Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree12gefällt dies

Thema: Schnelle medizinische Frage

  1. #1
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.766

    Standard Schnelle medizinische Frage

    Ich muss mir ja diese Thrombosespritzen geben. Im Kkh wurde da immer die Stelle desinfiziert. Sowas hab ich gar nicht. Hab ja nur Sterilium (Wattepad und ab aufs Bein?)
    Oder einfach so?
    Ich stell mich gerade sehr sehr an..... Ich bin so angespannt, dass ich keine Falte zu packen bekomme. Ich muss leider ins Bein. Schade, unterm Bauchnabel hätte ich eine Stelle die taub ist
    Meine Wunden sind alle am Oberbauch. Warum darf ich da nicht in den Bauch spritzen?
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  2. #2
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.396

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich muss mir ja diese Thrombosespritzen geben. Im Kkh wurde da immer die Stelle desinfiziert. Sowas hab ich gar nicht. Hab ja nur Sterilium (Wattepad und ab aufs Bein?)
    Oder einfach so?
    Ich stell mich gerade sehr sehr an..... Ich bin so angespannt, dass ich keine Falte zu packen bekomme. Ich muss leider ins Bein. Schade, unterm Bauchnabel hätte ich eine Stelle die taub ist
    Meine Wunden sind alle am Oberbauch. Warum darf ich da nicht in den Bauch spritzen?
    Ist schlecht für die Wundheilung, deshalb nicht in der Nähe der wunde spritzen. Zu Hause darf man auch ohne Desinfektion subkutan spritzen. Sich selber spritzen fand ich immer total doof, obwohl man weiss, dass das doch nur ein kleiner Piks ist....

  3. #3
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    25.544

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ich muss mir ja diese Thrombosespritzen geben. Im Kkh wurde da immer die Stelle desinfiziert. Sowas hab ich gar nicht. Hab ja nur Sterilium (Wattepad und ab aufs Bein?)
    Oder einfach so?
    Ich stell mich gerade sehr sehr an..... Ich bin so angespannt, dass ich keine Falte zu packen bekomme. Ich muss leider ins Bein. Schade, unterm Bauchnabel hätte ich eine Stelle die taub ist
    Meine Wunden sind alle am Oberbauch. Warum darf ich da nicht in den Bauch spritzen?
    Das mit dem "warum nicht da" kann ich Dir nicht beantworten. Nur dass ich der Tochter die Thrombosespritzen ohne Desinfektion setzen durfte im November. Und demnächst auch wieder nicht desinfizieren muss.
    19.06.19 - Sonnenuntergang nach dem "großen" Regen



  4. #4
    Avatar von HeiligerHafen
    HeiligerHafen ist offline Diplom-Bekloppte
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    7.766

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Ist schlecht für die Wundheilung, deshalb nicht in der Nähe der wunde spritzen. Zu Hause darf man auch ohne Desinfektion subkutan spritzen. Sich selber spritzen fand ich immer total doof, obwohl man weiss, dass das doch nur ein kleiner Piks ist....
    Ok danke.
    Ich trau mich nicht. Ich fand nämlich, dass die weh taten im KKH.
    Liebe Grüße
    HeiligerHafen

  5. #5
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.396

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ok danke.
    Ich trau mich nicht. Ich fand nämlich, dass die weh taten im KKH.
    lass deinen Mann spritzen. Vielleicht hast du ja eine andere Charge mit besseren Nadeln erwischt und die tun jetzt gar nicht weh. Denk dran, Lungenembolie tut noch viel mehr weh, zumindest wenn man sie über lebt. Du schaffst das schon!
    Schradler gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    6.470

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Zitat Zitat von HeiligerHafen Beitrag anzeigen
    Ok danke.
    Ich trau mich nicht. Ich fand nämlich, dass die weh taten im KKH.
    Lass deinen Mann spritzen. Ins Bein. In deins.

    Ich wurde nach meiner Bauch-OP auch nur ins Bein und nicht in den Bauch gespritzt.
    Bei einer Schwester tat es immer sehr weh, bei den anderen kaum. Ihr schafft das!

    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim




  7. #7
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.315

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Desinfizieren ist bei Spritzen, die zuhause verabreicht werden, nicht unbedingt nötig. Wenn Du Dich wohler fühlst, lass Dir vom dm ein Fläschchen Octenisept mitbringen. Ist dann aber eher für die Psyche .

    Nur ins Bein kommt daher, dass in der Umgebung der Stelle wo gespritzt wurde die Konzentration des Heparins hoch bis sehr hoch und somit die Blutgerinnung massiv heruntergesetzt ist. Das ist für eine gerade heilende Wunde eher suboptimal -> möglichst weit von der Wunde entfernt spritzen.

    Ach so: lass es Deinen Mann oder die Nachbarin machen. Ich ‚kann‘ es bei mir selber auch nicht .

  8. #8
    Reni2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    8.306

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Ich desinfiziere eigentlich immer, ob’s notwendig ist, kann ich nicht sagen.
    Zum Wehtun: Gibt’s von dem Wirkstoff, den du spritzen musst, vielleicht auch Pens? Ich kenne z.B Lovenox, das musste ich schon öfter spritzen, davon gibt es Spritzen und als Alternative Pens. Ich komme mit den Pens wesentlich besser zurecht und sie tun absolut nicht weh, im Gegensatz zu den Lovenox- Spritzen, die sie mir im KH verpasst haben

  9. #9
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    6.594

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Ich habe in zahlreichen Kinderwunsch-Behandlungen etliche Spritzen verabreicht. Das desinfizieren vorher habe ich bald gelassen. Die Nadel war frisch aus der sterilen Packung, das reichte.

    Es gab bei mir Stellen am Bauch die waren besser als andere. Wenn es weh tat habe ich einfach eine andere Stelle genommen. Gibt es am Bein vielleicht auch. Irgendwann ist es kein Problem mehr. Einfach rein und gut ist. Je schneller man es macht, desto kürzer tut's weh.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16

  10. #10
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    70.217

    Standard Re: Schnelle medizinische Frage

    Ich hab mich am Abend vor dem Kaiserschnitt von meiner Schwägerin spritzen lassen (die ist Krankenschwester). Mein Vater hat sich immer selbst gespritzt, ich glaub, ich tät mich damit schwer ... Lass deinen Mann machen und guck nicht hin! Dann ist es bestimmt nur halb so schlimm!
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •