Seite 13 von 36 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 352
Like Tree272gefällt dies

Thema: "Alles super gut"

  1. #121
    Valrhona ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Könnt ihr damit umgehen, wenn eigentlich gute Freunde euch permanent erzählen, dass bei ihnen alles immer reibungslos und "super gut" läuft?
    Ich nicht. Es geht um den ehemaligen besten Freund meines Mannes mit Frau und 2 Jungs (8 und 10). Wir haben uns bisher immer sehr gut verstanden, waren sogar gemeinsam im Urlaub mit den Kindern. Seit längerem (2-4 Jahren?) wird die Beziehung irgendwie immer oberflächlichlicher. Es fällt mir schwer, genau den den Finger drauf zu tun, mir fällt nur auf, dass es bei ihnen überhaupt keine Probleme zu geben scheint. Ich kann damit nur schwer umgehen; ich bin da sehr offen und erzähle guten Freunden auch dass wir gerade Probleme mit XY haben bzw dass dies und jedes gerade nicht so gut läuft.

    Beispiele gefällig?

    1. Die Kinder waren auf einer privaten Schule. Dort lief es natürlich super, total zufrieden mit Lehrer etc., alles viel besser als bei staatlichen Schulenund Gott sei Dank gibt es dort nur Betreuung bis 14 Uhr (länger ist für die Kinder nicht erwünscht). Beim letzten Telefonat wurde uns mitgeteilt, dass die Kinder mitten im Schuljahr die Schule gewechselt haben. Aber die neue Schule ist natürlich auch super, die Jungs sind im gebundenen Ganztag bis 16 Uhr, das ist natürlich plötzlich auch ganz toll!

    2. Auto - vor 5 Jahren gab es ein neues Auto, der fährt sich natürlich ganz toll, besser geht es nicht. Jetzt gab es wieder ein neues Vehikel, das ist auch super und natürlich noch besser als das Alte (das ja schon fast perfekt war...!)

    3. Hund - die Jungs wollten unbedingt einen. Also wurde vor einem einer angeschafft, die Kinder waren überglücklich. Zuviel Arbeit macht der nicht, wieso auch? Jetzt ist der Hund wieder weg bzw bei Oma. Keine Zeit fürs Gassigehen. Aber für die Kinder ist das überhaupt kein Problem, auch wenn Oma 600 km weit weg wohnt und sie Wuffi nur zweimal im Jahr sehen.

    Wir haben beschlossen, die Freundschaft einschlafen zu lassen. Schade eigentlich.
    Ich bin bei sowas maximal insgeheim neidisch, weiß aber, dass das ein blöder charakterzug von mir ist wofür die anderen auch nichts können.
    Es gibt eben auch Leute, die das Leben leicht nehmen. Es ist alles gut, wie es ist und wenn es nicht mehr gut ist, wird was neues ausprobiert.

  2. #122
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von Fred Beitrag anzeigen
    Vermutlich gab es Anhaltspunkte, dass die Fassade eine ist.

    Das dämmert einem ja wohl allmählich.

    Bei meiner Kollegin ist es Fassade. Nicht alles natürlich, aber sehr viel.
    Und das sind Tatsachen, keine Vermutungen.
    ….was ja auch grad im Kollegen-Verhältnis einfach nur normal ist *find

  3. #123
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Das Leben besteht nicht nur aus saugubt, man kann sich aber entscheiden das Gute zu sehen und dem Schlechten weniger Raum einzuräumen. Wenn mich jemand fragt "Wie ist das Wetter" und ich sage "Herrlich" weil es endlich regnet, dann finden einige das auch unpassend, für mich ist es trotzdem die Wahrheit. Nur weil andere das Wetter Mist finden, muss ich deren Meinung nicht teilen.
    Hm, ich glaube, da besteht ein grundsätzliches Missverständnis. Lass mich beim Regenbeispiel bleiben, ich liebe Regen. Regen, bei 5 - 8° ist für mich "gutes Wetter", frisch. So mag ich das. Niemand meiner Freunde teilt meine Meinung, niemand erwartet von mir, dass ich mich an deren Meinung anpasse. Die können mich einfach das Wetter genießen lassen. Und hören mir später dabei zu, was ich bei dem Wetter draußen gemacht habe. Und dann höre ich denen zu, wie es auf der Couch so war. Wir können miteinander einfach sein. Und in diesem Geist - sorry, ich kann es nicht besser ausdrücken - denkt man auch laut über die Schulwahl für's Kind nach, genau so, wie hier im Forum oft über die Schulwahl gesprochen wird. Niemand rechtfertigt sich, niemand erwartet eine Rechtfertigung oder überhaupt eine Information.

    Der Unterschied auf der Beziehungsebene ist aber, dass ohne das Gespräch über die Schulwahl oder das Ehrlichsein über das Wetter, keine Nähe entsteht. Und selbst wenn ich mit meinen Freunden tausend Mal über Politik und Kultur und was weiß ich für hochgeistiges Zeug reden kann - wenn die Beziehungsebene fehlt, sind das immer noch interessante, sympathische Gesprächspartner - aber eben keine Freunde. Für mich.
    Alina73, Schiri, Gast und 1 anderen gefällt dies.

  4. #124
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    nur weil man nicht jeden persönlichen Pups mit einer Freundin haarklein durchgechechelt hat man Angst vor Verletzungen?

    So was ist einfach Typ Sache. Einer macht vieles mit sich selbst aus und der andere trägt halt alles nach außen.
    Und wieder andere haben wirklich keine tiefgreifenden Probleme. Oder empfinden halt auch einfach nicht jeden Querläufer als Problem.
    rastamamma und Strickli gefällt dies.

  5. #125

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Es geht doch auch gar nicht darum, alles zu erzählen. Wenn du aber merkst, dass dir etwas vorgespielt wird (Ganztagsbetreuung böse / Ganztagsbetreuung auf einmal Suuuupiiiii ) dann möchte ich so nicht unter Freunden kommunizieren.
    Ich kann bei Freunden auch akzeptieren, dass sie Entscheidungen treffen oder Meinungen ändern, ohne das mit mir durchzukauen.

    Wenn mich die Hintergründe interessieren, frage ich, wenn es sich ergibt, nach.
    Strickli und tigger gefällt dies.

  6. #126

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich hab es so aufgefasst, dass das herrlich von Falconhart dir nicht reicht, ein Herrlich, ich liebe Regen, aber schon. Das ist für mich eine Erklärung.
    Wenn ich nicht weiß, dass sie Regen herrlich findet und sie sagt, das Wetter war herrlich, würde ich mit Sicherheit fragen, was sie meint. Danach wüsste ich was sie herrlich findet, verstehe, was sie meint, wenn sie sagt das Wetter ist herrlich!

    Dass das als „Ich muss mich erklären und rechtfertigen“ aufgefasst werden könnte, wäre nicht mein erster Gedanke....

  7. #127
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ja, und es setzt Freunde, die gut erreichbar sind, voraus, wenn man intensiven Austausch mit ihnen möchte. Bei mir sind Partner und Familie halt besser erreichbar. Freunde habe ich trotzdem, aber mit den meisten spreche ich nicht täglich, nicht einmal wöchentlich - da geht es dann schon eher um die groben Entwicklungen, nicht immer um Detailfragen.
    Das ist bei mir halt anders mangels Partner und Familie.
    Ich hab eine freundin, die weit weg wohnt...Trotzdem gibt es Austausch.
    Natürlich nicht unbedingt über das Mittagessen gestern, aber über " große dinge" schon.
    Gast gefällt dies

  8. #128
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry

    User Info Menu

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Merkwürdige Definition von Freundschaft, aber bitte, wenns für dich funktioniert.
    Das ist wie mit dem Glauben, das erwächst aus dem Handeln. Wenn der Alltag fehlt, entgleitet es einem. Mir zumindest.

  9. #129
    Gast Gast

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich kann bei Freunden auch akzeptieren, dass sie Entscheidungen treffen oder Meinungen ändern, ohne das mit mir durchzukauen.

    Wenn mich die Hintergründe interessieren, frage ich, wenn es sich ergibt, nach.
    Ich glaube, man muss diesen Typ Mensch getroffen haben, um zu verstehen was ich meine.
    Da wird dir heute in epischer Breite erzählt, wie suuuuupi die Schule der Kinder ist und wie wichtig es ist, dass die Kinder mittags zu Hause sind (und und und ). Gleichzeitig kommt noch ein "ach, Deine Kinder sind in der Mittagsbetreuung?"

    Und kurze Zeit später wird die Schule gewechselt, nun sind die Kinder in der Mittagsbetreuung und wieder wird dir in epischer Breite erzählt, wie suuuuupi das neue Konzept ist.

    Fehler, Irrtümer, ein Scheitern DARF in deren Leben nicht vorkommen.

    Dafür ist mir meine Lebenszeit zu wichtig.
    Alina73 gefällt dies

  10. #130
    N.Iemand Gast

    Standard Re: "Alles super gut"

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    ….was ja auch grad im Kollegen-Verhältnis einfach nur normal ist *find
    Dann bin ich da wohl unnormal.
    Ich sag, wie es war-wieso auch nicht.

Seite 13 von 36 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •