehr zum Berater und weniger zum Lehrenden wird. Oder eben über Lernvideos.

    Da gehen bei vielen sofort die Nackenhaare los, das beisst sich extrem mit dem Selbstbild.
    ... und wenn ich sehe, was meiner Tochter an universitärer Lehre gerade geboten wird - dummerweise verstehe ich ja was davon, fachlich und hochschulpädagogisch -, könnte ich laut schreien. Für den Dünnpfiff bezahlen wir Professoren? Keine Lust, Skripte gefühlte 100 Jahre alt ... nee, ich will mich nicht aufregen.
    Нет худа без добра.

  10. #30
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: "Das ist Bulimielernen aber keine Bildung.", sagt ein ...

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Weil es Schulleitungen gibt, die auf den Lehrplan bestehen. Und Eltern. Und es schädlich für den Schulfrieden ist, wenn eine Lehrkraft sich was denkt beim Geschäft und dadurch die Kolleginnen und Kollegen in ihrem geregelten Trott stört, weil die Eltern das mitkriegen...
    Wieso? Der Lehrplan wird doch erfüllt. Am Ende des Jahres ist alles besprochen, was besprochen werden sollte.

    Mir waren denkende Lehrer schon als Schüler*in die liebsten.

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Sorgte ja auch für hektisches Umstrukturieren.
    DAS kann ich mir lebhaft vorstellen.
    Нет худа без добра.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •