Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree3gefällt dies
  • 2 Post By jellybean73
  • 1 Post By jellybean73

Thema: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

  1. #1
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    5 große Knoblauchzehen pressen, mit 2 EL Semmelbrösel, 1 El frisch gemahlenem pul biber, Salz, Pfeffer und 3 - 4 EL Olivenöl vermischen. Ein halbes Kilo Kartoffeln ( kann auch mehr sein) waschen und in Spalten schneiden. In der knobimasse wenden, auf ein Blech geben und im vorgeheizten Rohr ca 50 Minuten backen bei 190 grad , dazwischen wenden und zum Schluss den grill dazuschalten. Dann wird die knobi hülle schön knusprig.

    Dazu gabs Tzatziki, eisbergsalat und bifteki. ( letzteres machte es dann doch nicht so günstig )

    Leider können tochter und freundin heute nirgendwo mehr hingehen, aus allen Poren kommt der knobi ( der natürlich sowohl im Tzatziki als auch in den bifteki drin war ) .
    rastamamma und houdini gefällt dies.

  2. #2
    N.Iemand Gast

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    Schafft Platz auf der Tanzfläche!

  3. #3
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    macht nix, lohnt sich ja.
    Ist noch was über? *lauernd guck*

  4. #4
    Gast Gast

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    Das klingt lecker. Aber den Biber musste ich googeln.

  5. #5
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    sowas gibts hier oefter, auch beim campen. schnell und einfach :-)

  6. #6

    User Info Menu

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    5 große Knoblauchzehen pressen, mit 2 EL Semmelbrösel, 1 El frisch gemahlenem pul biber, Salz, Pfeffer und 3 - 4 EL Olivenöl vermischen. Ein halbes Kilo Kartoffeln ( kann auch mehr sein) waschen und in Spalten schneiden. In der knobimasse wenden, auf ein Blech geben und im vorgeheizten Rohr ca 50 Minuten backen bei 190 grad , dazwischen wenden und zum Schluss den grill dazuschalten. Dann wird die knobi hülle schön knusprig.

    Dazu gabs Tzatziki, eisbergsalat und bifteki. ( letzteres machte es dann doch nicht so günstig )

    Leider können tochter und freundin heute nirgendwo mehr hingehen, aus allen Poren kommt der knobi ( der natürlich sowohl im Tzatziki als auch in den bifteki drin war ) .
    Klingt verdammt lecker!
    Und ich habe immer nach Knoblauch gerochen und bin ausgegangen. Hat keinen gestört, oder mir hat's keiner gesagt, oder die stanken selber, oder mir war's egal Menschen ohne Knoblauchfahne sind mir eh suspekt (weil die nicht wissen, was gut ist!)

    Blinkt nix mehr!

  7. #7

    User Info Menu

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    sowas gibts hier oefter, auch beim campen. schnell und einfach :-)
    Wie macht ihr das dann? Auf dem Grill? Ich nehme mal an einen Backofen habt ihr nicht dabei, oder?
    Ich frage, weil ich auch immer einfache Rezepte für Touren suche...

  8. #8
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    Zitat Zitat von DIE_salamipizza Beitrag anzeigen
    Klingt verdammt lecker!
    Und ich habe immer nach Knoblauch gerochen und bin ausgegangen. Hat keinen gestört, oder mir hat's keiner gesagt, oder die stanken selber, oder mir war's egal Menschen ohne Knoblauchfahne sind mir eh suspekt (weil die nicht wissen, was gut ist!)
    Merken: Menschen, die wissen, was gut ist, haben eine knobi Fahne 😊

    Ich liebe knobi , neulich hatte ich Hendl Keulen ( vom abholmarkt) mit knoblauch Paradeiser sauce, die Sauce war der hammer, weil geschmorter knoblauch ja schön mild wird und da eine ganze Knolle drin war. Und gesund ist er sowieso.
    DIE_salamipizza gefällt dies

  9. #9
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das klingt lecker. Aber den Biber musste ich googeln.
    Ich mach das mit Paprikapulver. Klingt aber halt nicht so toll.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  10. #10
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen

    User Info Menu

    Standard Re: Das gute und nicht ganz so günstige Mahl für heute - Achtung knobi

    ja, auf dem grill. kleine metallpfanne/ alupfanne und alufolie drueber, ca 20-25min. schnell gehen auch immer cheese quesadillas oder chili-hotdogs. ich friere zu hause immer chili in geriertueten flach ein und die nehmen wir dann im camper mit. oder einfach chili mit reis dazu. gibt so vieles schnelles :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •