Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56
Like Tree61gefällt dies

Thema: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

  1. #1
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Mein Kind 1 kam auf die Idee, sich parteipolitisch zu engagieren. Also in einem halben Jahr, die meisten nehmen erst ab 14 auf

    Die Idee kam zustande, weil er dauernd motzt (vor allem Artikel 13, Umweltschutz, soziale Ungerechtigkeit etc.) und wir ihm gesagt haben, dass motzen alleine nicht reicht, man müsse sich aktiv einbringen.

    Habt Ihr Erfahrungen mit parteipolitisch aktiven Jugendlichen? Positiv? Negativ? Berichtet doch mal bitte

  2. #2
    korianders ist offline Legende
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    13.097

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Mein Kind 1 kam auf die Idee, sich parteipolitisch zu engagieren. Also in einem halben Jahr, die meisten nehmen erst ab 14 auf

    Die Idee kam zustande, weil er dauernd motzt (vor allem Artikel 13, Umweltschutz, soziale Ungerechtigkeit etc.) und wir ihm gesagt haben, dass motzen alleine nicht reicht, man müsse sich aktiv einbringen.

    Habt Ihr Erfahrungen mit parteipolitisch aktiven Jugendlichen? Positiv? Negativ? Berichtet doch mal bitte
    Die meisten in meinem Freundeskreis waren oder sind politisch aktiv, viele in Parteien oder deren Jugendorganisationen. Was möchtest du wissen?

  3. #3
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von korianders Beitrag anzeigen
    Die meisten in meinem Freundeskreis waren oder sind politisch aktiv, viele in Parteien oder deren Jugendorganisationen. Was möchtest du wissen?
    Hast Du das als sehr "beeinflussend" erlebt? Es ist mir klar, dass da ein Ziel verfolgt wird, das ist der Sinn der Sache. Ich fände es aber ungünstig, wenn der Knabe da gleich sehr eingespannt wird. Mir wäre lieber, er könnte da schnuppern und dann entscheiden

  4. #4
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    694

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Ein Klassenkamerad meiner Tochter. Der ist da wohl total reingekippt und fährt auf mehrtägige Kongresse statt in die Schule zu gehen. Eltern und Lehrer sind nicht so amused.

  5. #5
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    33.304

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Mein Kind 1 kam auf die Idee, sich parteipolitisch zu engagieren. Also in einem halben Jahr, die meisten nehmen erst ab 14 auf

    Die Idee kam zustande, weil er dauernd motzt (vor allem Artikel 13, Umweltschutz, soziale Ungerechtigkeit etc.) und wir ihm gesagt haben, dass motzen alleine nicht reicht, man müsse sich aktiv einbringen.

    Habt Ihr Erfahrungen mit parteipolitisch aktiven Jugendlichen? Positiv? Negativ? Berichtet doch mal bitte
    Ich warte Mal mit.
    Kind 4 überlegt auch, wird aber erst 13.
    Silm

  6. #6
    korianders ist offline Legende
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    13.097

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Hast Du das als sehr "beeinflussend" erlebt? Es ist mir klar, dass da ein Ziel verfolgt wird, das ist der Sinn der Sache. Ich fände es aber ungünstig, wenn der Knabe da gleich sehr eingespannt wird. Mir wäre lieber, er könnte da schnuppern und dann entscheiden
    Das sind doch keine Sekten... ich kann jetzt nur für SPD, Grüne und die Linke sprechen, aber da werden so kleine Teenies ganz sicher nicht verheizt. Man geht zu Treffen der Jugendorganisation, liest Texte, diskutiert, fährt gemeinsam auf Sommercamps oder auf Bildungsreise nach Auschwitz... Meistens sind die Jugendorganisation ja auch keine Erfüllungsgehilfen der Mutterpartei, sondern haben ihren eigenen Kopf :D

    Die Jugendlichen lernen viel! Strukturiert arbeiten, Veranstaltungen organisieren, diskutieren, dranbleiben an einer Sache, etc.
    Sascha, papillon, xantippe und 9 anderen gefällt dies.
    **Kinder brauchen Schatzsucher - keine Fehlerfinder!**

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von korianders Beitrag anzeigen
    Das sind doch keine Sekten... ich kann jetzt nur für SPD, Grüne und die Linke sprechen, aber da werden so kleine Teenies ganz sicher nicht verheizt. Man geht zu Treffen der Jugendorganisation, liest Texte, diskutiert, fährt gemeinsam auf Sommercamps oder auf Bildungsreise nach Auschwitz... Meistens sind die Jugendorganisation ja auch keine Erfüllungsgehilfen der Mutterpartei, sondern haben ihren eigenen Kopf :D

    Die Jugendlichen lernen viel! Strukturiert arbeiten, Veranstaltungen organisieren, diskutieren, dranbleiben an einer Sache, etc.
    Das hab ich im Bekanntenkreis anders erlebt....
    Mag aber natürlich auch an den in diesem Fall handelnden Personen liegen und ist hoffentlich nicht überall so.
    Inzwischen ist der junge Mann wieder aus der Partei raus.

  8. #8
    korianders ist offline Legende
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    13.097

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Das hab ich im Bekanntenkreis anders erlebt....
    Mag aber natürlich auch an den in diesem Fall handelnden Personen liegen und ist hoffentlich nicht überall so.
    Inzwischen ist der junge Mann wieder aus der Partei raus.
    Ich habe auch jahrelang sehr viel Politik gemacht, das lag aber an MIR, weil ich die Themen so spannend fand und wirklich was bewegen wollte. Da hat mich keiner reingezogen :)
    weberin1971 gefällt dies
    **Kinder brauchen Schatzsucher - keine Fehlerfinder!**

  9. #9
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von korianders Beitrag anzeigen
    Das sind doch keine Sekten... ich kann jetzt nur für SPD, Grüne und die Linke sprechen, aber da werden so kleine Teenies ganz sicher nicht verheizt. Man geht zu Treffen der Jugendorganisation, liest Texte, diskutiert, fährt gemeinsam auf Sommercamps oder auf Bildungsreise nach Auschwitz... Meistens sind die Jugendorganisation ja auch keine Erfüllungsgehilfen der Mutterpartei, sondern haben ihren eigenen Kopf :D

    Die Jugendlichen lernen viel! Strukturiert arbeiten, Veranstaltungen organisieren, diskutieren, dranbleiben an einer Sache, etc.
    wir haben im Freundeskreis gerade andere Erfahrungen gemacht, vielleicht bin ich deshalb so skeptisch.

    Prinzipiell finde ich das nämlich gut, dass er sich engagieren will!

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Erfahrung mit parteipolitisch aktiven Teenies gesucht

    Zitat Zitat von korianders Beitrag anzeigen
    Ich habe auch jahrelang sehr viel Politik gemacht, das lag aber an MIR, weil ich die Themen so spannend fand und wirklich was bewegen wollte. Da hat mich keiner reingezogen :)
    Besagter junger Mann war sehr für den Umweltschutz. Du kannst Dir vermutlich denken, welche Partei ich meine.
    Die haben tolle Projekte gemacht, natürlich.
    Als das aber dann in eine Art Gehirnwäsche mit Druck ausartete, hat er sich gelöst.
    Auch da gibt es Radikale und Martha sollte zumindest einen Blick drauf haben (wird sie eh).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •