Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
Like Tree23gefällt dies

Thema: Kater wird immer wieder gebissen

  1. #1
    alles_ist_alles ist offline Kleines Glück
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    3.376

    Standard Kater wird immer wieder gebissen

    Ich weiß, in der Wohnung wäre das nicht passiert. Aber die Wohnung ist keine Option, der Kater ist 7 Jahre eingesperrt gewesen und MUSS hinaus. Ein Kater ist kein Sofakissen. Wir merken, wie gut ihm der Freigang in Bezug auf allgemeine Lebensqualität und Psyche tut.

    Problem: Er hat einen Feind. Es ist ein anderer alteingesessener Kater. Nun wird das unbedarfte Dusselchen 2-3x pro Woche zerbissen, oft eher oberflächlich, aber durchaus auch schlimm.
    Heute nun neue Eskalationsstufe: Der Kater humpelt nach dem Freigang stark und jammert bei jeder Berührung. Beim Notfalltierarzt war mein Mann mit ihm, dort bekam er Schmerzmittel und gute Worte, gebrochen o.ä. sei nichts, auch keine frische Bisswunde... naja.

    Abgesehen davon, dass ich echt unruhig bin, was diesen "Nichtbefund" heute angeht (Kater humpelt trotz Schmerzmittel sehr stark und jammert und jammert, sobald ihn wer hochnimmt; ja, ich geh morgen mit ihm zu unserer Tierärztin, irgendwas MUSS ja sein), hätte ich von allen Katzenbesitzerinnen hier Tipps.

    Wie werden wir den "fremden Kater" los?
    Er scheint das hier als angestammtes Revier zu begreifen, aber früher (also vor den Katzen) sahen wir ihn nie.

    Ich weiß, das hier ist kein Katzenforum. Aber ihr wisst doch immer alles.

  2. #2
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    10.617

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Ich befürchte, da wirst du nicht viel machen können. Das sind Revierkämpfe und wenn dein "Dusselchen" dem anderen immer wieder in die Quere kommt und nicht daraus lernt ... tja.



  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Antwort eines Katzenlaien:
    Gar nicht.
    Es sei denn, Du bringst den anderen Kater um die Ecke.

    In meiner alten Wohnung gab es eine Kampfkatze in der Nachbarschaft. Die hat sich regelmäßig geprügelt.
    Das ist Natur und bei Freigängern eben Schicksal.

  4. #4
    korianders ist offline Legende
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    13.097

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Antwort eines Katzenlaien:
    Gar nicht.
    Es sei denn, Du bringst den anderen Kater um die Ecke.

    In meiner alten Wohnung gab es eine Kampfkatze in der Nachbarschaft. Die hat sich regelmäßig geprügelt.
    Das ist Natur und bei Freigängern eben Schicksal.
    Ich kenne Katzenbesitzer*innen, die sich mit Wasserpistole auf die Lauer gelegt haben
    **Kinder brauchen Schatzsucher - keine Fehlerfinder!**

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Zitat Zitat von korianders Beitrag anzeigen
    Ich kenne Katzenbesitzer*innen, die sich mit Wasserpistole auf die Lauer gelegt haben
    Und dann treffen die sich eben woanders.


    Helikopterkatzeneltern

  6. #6
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    10.617

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Zitat Zitat von korianders Beitrag anzeigen
    Ich kenne Katzenbesitzer*innen, die sich mit Wasserpistole auf die Lauer gelegt haben
    So viel Zeit möchte ich auch gerne mal über haben.
    korianders und Fred gefällt dies.



  7. #7
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    10.617

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Eine Frage noch: passiert das auch tagsüber?
    Wir hatten hier auch so einen Blödmann-Kater in der Nachbarschaft, mit dem sich unser Alter regelmäßig geprügelt hat und der auch gebissen hat (das tun aber nur wenige Kater, die meisten prügeln "nur"). Aber immer nur nachts. Da hat es tatsächlich geholfen, unserem Kater nachts Stubenarrest zu verordnen und ihn im Haus zu behalten.
    alles_ist_alles gefällt dies



  8. #8
    Avatar von Legolas2.0
    Legolas2.0 ist offline Mal wieder da
    Registriert seit
    29.07.2016
    Beiträge
    4.142

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Zitat Zitat von alles_ist_alles Beitrag anzeigen
    Ich weiß, in der Wohnung wäre das nicht passiert. Aber die Wohnung ist keine Option, der Kater ist 7 Jahre eingesperrt gewesen und MUSS hinaus. Ein Kater ist kein Sofakissen. Wir merken, wie gut ihm der Freigang in Bezug auf allgemeine Lebensqualität und Psyche tut.

    Problem: Er hat einen Feind. Es ist ein anderer alteingesessener Kater. Nun wird das unbedarfte Dusselchen 2-3x pro Woche zerbissen, oft eher oberflächlich, aber durchaus auch schlimm.
    Heute nun neue Eskalationsstufe: Der Kater humpelt nach dem Freigang stark und jammert bei jeder Berührung. Beim Notfalltierarzt war mein Mann mit ihm, dort bekam er Schmerzmittel und gute Worte, gebrochen o.ä. sei nichts, auch keine frische Bisswunde... naja.

    Abgesehen davon, dass ich echt unruhig bin, was diesen "Nichtbefund" heute angeht (Kater humpelt trotz Schmerzmittel sehr stark und jammert und jammert, sobald ihn wer hochnimmt; ja, ich geh morgen mit ihm zu unserer Tierärztin, irgendwas MUSS ja sein), hätte ich von allen Katzenbesitzerinnen hier Tipps.

    Wie werden wir den "fremden Kater" los?
    Er scheint das hier als angestammtes Revier zu begreifen, aber früher (also vor den Katzen) sahen wir ihn nie.

    Ich weiß, das hier ist kein Katzenforum. Aber ihr wisst doch immer alles.
    Weißt du, wo der andere Kater wohnt ?

  9. #9
    alles_ist_alles ist offline Kleines Glück
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    3.376

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Zitat Zitat von Frau.Maus Beitrag anzeigen
    Eine Frage noch: passiert das auch tagsüber?
    Wir hatten hier auch so einen Blödmann-Kater in der Nachbarschaft, mit dem sich unser Alter regelmäßig geprügelt hat und der auch gebissen hat (das tun aber nur wenige Kater, die meisten prügeln "nur"). Aber immer nur nachts. Da hat es tatsächlich geholfen, unserem Kater nachts Stubenarrest zu verordnen und ihn im Haus zu behalten.
    Ja, das ist ein guter Gedanke. Nachts haben wir schon "geschlossen", aber ich denke, es wird die nächsten Tage morgens mal erst 2 h später "geöffnet". Wir haben gerade eine Katzenklappe einbauen lassen, das ist ziemlich praktisch!

  10. #10
    alles_ist_alles ist offline Kleines Glück
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    3.376

    Standard Re: Kater wird immer wieder gebissen

    Zitat Zitat von Legolas2.0 Beitrag anzeigen
    Weißt du, wo der andere Kater wohnt ?
    Leider nicht. Ich habe ihn gesehen, auch Kämpfe beobachtet, kann ihn aber nicht zuordnen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •