Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree6gefällt dies
  • 2 Post By Wanda.Lismus
  • 2 Post By N.Iemand
  • 2 Post By Kaefer

Thema: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

  1. #1
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    13.276

    Standard Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Ich erhielt vorhin eine Mail, in der stand, dass CHRISTA morgen etwas verspätet kommen würde, da die Kollegin noch was mit ihr besprechen müsse.

    Nun, wir sollen ja nicht nur dienstlich auch unter Kollegen kein WhatsApp mehr benutzen, auch in Mails dürfen wir keine Daten nennen.

    Aber das dann gleich so verschlüsselt zu schicken... Hab ich die Kollegin gefragt, ob sie mir auch einen Entschlüsselungscode mitschickt.
    Ich hatte keine Ahnung, wer gemeint war, das klärte sich jetzt auf, T9 war Schuld. Nicht auch nur annähernd kommt das an Christa ran.



    (und ja, theoretisch wär wohl sogar diese Mail anfechtbar, da ein Name genannt wurde, wenn auch nicht in einem für die Schülerin negativen Kontext)

  2. #2
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    140.569

    Standard Re: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Ich weiß 'ne Lösung, bissl old school ... Rauchzeichen, Winkalphabet, Morsen oder Brieftauben. ... die Wahrscheinlichkeit, dass einer Rauchzeichen lesen kann, sich mit Winkalphabeten auskennt, Morsezeichen entziffern kann oder Brieftauben schießt, ist kleiner als die Wahrscheinlichkeit, dass die NSA Dein What's App auskoppelt.



    ... dann noch das geplante Urheberrecht ... dann können wir das Internet auch abschalten und zum 28bändigen Brockhaus zurückkehren.
    Нет худа без добра.

  3. #3
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.792

    Standard Re: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Öhm, ich weiß nicht ob ich richtig liege, aber T9 haben doch nur Tastentelefone und die können doch gar kein WA.




  4. #4
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    13.276

    Standard Re: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Öhm, ich weiß nicht ob ich richtig liege, aber T9 haben doch nur Tastentelefone und die können doch gar kein WA.
    Dit kam ja auch als Mail. Erstens.

    Und zweitens hat sie wohl einfach nur die Autokorrektur gemeint, aber sie T9 genannt.

    Is ja letzten Endes auch egal, wir haben sooo über die Christa gelacht. Das muss ich ihr morgen erzählen und fragen, ob ich sie ab sofort Christa nennen darf.
    Foxlady und Fred gefällt dies.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Mir hat WhatsApp aus Ramona mal Taliban gebastelt.
    Biene_Maja1976 und Schradler gefällt dies.

  6. #6
    Kaefer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    4.357

    Standard Re: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    - BND, NSA, FBI, CIA, Mossad, FSB, KGB, MI5, Sécurité - Du wirst jetzt überall auf der Liste stehen
    Biene_Maja1976 und Fred gefällt dies.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Zitat Zitat von Kaefer Beitrag anzeigen
    - BND, NSA, FBI, CIA, Mossad, FSB, KGB, MI5, Sécurité - Du wirst jetzt überall auf der Liste stehen

  8. #8
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Klimakiller
    Registriert seit
    03.11.2017
    Beiträge
    13.276

    Standard Re: Wenn der Datenschutz zu weit geht oder: T9 worterkennung

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •